The Motley Fool

Aktien: 3 günstige Werte, die Manager gerade gekauft haben!

Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?
Foto: Getty Images

Jede Börsensituation birgt Chancen und Risiken. So verlieren beispielsweise aktuell Staatsanleihen aufgrund der voraussichtlich steigenden Zinsen und anziehenden Renditen an Wert. Auf der anderen Seite sind zuletzt aber auch Rüstungs- und viele Rohstoff-Aktien stark gestiegen, weil sie von den steigenden Investitionen beziehungsweise Energiepreisen profitieren.

Einen Hinweis auf mögliche Chancen geben die Aktien-Käufe der Manager und Aufsichtsräte. Sie sind am engsten mit ihrem Unternehmen verbunden und können so oft schon vor dem Markt zukünftige Entwicklungen besser absehen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Insiderkäufe allein genügen allerdings nicht, um gute Aktien zu finden. Die Unternehmen müssen auch eine Perspektive besitzen und günstig bewertet sein. Diese Attribute treffen derzeit auf folgende drei Werte zu.

1. E.ON-Aktien

E.ON (WKN: ENAG99) hat viele schwere Jahre und einen harten Umbauprozess hinter sich. Doch mittlerweile haben sich der Konzern und die Aktien wieder gefangen. Er setzt nun auf Energienetze und Kundenlösungen. Vor allem im Netzgeschäft besitzt E.ON eine starke Marktstellung. Es verspricht konstante Einnahmen, die besser planbar sind.

In den vergangenen fünf Jahren konnte E.ON wieder ohne Unterbrechung Milliardengewinne erzielen. Der Umsatz stieg im Zeitraum 2017 bis 2021 von 37.965 auf 77.358 Mio. Euro. E.ON-Aktien sind zudem immer noch nicht zu teuer und notieren derzeit bei einer Dividendenrendite von 4,53 % (05.04.2022).

Zuletzt hat der Aufsichtsrat Dr. Schmitz Aktien im Wert von 323.115 Euro gekauft.

2. Fresenius-Aktien

Die Aktien des Gesundheitskonzerns Fresenius (WKN: 578560) sind in den letzten Jahren in Ungnade gefallen. Von 2017 bis 2021 legte der Umsatz von 33.886 auf 37.520 Mio. Euro zu. Der Gewinn stagnierte. Dennoch sind die Aktien im gleichen Zeitraum um mehr als 58 % gefallen (05.04.2022) und somit deutlich günstiger geworden.

Heute liegen sie nur noch bei einem Kurs-Buchwert- von 0,63 und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10 (05.04.2022). Die aktuelle Dividendenrendite beträgt 2,77 % (05.04.2022).

Die größte Tochter Fresenius Medical Care (WKN: 578580) litt hauptsächlich unter den Folgen der Corona-Pandemie.

Diese Belastungen sinken mit der Virusabschwächung wahrscheinlich wieder, sodass der Gewinn steigen könnte. Bei einer steigenden Weltbevölkerung ist später sogar mit neuen Rekordgewinnen zu rechnen.

Hier haben zuletzt gleich drei Vorstände Aktien im Wert von insgesamt 427.563 Euro gekauft.

3. Süss Microtec

Süss Microtec (WKN: A1K023)-Aktien sind zwar sehr zyklisch und volatil, aber auch hier erwarb der Aufsichtsrat Dr. Bernd Schulte am 4. April 2022 Anteile im Wert von 48.137 Euro.

Das Unternehmen liefert unter anderem Systemlösungen für die Halbleiterindustrie und profitiert aktuell von der Chipknappheit. 2021 stieg der Auftragsbestand um 19,9 % auf 337 Mio. Euro, der Umsatz um 4,5 % auf 263,4 Mio. Euro und der Gewinn um 29 % auf 16,0 Mio. Euro.

„Auch vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse und den sich daraus für uns ergebenden Herausforderungen entwickelt sich Süss Microtec positiv weiter, und wir erwarten auch im laufenden Jahr einen positiven Geschäftsverlauf“, so der CEO Dr. Bendele.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!