The Motley Fool

Novo Nordisk vs. Fresenius: Bei dieser Aktie erwarte ich am ehesten marktschlagende Renditen!

InsurTech-Aktie Chance und Risiken
Foto: Getty Images

Die Aktien von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) und Fresenius (WKN: 578560) könnten kaum verschiedener sein. Obwohl beide aus dem Gesundheitswesen kommen, steigt die dänische Aktie seit Jahren. Wohingegen der deutsche Dividendenaristokrat im gleichen Zeitraum sehr tief gefallen ist.

Diese unterschiedliche Performance wollen wir heute zum Anlass für einen Vergleich nehmen. Welche Aktie kann wohl noch eher den Markt schlagen: Fresenius oder Novo Nordisk? Grundsätzlich bin ich bei beiden langfristig orientiert optimistisch. Ein Gesamtpaket scheint mir für dieses Ziel jedoch besser positioniert.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Novo Nordisk: Markt schlagen auch in Zukunft?

Die Aktie von Novo Nordisk hat in den vergangenen Jahren wirklich eine bahnbrechende Performance hingelegt. In den vergangenen fünf Jahren ist die Aktie um über 200 % gestiegen und hat somit eigentlich alle Indizes hinter sich gelassen. Zudem notiert die Aktie wieder oberhalb der Marke von 100 Euro, was in der Nähe ihres Rekordhochs liegt.

Trotzdem hat diese Performance ihren Preis. Novo Nordisk wird derzeit mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von über 30 und mit einer Dividendenrendite von lediglich 1,4 % bepreist. Das Management kann in den vergangenen Jahren auf ein zweistelliges Gewinnwachstum zuletzt von ca. 14 % blicken. Trotzdem dürfte die Luft allmählich dünner werden. Selbst die mittelfristige Prognose von weiterhin zweistelligen Wachstumsraten dürfte die Bewertung lediglich auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 19 bestenfalls schrumpfen lassen. Das zeigt, wie ambitioniert die Bewertung derzeit ist.

Das Management von Novo Nordisk hilft zudem mit Aktienrückkäufen weiter nach. Trotzdem ist es schwieriger, auf diesem Bewertungsmaß den Markt zu schlagen. Auch wenn weiterhin positive Renditen bei einem intakten Wachstumstrend möglich sind.

Fresenius: Mit Turnaround besser …?

Die Aktie von Fresenius ist wiederum auf Sicht von fünf Jahren eine klare Enttäuschung. Das Minus liegt bei 55,5 %, was zeigt, dass selbst defensive Dividendenaktien mit einem soliden Dividendenwachstum stark an Wert verlieren können. Trotzdem hat genau das zu einer interessanten Bewertung geführt.

Die Fresenius-Aktie ist im Moment mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10 und einer Dividendenrendite von ca. 2,8 % bewertet, was historisch günstig erscheint. Gleichzeitig kam zuletzt ein moderates Ergebniswachstum dazu, trotz der Pandemie. Und auch obwohl es in einigen Segmenten operativ während der Pandemie nicht so rundlief.

Genau diese Ausgangslage und die Möglichkeit, auch in Zukunft wieder ein Ergebniswachstum zu erzielen, kann Fresenius eine gute Chance eröffnen, den Markt zu schlagen. Womöglich mit Blick auf die wirklich preiswerte Bewertung sogar eine bessere Chance, als die Aktie von Novo Nordisk derzeit bietet.

Im Endeffekt glaube ich, dass beide Aktien ihre Qualitäten haben. Nur dass Fresenius im Vergleich zu Novo Nordisk selbst bei operativer Konstanz eine gute Perspektive hat, den breiten Markt hinter sich zu lassen. Der dänische Pharmakonzern müsste hingegen beim Wachstum noch einmal stark positiv überraschen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Fresenius und Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Fresenius und Novo Nordisk.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!