The Motley Fool

Warum ich den MSCI World ETF meide und 24/7 auf Krypto schaue

Foto: Getty Images

Die Vor- und Nachteile eines MSCI World ETF dürfte mittlerweile jeder verstanden haben. Und genau das ist mein Problem.

Natürlich gönne ich den passiven Investoren ihr globales Welt-Paket. Ich denke sogar, dass der Aufstieg des MSCI World ETF mehr für die Verbreitung von Aktien geleistet hat als Warren Buffetts Börsenweisheiten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Doch ich hadere seit jeher mit Investitionen, die wirklich jeder versteht. Ich brauche meinen Insider-Vorteil. Und den finde ich derzeit nur im Krypto-Segment.

Jeder kennt die Vor- und Nachteile eines MSCI World ETF

Als stolzer Besitzer eines MSCI World ETF kann man es schon lange nicht mehr hören. Ja, das MSCI-World-Portfolio besteht zu einem Großteil aus US-Aktien. Ja, mehr als eine durchschnittliche Rendite von 7 % erhält man wahrscheinlich nicht.

Dafür ist man so passiv und global investiert, wie es nur geht. Davon kann man außerhalb der MSCI-World-Wohlfühloase nur träumen.

Auch der Krypto-Markt hat seine Vor- und Nachteile. Mit dem feinen Unterschied, dass sich hier so viele Mythen und Oberflächlichkeiten tummeln, dass es beinahe zum Lachen ist.

Jede noch so irre Kritik ist erlaubt

Als Software-Entwickler hat man sicher einen außergewöhnlich leichten Zugang zum Krypto-Thema. Am Ende ist es nur Software, mit all ihren typischen Stärken und Schwächen.

Doch wie sehr sich selbst ausgewiesene Experten mit ihren Analysen beim Thema Krypto verzetteln, verschlägt mir manchmal die Sprache. Da ist der renommierte IT-Sicherheitsexperte, der Blockchain-Technologie insgesamt für nutzlos hält, aber trotzdem keinen einzigen Fehler im Quelltext belegen kann. Oder der Ökonomie-Professor, dem die Eigenschaften von fundamental gutem Geld offensichtlich nicht bekannt sind.

Wenn ich jetzt sagen würde, dass ein MSCI World ETF in Wahrheit alle Kursgewinne zu Mark Zuckerberg umleitet, würde mich zu Recht jeder auslachen. Doch wenn es um Krypto geht, ist und bleibt jede noch so irre Kritik im grünen Bereich.

Ich möchte der Insider sein, der in 10 Jahren auf einer Rendite von 1.000 % sitzt

Darüber könnte man sich den ganzen Tag aufregen. Oder man könnte sich freuen.

Denn wenn selbst Experten bei einem Thema unübersehbar ins Schlittern geraten, ist der Markt offensichtlich nicht effizient. Kurzum: Wer Insider-Wissen mitbringt, kann enorm profitieren.

Beim Thema ETF ist dieser Zug sicher längst abgefahren. Seit mindestens zwei Jahren scheint jeder und seine Katze über nichts anderes zu reden. Videos zum MSCI World ETF haben mittlerweile siebenstellige Klickzahlen.

Das spricht nicht automatisch gegen eine Investition. Doch in zehn Jahren möchte ich der sein, der 1998 die Amazon-Aktie (WKN: 906866) gekauft hat.

Was damals die Internet-Insider waren, könnten heutzutage die Krypto-Insider sein. Deshalb schaue ich jetzt 24/7 auf den Krypto-Markt und meide den MSCI World ETF wie trocken Brot.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!