The Motley Fool

2 super Aktien, die um mehr als 50 % gefallen sind

Bulle und Bär Aktien Bullenmarkt
Foto: Getty Images

An der Börse sind die Aktienkurse auf Achterbahnfahrt. Die Furcht vor einer tiefen Rezession sorgt immer wieder für fallende Kurse. In den letzten Tagen haben die Aktienkurse zwar wieder zu einer leichten Erholung angesetzt. Aber ob die Erholung  nachhaltig sein wird, muss sich erst noch zeigen. Noch ist nicht klar, dass der Tiefpunkt wirklich schon hinter uns liegt.

2 Aktien mit viel Potenzial

Als Anleger sollte man sich davon aber nicht abschrecken lassen. Niemand kann mit Sicherheit sagen, wie sich die Aktienkurse über die kommenden Wochen oder Monate entwickeln werden. Langfristig werden sie sich aber an der Unternehmensentwicklung orientieren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Genau das ermöglicht es aufmerksamen Anlegern, unter den Verlierern diejenigen Aktien zu finden, die zu Unrecht von der Verkaufsstimmung mitgerissen wurden. Langfristig betrachtet werden sich die heutigen Kurse bei einigen Aktien als unglaubliche Schnäppchen herausstellen.

Hier sind zwei solcher Kandidaten, deren Aktienkurse in den letzten Monaten um über 50 % gefallen sind.

PayPal

Der erste Kandidat ist die PayPal-Aktie (WKN: A14R7U). Diese hat im letzten Sommer bei mehr als 300 US-Dollar ihr Allzeithoch erreicht. Damals wurde die Aktie von den stark steigenden Umsätzen im Onlinehandel angeheizt. Denn je mehr Geld online ausgegeben wird, desto häufiger wird auch PayPal die jeweilige Zahlung abwickeln.

Diese Euphorie hat zu einer zeitweisen Überbewertung geführt, die sich leicht am Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ablesen lässt. PayPal hat im letzten Jahr einen Gewinn je Aktie von 3,52 US-Dollar erwirtschaftet. Beim Aktienkurs von 300 US-Dollar ergibt das ein KGV von extrem hohen 85!

Inzwischen ist der Kurs aber auf ein sehr viel interessanteres Niveau gefallen. Aktuell zahlt man mit 86 US-Dollar nur noch das 24-Fache des letzten Jahresgewinns (Stand: 29.07.2022, relevant für alle Kurse). Das ist zwar auch noch kein Wert, der die Aktie zu einem offensichtlichen Schnäppchen machen würde. Aber PayPal hat aus meiner Sicht noch jede Menge Wachstumspotenzial. Langfristig betrachtet hat die Aktie deshalb noch viel Luft nach oben.

Zalando

Ganz ähnlich sieht es bei der Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) aus. Auch diese Aktie wurde von der Aussicht auf immer weiter steigende Umsätze und rasant steigende Gewinne angetrieben. Auf dem Höhepunkt der Kursrally im letzten Sommer hat eine Aktie mehr als 100 Euro gekostet.

Inzwischen ist der Kurs auf 27 Euro gefallen. Auch die Zalando-Aktie ist von einer wahrscheinlichen Überbewertung auf ein sehr viel interessanteres Bewertungsniveau gefallen.

Denn auch Zalando hat langfristig ambitionierte Wachstumspläne. Insbesondere arbeitet Zalando seit einiger Zeit daran, zu einem Plattformanbieter zu werden. Nach und nach wird im Onlineshop von Zalando die Zahl der Drittanbieter steigen. Für jeden Verkauf dieser Drittanbieter bekommt Zalando eine Provision. Das hat den Vorteil, dass es ein hochprofitables Geschäft ist und noch dazu praktisch risikofrei ist.

Langfristig sollte die Profitabilität deshalb stark steigen, solange Zalando es schafft, weiterhin Jahr für Jahr Kunden auf seine Plattform zu locken. Bisher könnte es in dieser Hinsicht aber kaum besser laufen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt Aktien von PayPal und Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von PayPal und Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!