The Motley Fool

MSCI World ETF: Ein totaler Kauf-Stopp ist jetzt die Million-Euro-Chance

Schachzug schwarzer Bauer Aktien
Foto: Getty Images

Wer sich einen MSCI World ETF gegönnt hat, geht das Investieren naturgemäß langfristig an. Ein Verkauf ist frühestens zu Beginn der Rente vorgesehen.

Doch das bedeutet nicht, dass man ungeachtet aller Entwicklungen stetig nachkaufen muss. Obgleich genau das heute viele ETF-Investoren genau so machen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Der Sparplan ist eingerichtet und investiert völlig automatisch. Da kann der Warnschuss noch so laut sein.

Die Befürworter dieser Strategie argumentieren gerne mit dem langfristig vorteilhaften Durchschnittskosteneffekt. Doch in Anbetracht der jüngsten Entwicklungen könnte ein totaler Kauf-Stopp jetzt die weitaus beste Strategie und sogar die Million-Euro-Chance für die Käufer eines MSCI World ETF sein.

Kaufen oder verkaufen? Halten!

Oft hat es den Anschein, als wenn Investoren immer nur Aktien kaufen und verkaufen. Das stimmt so nicht.

Denn man kann auch einfach nur weiter das halten, was man einst gekauft hat, und etwaige Überschüsse in die Bargeldreserven fließen lassen. Obgleich auch diese Strategie natürlich gewisse Vor- und Nachteile hat.

Jeder Euro, der nicht in einen MSCI World ETF fließt, kann eben auch nicht von plötzlichen Kurssprüngen profitieren. Doch jeden Euro, den man in der Reserve hat, kann man bei drastischen Kursstürzen für einen günstigen Nachkauf nutzen.

In meinen Augen überwiegen die Risiken die Chancen derzeit bei Weitem. Daher kann es momentan nur eine richtige Strategie für einen MSCI World ETF geben: Füße stillhalten und Reserven aufbauen.

Das Risiko hat nur ein anderes Gesicht

Wer sich für einen MSCI World ETF entschieden hat, kennt die Vorteile. Man ist nicht vom Erfolg eines einzigen Unternehmens abhängig. Denn man kauft mit einem Schlag über 1.000 Aktien aus der ganzen Welt.

Doch das Risiko wechselt in Wahrheit nur das Gesicht. Denn nun wirken vor allem makroökonomische Faktoren auf die Kapitalentwicklung.

Langfristig ist das Hin und Her im Makroumfeld sicher kein Thema. Krisen kommen und gehen. Heute so, morgen so.

Doch kurz- bis mittelfristig kann man sich mit einem geschulten Blick auf geeignete Kennzahlen viele Vorteile erarbeiten. Vor allem, wenn man regelmäßig ein Auge auf den US-Terminmarkt wirft.

Euro kaufen, MSCI World ETF halten

Es ist kein Geheimnis, dass ein MSCI World ETF zum Großteil aus US-Aktien besteht. Die Meinung der intelligenten US-Händler an den Terminmärkten könnte für die Käufer also sehr interessant sein.

Unter den – prinzipiell gut informierten – kommerziellen Händlern ist die makroökonomische Stimmung seit Kurzem so schlecht wie seit dem Handelskrieg 2018 nicht mehr (Stand: CoT-Bericht 25.01.2022). Damals knickte der MSCI World Index innerhalb weniger Wochen um 20 % ein.

Doch wo Schatten ist, da ist auch Licht. Denn für den Wechselkurs Euro/US-Dollar ist man erst seit Kurzem wieder mehr oder weniger neutral positioniert.

Für Investoren aus der Eurozone ist der Wink mit dem Zaunpfahl unmissverständlich. Nun heißt es: Euro aufstocken und MSCI World ETF halten. Bis der Crash bei den US-Aktien den Weg zur womöglich einmaligen Million-Euro-Chance freimacht.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!