The Motley Fool

Shopify-Aktie: 3 Gründe, warum du nicht bis nach dem Split warten musst

E-Commerce-Aktien
Foto: Getty Images

Die Shopify-Aktie (WKN: A14TJP) jetzt kaufen oder auf den Split warten? Für Fools natürlich immer die falsche Frage. Im Endeffekt sind wir unternehmensorientierte Investoren. Aber das weißt du ja vermutlich bereits. Ein Aktiensplit verändert nicht unsere Investitionsthese.

Aber für mich gibt es drei Gründe, warum die Shopify-Aktie ein Kauf sein könnte, egal ob Split oder nicht. Oder: Warum man eben nicht hierauf warten muss, damit die Aktie kaufenswert ist.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Shopify-Aktie: Kein Stückelungsproblem (mehr)!

Ein erster Grund, warum die Shopify-Aktie auch vor dem Split ein Kauf sein könnte, hängt mit der nicht vorhandenen Stückelungsproblematik zusammen. Es gibt einige spannende Split-Stocks, die zuletzt deutlich vierstellige Aktienkurse besaßen. Natürlich ist es schwieriger, 2.000 Euro oder mehr für lediglich einen einzelnen Anteilsschein zu bezahlen.

Aber bei dem E-Commerce-Akteur ist das eben nicht mehr der Fall. Derzeit notieren die Aktien auf einem Kursniveau von 310 Euro. Das heißt, dass der Aufbau einer Position mit zwei oder drei Anteilsscheinen durchaus möglich ist. Für mich sind 620 bis 930 Euro in etwa das, was eine normale Position zunächst sein könnte. Ende nach oben natürlich offen.

Für müssen bei der Shopify-Aktie daher nicht erst den Split abwarten, damit die Aktie handelbarer für Investoren wird. Das mag ein praktischer Grund sein. Aber doch ein relevanter für einige Investoren.

Vor dem Split günstig

Ein zweiter Grund ist, dass die Shopify-Aktie auch jetzt deutlich preiswerter ist. Wir haben gerade den Aktienkurs von 310 Euro thematisiert. Im Endeffekt gilt, dass das Rekordhoch noch immer bei 1.547 Euro liegt. Seitdem haben die Anteilsscheine ca. 80 % ihres Börsenwertes eingebüßt.

Oder, um etwas fundamentaler zu sprechen: Der Discount bei dem E-Commerce-Akteur ist bereits vorhanden. Zudem ist eben auch die fundamentale Bewertung preiswert. Bei der aktuellen Marktkapitalisierung von 41,4 Mrd. US-Dollar liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei einem Wert von ca. 8. Das Bewertungsmaß in den 40ern bei diesem Wert ist nun endgültig vorbei.

Vielleicht gibt es kurzfristig orientiert bei der Shopify-Aktie eine Abschwächung beim Wachstum. Wer diesen E-Commerce-Plattformbetreiber jedoch langfristig orientiert für aussichtsreich hält, der kann auch jetzt eben zu sehr günstigen Konditionen vor dem Split einen näheren Blick riskieren.

Shopify-Aktie: Gleiches Unternehmen

Split oder nicht: Hinter der Shopify-Aktie steckt zu guter Letzt das gleiche Unternehmen. Ja, auch das gleiche Wachstum, die gleiche Chance. Lediglich die Stückelung verändert sich und die Stimmrechtsverteilung. CEO und Gründer Lütke bekommt deutlich mehr zu sagen. Da der CEO jedoch tief mit dem Unternehmen verknüpft ist, muss das nicht unbedingt verkehrt sein.

Aber es ist eben der gleiche E-Commerce-Akteur, der ein solides Wachstumspotenzial besitzt. Auch das ist für mich ein guter Grund, warum man nicht unbedingt bei der Shopify-Aktie bis zum Split oder danach warten muss. Die Chance und das Risiko sind eben das Gleiche.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Shopify. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!