The Motley Fool

AT&T und ProSiebenSat.1 Media: 2 heiße Dividendenaktien, die jetzt spannend werden!

Kriterium Aktienauswahl
Foto: Getty Images

Dividendenaktien mit hohen Dividendenrenditen bringen manche Vorteile mit sich. Das passive Einkommen kann mit solchen Ausschüttern signifikant erhöht werden, zudem wird eine Rentenlücke schneller gestopft. Zumindest, wenn eine solche Ausschüttung auch nachhaltig ist.

Die Aktien von ProSiebenSat.1 Media (WKN: PSM777) und AT&T (WKN: A0HL9Z) gehören prinzipiell zum Kreis der hohen Ausschütter und zumindest der Telekommunikationskonzern zahlt außerdem eine zuverlässige Dividende aus. Aber nicht nur das, denn beide Aktien könnten vor signifikanten Veränderungen stehen, die die zusätzlich günstigen Bewertungen möglicherweise wieder ein wenig anheben könnten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

AT&T: Günstig, dividendenstark, im Visier!

AT&T zählt, wie gesagt, nicht bloß zu den Ausschüttern mit einer hohen Dividendenrendite, sondern auch zu den zuverlässigen Dividendenperlen. Seit inzwischen 35 Jahren in Folge erhöht der Telekommunikationskonzern nun bereits jedes jahr die eigene Ausschüttung. Derzeit werden 0,51 US-Dollar je Aktie ausgeschüttet, was bei einem momentanen Kursniveau von 37,60 US-Dollar (23.09.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer annualisierten Dividendenrendite in Höhe von 5,42 % entspricht. So weit zu den Basics.

Auch die Bewertung dieses zuverlässigen Ausschütters ist für US-Verhältnisse definitiv günstig. Im vergangenen Geschäftsjahr 2018 kam AT&T auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 2,86 US-Dollar. Dadurch beläuft sich das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis derzeit auf rund 13,2, was durchaus als preiswert bezeichnet werden kann. Aber wer weiß, vielleicht nicht mehr lange.

AT&T wurde nämlich von niemand anderem als Hedgefonds-Legende Singer und seinem berühmt-berüchtigten, aktivistischen Fonds Elliot ins Visier genommen. In einem ersten Schreiben wurden hierbei bereits wesentliche Bereiche angesprochen, die verbessert, aufgeräumt, veräußert oder auf Vordermann gebracht werden sollen, was hier womöglich die Effizienz ankurbeln sollte. Sowie AT&T zu einem steigenden Gewinn verhelfen könnte.

Sofern Elliot und Singer hierbei erfolgreich sind, sollte der Gewinn künftig steigen, was zu einer vergleichsweise noch preiswerteren Bewertung führen würde, die die Investoren mit Sicherheit mit steigenden Kursen quittieren. Möglicherweise ist AT&T daher eine interessante, heiße, noch günstige Dividendenaktie, die Investoren jetzt vielleicht näher unter die Lupe nehmen sollten.

ProSiebenSat.1 Media: Günstig, mit hoher Dividende und Fantasie!

Eine zweite Aktie, die ebenfalls über eine hohe Dividendenrendite verfügt, ist die von ProSiebenSat.1 Media. Das Medienunternehmen zahlte zuletzt für das vergangene Geschäftsjahr eine Ausschüttung in Höhe von 1,19 Euro an die Investoren aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 12,95 Euro entspricht das immerhin einer üppigen Dividendenrendite in Höhe von 9,18 %. Wow!

Nichtsdestoweniger sollten Einkommensinvestoren hier vorsichtig sein. Aufgrund zuletzt nachlassender Zahlen wurde hier die Ausschüttung ordentlich rasiert. Für das Geschäftsjahr 2017 wurden noch 1,93 Euro ausgezahlt, entsprechend mussten Dividendenjäger hier zuletzt eine Kürzung verkraften, was prinzipiell ein warnendes Beispiel sein sollte. Die Ausschüttung scheint hier, auch aktuell, nicht sonderlich sicher zu sein.

Nichtsdestoweniger ist die Bewertung jedenfalls recht günstig. Im vergangenen Geschäftsjahr 2018 kam ProSiebenSat.1 Media auf einen Gewinn je Aktie von 1,08 Euro (ein weiteres Warnzeichen für die Dividende), wodurch sich das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis auf rund 12 belaufen würde. Möglicherweise günstig, insbesondere wenn wir hier die Neuausrichtung bedenken.

ProSiebenSat.1 Media plant gegenwärtig schließlich, im Streaming-Markt Fuß zu fassen. Oder zumindest eine heimische regionale Nische zu besetzen. Mit Joyn ist hier ein erster, bislang kostenloser Dienst an den Markt gegangen, der künftig zu einem Hybridmodell aus Gratis-Basisvariante und kostenpflichtigem, werbefreiem Premiummodell ausgebaut werden soll. Möglicherweise ein interessanter Ansatz, bei dem Zuschauer zunächst wenig zu verlieren haben, außer ihrer Zeit.

Sofern nun der Content für eine werberelevante Zielgruppe geeignet ist, könnte sich bei ProSiebenSat.1 Media möglicherweise mittel- bis langfristig das Blatt wenden und die Aktie ein wenig anziehen. Auch hier könnten in der Zwischenzeit hohe Dividenden schlummern, auch wenn diese mitunter nicht immer konstant sein müssen.

Die Newslage verändert sich …

Wie wir sehen können, scheint sich die aktuelle Neuigkeiten- und Aussichtslage bei AT&T und ProSiebenSat.1 Media deutlich zu verändern. In beide Dividendenaktien kommt gegenwärtig reichlich Bewegung, was den weiteren operativen Verlauf verbessern könnte.

Möglicherweise schlummert daher bei der einen oder anderen Aktie eine attraktive und günstige Dividendenperle. Allerdings ist das zu guter Letzt eine Frage, die du besser selbst für dich beantworten solltest.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von AT&T. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!