The Motley Fool

3 % Dividendenrendite? Diese DAX-Aktie hat sie bald wieder!

Anlageideen und Aktientipps
Foto: Getty Images

3 % Dividendenrendite bei einer DAX-Aktie? Zugegebenermaßen ist das eher selten geworden. Entweder gibt es Aktien mit bedeutend weniger oder eben mehr. Ein solches Mittelmaß ist in dieser Bewertungsphase doch die Minderheit.

Aber das ist nicht das Thema. Die Fresenius-Aktie (WKN: 578560) hat fast 3 % Dividendenrendite. Genauer gesagt kommt der DAX-Dividendenaristokrat bei einem Aktienkurs von 32,18 Euro auf 2,86 %. Weit ist es nicht mehr. Aber auch das ist nicht die entscheidende Erkenntnis. Blicken wir auf drei weitere Kennzahlen rund um die Dividende dieser Aktie.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Neben 3 % Dividendenrendite: Ausschüttungsverhältnis 28,2 %!

Eine erste Kennzahl, die man zur Dividende der Fresenius-Aktie ebenfalls kennen sollte, ist das Ausschüttungsverhältnis. Zwar sind die 3 % Dividendenrendite eine moderate Bewertung für einen DAX-Dividendenaristokrat. So richtig günstig ist es jedoch erst, wenn wir den Gewinn je Aktie im Vergleich ansehen.

Das Management schüttete in diesem Jahr 0,92 Euro je Aktie als Dividende an die Investoren aus. Gemessen am 2021er-Gewinn je Aktie von 3,26 Euro liegt das Ausschüttungsverhältnis gerade einmal bei 28,2 %. Das bedeutet, dass eine Verdreifachung locker aus dem Stegreif möglich wäre, ohne an die Substanz gehen zu müssen.

Neben 3 % Dividendenrendite ist bei dieser DAX-Aktie daher auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 10 äußerst relevant. Das unterstreicht eine insgesamt günstige, defensive und wertorientierte Value-Aktie innerhalb unseres heimischen Leitindex.

4,5 % Dividendenwachstum & mehr!

Eine zweite Kennzahl, die bei der Fresenius-Aktie neben 3 % Dividendenrendite relevant ist, betrifft das Dividendenwachstum. Wobei es nicht eine Kennzahl ist. Wobei, doch: Wenn wir die letzte Erhöhung bei dem Dividendenaristokraten beachten.

In diesem Jahr erhöhte das Management die Ausschüttungssumme je Aktie von 0,88 Euro auf 0,92 Euro. Das entsprach einem Wachstum von 4,5 % im Jahresvergleich. Aber es hat mehr gegeben. Die zwei Jahre davor lagen die Werte bei 5 und 4,7 %. Das zeigt, dass Dividendenwachstum ein beständiger Wegbereiter ist.

Mit Ergebniswachstum ist eine Menge mehr möglich. In den vergangenen fünf Jahren waren zwischenzeitlich über 21 % drin. Die derzeitigen 3 % Dividendenrendite sind bei dieser DAX-Aktie bloß ein Vorgeschmack. Hinweis: Auch mit dem niedrigen Ausschüttungsverhältnis kann langfristig eine Menge mehr möglich sein.

Fast 3 % Dividendenrendite? Ergebniswachstum!

Im ersten Quartal hat das Management der Fresenius-Aktie ein solides Ergebniswachstum präsentiert. Währungsbereinigt ging es um 3 % auf 0,83 Euro je Aktie hinauf. Damit ist das Management auf einem guten Weg, ein moderates Wachstum zu bestätigen. Ein guter Weg, um sich die hohe Dividendenrendite auch zukünftig leisten zu können.

Aber bleiben wir bei der Dividende: Mit einem Ergebnis je Aktie von 0,83 Euro erwirtschaftete der DAX-Konzern fast genug, um sich die Dividende von 0,92 Euro je Aktie leisten zu können. Auch das ist erneut ein Indikator dafür, wie nachhaltig die Ausschüttungssumme je Aktie derzeit ist. Oder: Wie günstig die Aktie vielleicht sein könnte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Fresenius. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!