The Motley Fool

Streaming-Fokus? Walt Disney wäre für mich eine Warren-Buffett-Aktie!

Marken Disney
Quelle: Disney

Walt Disney (WKN: 855686) und Warren Buffett besitzen bereits eine gemeinsame Vergangenheit. Das Orakel von Omaha investierte im Jahr 1966, als er gerade Millionär geworden ist. Doch sein Fokus war damals noch ein etwas anderer, weshalb er die Aktien mit Gewinn schnell wieder verkauft hat. Definitiv ein teurer Fehler, der ihn sogar Milliarden kostete.

Trotzdem glaube ich, dass Walt Disney inzwischen wieder das Zeug hat, eine Warren-Buffett-Aktie zu sein. Obwohl es etwas gibt, das den Starinvestor abhalten könnte: Der Fokus auf das Streaming. Allerdings gibt es einen Behelfsweg, wie wir das ausklammern können, trotz dieses Tech-Bereichs.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Walt Disney: Eine Warren-Buffett-Aktie?

Warren Buffett hat offensichtlich sehr früh erkannt, welche Qualität von Walt Disney ausgeht. Damals investierte er zu einem Zeitpunkt, zu dem Mary Poppins ein Kassenschlager war. Content ist auch damals ein entscheidender Faktor gewesen. Zwar noch in den Kinos, aber diese Basis hat sich bis heute bestätigt. Der seit Jahrzehnten angewachsene Berg von Content ist ein Qualitätsmerkmal und ein Wettbewerbsvorteil, den das Orakel von Omaha durchaus honorieren kann.

Solch einen Vorteil gibt es auch noch in einem zweiten Segment: den Freizeitparks. Walt Disney hat sich zu einer globalen Macht entwickelt, wenn es um Freizeitspaß für die gesamte Familie in den Parks geht. Die Konkurrenz ist naturgemäß relativ gering. Schließlich ist der Platz für solche Angebote begrenzt. Mit seiner starken Marke und Anziehungskraft ist das inzwischen zu einem Geschäftsmodell geworden, das in Nicht-Pandemiejahren zuletzt einen Umsatz von 26 Mrd. US-Dollar eingefahren hat. Ein hoher freier Cashflow ist auch ein Qualitätsmerkmal, neben der starken Marktmacht, auf die Warren Buffett achtet.

Ein störender Faktor ist jedoch womöglich das Streaming. Warren Buffett ist aufgrund der nichtprofitablen Ausgangslage, des Wachstums- und Tech-Fokus vielleicht geneigt, deshalb nicht in die Aktie zu investieren. Beteiligungen an Apple oder auch HP zeigen mir, dass diese Skepsis in Zukunft wegfallen kann. Streaming ist ebenfalls ein klarer Konsumgüterbereich und ein alltäglicher Trend im Leben der meisten Verbraucher. Wenn dieses Geschäftsmodell profitabel ist, so könnte das ein Zeitpunkt sein, an dem sich das Orakel von Omaha wieder für die Aktie interessiert.

Qualität und Wettbewerbsvorteile

Für mich ist es die starke Qualität, die von Walt Disney und seinem Content ausgeht, sowie die möglichen Wettbewerbsvorteile bei Freizeitparks und Content-Franchises, die diese Aktie zu einem Namen machen, den ich mit Warren Buffett assoziiere. Ob das Orakel von Omaha intensiver über die Aktie nachdenkt, das weiß ich natürlich nicht. Vielleicht aufgrund des Streaming-Ansatzes nicht. Oder eben noch nicht.

Der Starinvestor neigt jedoch dazu, gewisse Tech-Bereiche in das Konsumgütersegment zu rücken. Ich glaube, dass das auf kurz oder lang auch bei dieser Aktie passieren könnte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $145 Call auf Walt Disney und Short January 2024 $155 Call auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!