The Motley Fool

PayPal-Aktie: Ein KGV mit vielen Gesichtern

Ein Mobile Payment Nutzer bezahlt mit PayPal Venmo
Die Bezahlplattform Venmo ist unter Millenials sehr beliebt. Quelle: PayPal Holdings Inc.

Sich bei der PayPal-Aktie (WKN: A14R7U) auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) zu konzentrieren, ist vielleicht nicht mehr der falscheste Fokus. Ob die Phase des besonders starken Wachstums nun langfristig vorbei ist oder nicht, das gilt es mittelfristig zu beantworten. Etwas mehr Value-Fokus aufgrund des profitablen Geschäftsmodells scheint jedoch angebracht.

Das KGV der PayPal-Aktie ist jetzt ein Wert, der viele Gesichter besitzt. Auf 2021er Basis liegt er zum Beispiel bei ca. 26,4. Aber das ist nur eine Erkenntnis, die wir gewinnen können. Wie gesagt: Es steckt Value in dieser doch recht interessanten Aktie.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

PayPal-Aktie: Das KGV im Blick

Aber schauen wir nicht zurück, sondern in die Zukunft. Das Management der PayPal-Aktie hat für das laufende Geschäftsjahr 2022 einen Gewinn je Aktie von mindestens 2,19 US-Dollar in Aussicht gestellt. Wenn wir das wiederum mit dem momentanen Kursniveau in ein Verhältnis setzen, so erhalten wir einen Wert von 37,7. Für mich ist das quasi die Worst-Case-Bewertung. Schließlich beinhaltet diese GAAP-Spanne auch die Möglichkeit, auf 2,34 US-Dollar zu kommen. Dann wiederum erhielten wir einen Wert von 35,3. Aber auch das ist nicht alles.

Je nach Rechnungslegungsstandard sind die Variablen anders. Auf Non-GAAP-Basis dürfte das Ergebnis je Aktie bei mindestens 3,81 US-Dollar liegen, wodurch sich das KGV der PayPal-Aktie auf 21,7 verbilligt. Mit dem Erreichen des oberen Endes der Non-GAAP-Prognose von 3,93 US-Dollar wären wir immerhin bei ziemlich genau 21. Werte, die mir besser gefallen. Aber eben je nach Rechnungslegung unterschiedlich ausfallen. Für den Fool bietet sich an, stets konservativ zu kalkulieren.

Aber was hieße der Worst Case jetzt genau? Bei einem KGV von 37,7 gäbe es immerhin eine Gewinnrendite von 2,5 % p. a. Natürlich ist das nicht die Welt. Aber wir müssen uns einfach fragen, ob das die Spitze des Eisbergs ist. Die vergangenen Jahre zeigten bereits: nein, definitiv nicht. Auch das Umsatz-, das Nutzer- und das Transaktionswachstum zeigen, dass diese nun moderatere Growth-Story trotzdem noch weitere Kapitel besitzt. Selbst ein moderates, langfristiges Gewinnwachstum kann zu soliden Gewinnrenditen und damit auch Aktienkursrenditen führen.

Eine entscheidende Kennzahl!

Das KGV der PayPal-Aktie ist für mich deshalb jetzt eine entscheidende Kennzahl. Wir erkennen zwar eine große Varianz. Sowohl zwischen dem Jahr 2021 und dem aktuellen, der Prognose für das Jahr 2022. Aber auch im Hinblick auf die unterschiedlichen Rechnungslegungsstandards.

Trotzdem ist der Worst Case im Zweifel relevant. Für die langfristigen Wachstumsperspektiven bin ich überzeugt, dass eine ausreichende Sicherheitsmarge für solide Renditen langfristig enthalten ist. Im Zweifel gilt es, einfach mal ein paar Szenarien beim möglichen Gewinnwachstum durchzuspielen. Konservativ, aber gerne auch realistisch, was die möglichen Wachstumsraten angeht.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von PayPal. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von PayPal Holdings.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!