The Motley Fool

2 REITs mit extrem sicheren Dividenden, die jetzt ein Kauf sind

Vermögen mit Aktien
Foto: Getty Images

In 3 Sätzen

  • Bei beiden Unternehmen handelt es sich um Immobilien-Investmentfonds, die seit Langem ein Dividendenwachstum verzeichnen können.
  • Außerdem verfügen sie über die Art von Immobilien, die derzeit bei hochwertigen Mietern sehr gefragt sind.
  • Beide Unternehmen sind langfristig eine gute Wahl, da sie beständige Erträge liefern.

Dividenden sind ein guter Grund, Immobilienfonds (REITs) zu besitzen. Für viele sind sie sogar der Hauptgrund. Dieser stetige vierteljährliche (und in manchen Fällen monatliche) Geldfluss kann dazu beitragen, das Renteneinkommen aufzubessern oder, für Anleger jeden Alters, dem Portfolio ein wenig mehr Gewinn hinzuzufügen als Vermögen, das in Bargeld, Anleihen oder Einlagenzertifikaten liegt.

Dividenden tragen auch in vielerlei Hinsicht zur Stabilität einer Aktie bei und helfen, den Kurs in turbulenten Zeiten zu halten, auch in der aktuellen Inflation. Unternehmen zahlen Dividenden aus ihren Erträgen und eine stetig wachsende Dividende deutet auf ein stetig wachsendes Unternehmen hin.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Hier sind zwei Immobilienanlagen mit sehr sicheren Dividenden, die eine höhere Rendite als die 1,20 % des S&P 500 bieten.

Alexandria Real Estate Equities

Alexandria Real Estate Equities (WKN: 908918) entwickelt, besitzt und betreibt Labor- und Büroflächen in mehreren wichtigen Märkten. Das Unternehmen hat mehr als 700 Kunden in den Bereichen Biowissenschaften und Technologie, darunter die COVID-19-Impfstoffhersteller Pfizer und Moderna sowie viele andere Entwickler innovativer Arzneimittel und anderer Therapien, die das Leben von Millionen Menschen auf der ganzen Welt verbessern.

Das ist ein gutes Geschäft, und das ist es auch seit 27 Jahren, in denen das Unternehmen tätig ist. Alexandria-Aktien werfen derzeit eine recht bescheidene Rendite von 2,2 % ab, aber das bei einem Aktienkurs, der im vergangenen Jahr um etwa 24 % gestiegen ist. Der REIT hat die Dividende zwölf Jahre lang in Folge erhöht, und mit 4,60 US-Dollar pro Aktie auf Jahresbasis entspricht dies einer Ausschüttungsquote von 55 % auf der Grundlage des geschätzten Cashflows für das kommende Jahr. Das ist ein sehr sicheres Terrain.

Duke Realty

Duke Realty (WKN: 887674) bezeichnet sich selbst als den größten reinen US-Logistik-REIT. Das Unternehmen ging 1993 an die Börse und kauft, entwickelt und verwaltet Immobilien in wichtigen Lieferkettenzentren in 19 Märkten im ganzen Land.

Die Lager- und Vertriebseinrichtungen des Unternehmens waren im dritten Quartal zu 96 % von zahlenden Mietern belegt. Das Mietwachstum trug dazu bei, dass die Funds from Operations (FFO) pro Aktie – eine wichtige Kennzahl für REITs – um 15 % stiegen, während das Nettobetriebsergebnis für dieselben Immobilien gegenüber dem Vorjahresquartal um 3,8 % zunahm. Das Unternehmen verfügt außerdem über eine umfangreiche Liste von Blue-Chip-Kunden. Transportunternehmen wie FedEx und UPS machen 22 % des Geschäfts des Unternehmens aus. Die beiden größten Einzelmieter sind Amazon und Home Depot.

Die Rendite der Duke-Aktie beträgt derzeit etwa 1,9 % und liegt damit genau im Durchschnitt der 13 Aktien, die Nareit als Industrie-REITs klassifiziert. Und das bei einem Aktienkurs, der im vergangenen Jahr um etwa 52 % gestiegen ist. Die Dividende wurde sieben Jahre in Folge angehoben und entspricht mit jährlich 1,12 US-Dollar pro Aktie einer Ausschüttungsquote von sehr bescheidenen 46,09 % auf der Grundlage des geschätzten Cashflows für das kommende Jahr. Auch das scheint, wie bei Alexandria, sehr sicher zu sein.

Stetige Ausschüttungen untermauern solide Rendite

Die Renditen dieser Aktien sind nicht vergleichbar mit der Inflation von etwa 6 %, die derzeit die Vermögen auffrisst. Aber beide haben einen starken Anstieg ihrer Aktienkurse erlebt, was die prozentualen Renditen drückt. Und beide haben ihre Dividende erhöht: Duke um 28 % in den letzten drei Jahren und Alexandria um 20 %.

Beide REITs investieren außerdem in großem Umfang in ihre eigenen Portfolios. Sie verfügen über die Art von gefragten Immobilien, die steigende Mieten und Einnahmen ermöglichen. Das versetzt sie in die Lage, ihre Ausschüttungen weiter zu erhöhen.

Kombiniert man den Aktienkurs und die Dividenden, ergibt sich eine Gesamtrendite von etwa 57 % im letzten Jahr für Duke Realty und 28 % für Alexandria Real Estate Equities. Auf zehn Jahre hochgerechnet ergibt sich eine Gesamtrendite von 555 % für Duke Realty und 301 % für Alexandria. Beide Aktien sind eine gute Wahl für Anleger, die nach guten Dividendenaktien suchen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Marc Rapport besitzt Aktien von Alexandria Real Estate Equities und Amazon. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, FedEx  und Home Depot und empfiehlt Alexandria Real Estate Equities und Moderna. Dieser Artikel erschien am 19.1.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!