The Motley Fool

Maximaler Vermögensaufbau, maximales Chancen-Nutzen-Verhältnis: So würde ich jetzt 25.000 Euro in Aktien investieren!

Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Börse
Foto: Getty Images

25.000 Euro in Aktien investieren, um maximal die Chancen zu nutzen und ein Vermögen aufzubauen? Mit einem hohen Einsatz hat man bereits einen ersten Teil der Gleichung erfüllt. Jetzt geht es noch darum, einen Ansatz zu finden, der erfolgversprechend ist.

Ich habe ein paar Möglichkeiten zusammengefasst, wie man jetzt 25.000 Euro in Aktien investieren kann, um genau diese Ziele zu erreichen. Chancen-Maximierung und maximaler Vermögensaufbau sind die zwei Elemente, die wir in den Fokus rücken wollen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

25.000 Euro in Aktien investieren: Cost-Averaging

Müsste oder wollte ich jetzt 25.000 Euro in Aktien investieren und das Ausnutzen der maximalen Chance wäre für mich ein wichtiges Ziel, so würde ich unter anderem das Cost-Averaging verwenden. Oder auch das Averaging-Down, wenn sich diese volatile Phase erst in ihrem Anfang befindet. Es gibt Unsicherheiten wie die mögliche Zinswende oder auch der Ukraine-Konflikt. Ob es tiefer hinabgeht? Möglich.

Deshalb wäre es mit einem höheren Einsatz von 25.000 Euro, die ich jetzt in Aktien investieren möchte, für mich wichtig, möglichst langfristig von einer günstiger werdenden Periode profitieren zu können. Bitter wäre es hingegen, wenn ich mein Pulver beispielsweise bei einer marktbreiten Korrektur von 25 % schon verschossen hätte. Und dann vielleicht bei 35 oder 45 % oder noch mehr im Minus nicht erneut zugreifen könnte.

Cost-Averaging, also das fixe Definieren, dass ich pro Monat beispielsweise 2.000 Euro investiere, wäre mein erstes Merkmal, wie ich vorgehen würde. Aber es gäbe auch noch andere Dinge und vor allem aktienspezifische Merkmale, die bei mir im Fokus stünden.

Die richtigen Schnäppchen jetzt ergreifen

Mal abgesehen von ETF-Investoren würde ich jetzt 25.000 Euro in die Aktien investieren, die ich ohne Zweifel als Schnäppchen identifizieren kann. Selbst wenn die breiten Märkte noch nicht so sehr korrigierten, gibt es doch in der Breite bereits günstige Aktien. Auf die würde ich mich konzentrieren.

Günstige, trendstarke Wachstumsaktien zum Bespiel sind chancenreich. Vor allem, wenn sie die vergangenen zwei Jahre für ein überproportionales Wachstum, Profitabilität und eine vollkommen neue operative Ausgangslage genutzt haben, die Bewertung jedoch wieder dort steht, wo sie vor zwei Jahren bereits stand.

Mit 25.000 Euro in Aktien investiert sind jedoch auch andere Chancen möglich. Neben den jüngeren, dynamischen Wachstumsaktien gehören auch etablierte Tech-Aktien zu den preiswerteren Chancen. Streaming, Social-Network, Metaversum oder auch digitale Zahlungsdienstleistungen: Hier finden sich größere, qualitative Aktien und bekannte Namen, auf die man günstig und langfristig setzen kann.

Gerade jetzt kann ein höherer Einsatz von 25.000 Euro investiert in starke, preiswerte Aktien langfristig einen bedeutenden Unterschied machen. Mir wäre es bloß wichtig, ein wenig Flexibilität zu wahren, um im Zweifel von noch preiswerteren Konditionen profitieren zu können.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!