MENU

Marlon Bonazzi, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Marlon schreibt seit Januar 2016 für Fool.de und arbeitet mittlerweile auch als freier Redakteur für uns. Seit Januar 2018 verstärkt er das Stock Advisor Deutschland Gold-Analystenteam. Schon bevor er anfing bei The Motley Fool zu arbeiten, hat er Erfahrungen mit der Welt des Investierens während eines Praktikums bei einer Privatbank gesammelt und wurde von dem Buchklassiker The Motley Fool Million Dollar Portfolio für das langfristige Investieren in die besten Unternehmen begeistert. Er interessiert sich besonders für Aktien aus den USA, Europa und Asien, Technologieunternehmen, Nebenwerte und Fonds. Zurzeit studiert er im Master Wirtschaftsgeographie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Davor hat er in Passau, Berkeley und Rom Geographie und Wirtschaftswissenschaften studiert. In seiner Freizeit träumt er von einem Zimmer für alle seine Bücher, kocht und reist, am liebsten ins nahe Italien oder ferne Asien. Seine aktuellen Meinungen zu Aktien findest du hier.

Die Lücke in Kramp-Karrenbauers Wirtschaftswissen, die mich ziemlich beunruhigt

Die neue CDU-Vorsitzende scheint die doppelte Besteuerung von Aktionären nicht zu verstehen. Mehr »

Uns geht es gut, der Fußball-Boom beweist es

Volle Stadien sind ein Hinweis auf viel Kaufkraft und Freizeit Mehr »

Elon Musk und Warren Buffett nehmen die gleichen Pillen

Einmal werden die Medien verrückt, ein anderes Mal wird kein Wort darüber geschrieben Mehr »

Der wichtigste Satz, den Steve Jobs je gesagt hat

Plötzlich zählten ganz andere Stärken. Mehr »

Makro mal ganz anders

Das große Ganze könnte nur von einem Faktor beeinflusst werden. Mehr »

20.000 selbstfahrende Jaguar sagen dir eine Menge über den Aktienmarkt

Diese Taxi-Fahrer werden nie müde. Mehr »

Der Aktiencrash ist (noch) halb so wild

Schon der Blick auf die letzten vier Jahre beruhigt Mehr »

Ein paar verrückte Zahlen zum Tech-Blutbad

Hunderte Milliarden purzeln Mehr »

GE-Aktie im freien Fall – so können Anleger ein solches Desaster vermeiden

Die Struktur des Managements ist der Schlüssel. Mehr »

Eine Flugplanänderung im Jahr 1988 zeigt die Möglichkeiten der Aktienmärkte in den kommenden Jahrzehnten

China war zuvor noch nicht einmal auf der Karte. Mehr »

7 und 10 sind die wichtigsten Zahlen für alle Aktionäre

So einfach und so nützlich Mehr »

Der MDAX ist der beste Beweis, dass sich Aktien und besonders Nebenwerte lohnen

Der kleine Bruder stiehlt die Show. Mehr »

Verrückte Kennzahl: Tesla ist eine Value-Aktie

Das Umsatzwachstum macht's. Mehr »

Wieso mich ein 1962er-Ferrari optimistisch für die Zukunft der Aktienmärkte stimmt

Mit roten Autos verdient man viel Geld. Mehr »

Tesla war gar nicht die verrückteste Auto-Aktie der letzten Jahre

Ein italienisch-amerikanischer Gigant musste komplexere Veränderungen meistern. Mehr »

Mein Kursziel für Commerzbank und Deutsche Bank: Null Euro

Es ist ein schockierendes Kursziel, aber die Zukunft bringt existentielle Risiken. Mehr »

Lufthansas Blamage im Premiumbereich: Wo die fünf Sterne nicht verdient sind

Das gratis Aufgabegepäck auf Langstrecken zu streichen und in der Business Class über den Sitznachbarn klettern zu müssen, ist nicht premium. Mehr »

Die Lufthansa scheut Frankfurt und setzt auf München – das zahlt sich aus

Das zweite Hub der Lufthansa entwickelt sich stark. Mehr »

So gigantisch ist die deutsche Panik vor Aktien

Noch immer besitzen wenig Deutsche Aktien und verzichten dadurch in einer immensen Größenordnung auf Vermögenszuwachs. Mehr »

So schießen sich ETF-Anleger ins eigene Knie

ETFs haben viele Vorteile, aber die einfache Handelbarkeit verführt zum Market Timing, und das kostet meistens Rendite. Mehr »