The Motley Fool

Dividendenaktie BASF: Personelle Stabilität

BASF Logo BASF-Aktie
Foto: BASF SE

Bei der Dividendenaktie BASF (WKN: BASF11) gibt es viele Themen, die relevant sind. Für mich ist ein Nebenkriegsschauplatz, dass wir Investoren beim Top-Management Planungssicherheit erhalten. Eine Vakanz oder eine Unsicherheit könnte einen zusätzlichen, negativen Touch in das derzeitige Marktumfeld bringen.

Allerdings hat das Management der BASF-Aktie, na ja, Neuigkeiten rund um die eigene Situation mitgeteilt. Es gibt Veränderungen, aber auch eine Konstante für zumindest noch einige Jahre. Jedoch insgesamt einen soliden personellen Plan, der mittel- bis langfristig funktionieren dürfte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

BASF-Aktie: Das ist neu, das bleibt alt!

Wie mehrere Medien, unter anderem die Nachrichtenagentur dpa berichten, gebe es bei einer Personalie weiterhin Konstanz. Konzernchef Brudermüller bleibe bis nach der Hauptversammlung im Jahr 2024 im Amt. Damit ist der Chefsessel mit einer Konstante noch für ca. anderthalb Jahre gefüllt.

Eine erste Veränderung gibt es hingegen bei der Position des Chief Financial Officers. Hans-Ulrich Engel werde den Konzern BASF mit dem Ende der Hauptversammlung im kommenden Jahr verlassen. Seine reguläre Amtszeit endet dann. Das wiederum spricht für einen geordneten Wechsel auf dieser Führungsposition, zumal Engel bereits 63 Jahre alt ist. Nachfolger wird Dirk Elvermann, der bereits seit dem Jahre 2003 im Unternehmen ist und zuletzt seit 2019 das Segment Corporate Finance leitete.

Personell gibt es daher einen geordneten Rückzug auf dem Posten des CFO. Sowie bei der BASF-Aktie zunächst Stabilität im Amt des CEO. Das ist für mich eine gute Erkenntnis für den Moment. Auch, um diese volatile Marktlage zu meistern, bedingt durch die Sorgen um die energetische Versorgung.

Wesentlich!

Mit Blick auf die BASF-Aktie ist das Management ein nicht zu unterschätzender Faktor. Foolishe Investoren sollten es gerade jetzt zu schätzen wissen, dass der CEO noch bis zum Jahre 2024 in seinem Amt bleibt. Sowie auch, dass es einen geordneten Übergang aufseiten des CFO gibt.

Generell bleibt die Marktlage ansonsten eigentlich so wie zuvor. Schwierig bleibt die energetische Versorgung. Chancenseitig gibt es eine günstige Bewertung mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 7 und deutlich über 7 % Dividendenrendite. Ob das für dich ausreichend ist, um eine Investition zu wagen? Auf der Pro-Seite gibt es jedenfalls Stabilität, was die Konzernführung angeht.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von BASF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!