The Motley Fool

Automatisierung und Robotik: Welcher ETF ist der beste?

Industrie 4.0
Quelle: Getty Images

Wer sich für langfristige Investments in zukunftsträchtige Aktien interessiert, kommt am Themenkomplex Industrie 4.0, Robotik und Automatisierung kaum vorbei. Unternehmen, die hier die Lösungen der Zukunft entwickeln, können langfristig immense Gewinnsprünge erwarten. Und legen damit den Grundstein für phänomenale Kurssteigerungen.

Neben Investments in einzelne Aktien können auch ETFs, die sich auf das Thema Robotik und Automatisierung fokussieren, eine gute Wahl sein. Welche Fonds sollten interessierte Anleger auf ihrem Radar haben?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

iShares Automation & Robotics UCITS ETF USD (Acc)

Wie für fast alle anderen Aktiensegmente auch hat iShares einen passenden ETF im Programm: den iShares Automation & Robotics UCITS ETF (WKN: A2ANH0). Für jährliche Kosten von 0,4 % erhalten Investoren eine Auswahl aus derzeit 160 Aktien, die Geschäfte im Zusammenhang mit Robotik und Automatisierung machen (Stand aller Angaben: 31. August 2022).

In den Top-10-Positionen, zu denen die Warren-Buffett-Aktie Snowflake sowie EPAM Systems zählen, lässt sich ein gewisser Fokus auf Automatisierungssoftware erkennen. In den letzten fünf Jahren erzielte der knapp 2,8 Mrd. US-Dollar schwere ETF eine Rendite von 53,39 %.

L&G ROBO Global Robotics and Automation UCITS ETF

Im Vergleich zum iShares-ETF vereinnahmt der L&G ROBO Global Robotics and Automation UCITS ETF (WKN: A12DB1) eine doppelt so hohe Gesamtkostenquote von 0,8 %. Warum sollte man diesen Indexfonds trotzdem kaufen? Nun, da er einen anderen Index abbildet, erhalten Investoren eine andere Aktienauswahl. 82 Titel aus dem Bereich Robotik und Automatisierung sind es im Moment.

Ein Blick auf die Top-Positionen zeigt, dass Anleger hier eher in die Hardwareseite dieses Zukunftstrends investieren. Denn die Top-Positionen bestehen aus Harmonic Drive Systems und iRobot. Auch Intuitive Surgical und Fanuc zählen zu den zehn größten Werten im Fonds. Die Rendite der letzten fünf Jahre ist jedoch mit 37,46 % etwas schlechter als beim iShares-ETF.

ARK Autonomous Tech. & Robotics ETF

Wer gerne etwas mehr ins Risiko geht, kann für das Investieren in diesen Megatrend auch einen aktiv gemanagten ETF wählen: den ARK Autonomous Tech. & Robotics ETF (WKN: A14RW2). Die von der bekannten Investorin Cathie Wood gegründete Investmentfirma fasst das Thema Robotik und Automatisierung etwas weiter und schließt auch Unternehmen aus den Bereichen 3D-Druck, autonomes Fahren und Energiespeicher ein. Das lassen sich die Fondsmanager mit 0,75 % vergüten.

Unter den 40 Positionen dieses ETF sind Tesla und Trimble die größten. Ark Invest möchte langfristig in disruptive Innovation investieren. Anleger erhalten hier also eine Aktienauswahl, die die Welt der Robotik und Automatisierung gestalten und verändern könnte. In den letzten fünf Jahren lag die Rendite bei 46,36 %. Ob sich der langfristige Zeithorizont wohl in Zukunft auszahlen wird?

Foolishes Fazit

Wir Anleger haben ganz verschiedene ETFs zur Hand, um in Robotik und Automatisierung zu investieren. Wer es lieber simpel mag, kann aber auch einen Indexfonds auf den bekannten US-Tech-Index Nasdaq-100 wählen.

Denn in einem Nasdaq-100-ETF sind viele der Werte enthalten, die man gemeinhin mit Digitalisierung, aber auch mit Robotik und Automatisierung in Verbindung bringt. Und: Die Rendite der letzten fünf Jahre lässt mit 88,22 % alle genannten ETFs hinter sich.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christoph Gössel besitzt Aktien von Intuitive Surgical, iRobot und Tesla. The Motley Fool besitzt und empfiehlt EPAM Systems, Intuitive Surgical, Snowflake Inc., Tesla und iRobot.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!