The Motley Fool

Wo man 2022 investieren sollte, wenn man sich Sorgen um die Inflation macht

Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien
Foto: Getty Images

Es gibt wohl kein anderes Thema, das derzeit mehr Aufmerksamkeit erregt als die Inflation. Von Gebrauchtwagen über Wohnungen und Benzin bis hin zu Lebensmitteln – überall steigen die Preise. Und diese Erhöhungen schmerzen viele Verbraucher, vor allem diejenigen am unteren Ende des sozioökonomischen Spektrums.

Es besteht kein Zweifel daran, dass der unerwartete Anstieg der Verbrauchernachfrage nach der Pandemie zu einer Zeit, in der die Lieferketten nicht voll funktioniert haben, wahrscheinlich die Hauptursache für die aktuelle Situation ist. Die Anleger fragen sich wahrscheinlich, wie sie am besten vorgehen sollen, um von diesem Trend zu profitieren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wenn du dir wegen der drohenden Inflation Sorgen machst, gibt es eine lohnende Anlage, der du einen kleinen Prozentsatz deines Portfolios zuweisen kannst: Bitcoin (WKN:BTCEUR).

Warum ist Inflation notwendig?

Es lohnt sich, einen Schritt zurückzutreten, um zu verstehen, warum es Inflation gibt. Die ständige Abwertung der Währung ist ein politisches Instrument, um die Verbraucher zum Kauf anzuregen. In einem deflationären Umfeld hingegen würden die Verbraucher mit dem Kauf von Waren und Dienstleistungen warten, weil sie erwarten, dass die Preise mit der Zeit sinken.

Eine Deflation kann zu geringeren Umsätzen und Gewinnen für die Unternehmen führen, was Entlassungen, sinkende Verbraucherausgaben und letztlich eine schrumpfende Wirtschaft zur Folge hätte. Dieses Szenario sollte natürlich vermieden werden, daher wird ein minimales Maß an Inflation genutzt, um das Wachstum anzukurbeln. In den USA strebt die Federal Reserve langfristig eine jährliche Inflationsrate von 2 % an, ein Wert, der nach Ansicht der Geldpolitiker zu einer gesunden Wirtschaft führt.

Als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie pumpte die Fed eine noch nie dagewesene Menge an Geld in die Wirtschaft, um das Land schnell aus der Rezession zu holen. Andere große Volkswirtschaften, darunter die Europäische Union und Japan, reagierten auf ähnliche Weise. Das Ergebnis ist die Inflation, die wir jetzt erleben.

Was wäre, wenn es einen Vermögenswert gäbe, mit dem Anleger das massive Gelddrucken auf der ganzen Welt leerverkaufen könnten? Zum Glück gibt es das.

Bitcoin: Leerverkauf der Fiatwährungen der Welt

Bitcoin ist eine hervorragende Investition, vor allem, weil der Besitz von Bitcoin bedeutet, gegen die Fiat-Währungen der Welt zu wetten. Der Grund dafür ist, dass die Menge der im Umlauf befindlichen Bitcoins im Vergleich zu allen anderen Währungen abnehmen wird. Es werden immer nur 21 Millionen Bitcoin gemined, und das ist im Code der Blockchain verankert, so dass niemand daran herumfummeln kann.

Die M2-Geldmenge, also das gesamte Geld auf Giro- und Sparkonten in den USA, ist im Frühjahr 2020 sprunghaft angestiegen und hat sich seitdem stark erhöht. Allein aufgrund dieser Dynamik, bei der es im Verhältnis zum festen Angebot an Bitcoin eine ständig wachsende Menge an US-Dollar gibt, sollte der Wert der Kryptowährung im Laufe der Zeit steigen.

Wenn du Bitcoin in diesem Licht betrachtest, ist es leicht verständlich, warum die Befürworter der wertvollsten Kryptowährung der Welt sie so sehr unterstützen. Auch Institutionen fangen an, Bitcoin als legitimen Wertspeicher zu betrachten. Es gibt börsengehandelte Bitcoin-Fonds auf dem Markt. Und große Unternehmen wie Block (ehemals Square), MicroStrategy und Tesla legen Teile der Bilanzen in Bitcoin anstelle von Bargeld an. Ich erwarte, dass sich dieser Trend fortsetzen wird.

Wenn eine Person ihre Kaufkraft durch den Besitz eines bestimmten Vermögenswerts im Laufe der Zeit nicht nur erhält, sondern steigert, ist dieser Vermögenswert bei einer hohen Inflation eine gute Anlagemöglichkeit. Wie hat sich Bitcoin in dieser Hinsicht entwickelt? Die wertvollste Kryptowährung der Welt ist von Mai 2013 (die frühesten von Coin Market Cap zur Verfügung gestellten Daten) bis zum 20. Januar um 39.000 % in die Höhe geschnellt und hat damit die Wertentwicklung aller anderen Finanzanlagen in diesem Zeitraum übertroffen. Gleichzeitig ist die Inflation, gemessen am Verbraucherpreisindex, in den letzten zehn Jahren um 23,3 % gestiegen.

Es gibt also keine bessere Investition als Bitcoin, schon gar nicht, wenn du dir Sorgen um die Inflation machst. Obwohl die Volatilität für die meisten Menschen schwer zu ertragen ist, halte ich es für sinnvoll, 1 % deines Portfolios in Bitcoin anzulegen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Neil Patel auf Englisch verfasst und am 21.01.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Bitcoin, Block, Inc. und Tesla. The Motley Fool empfiehlt MicroStrategy. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!