The Motley Fool

Tech-Crash? Mit Value- und Dividendenaktien wärst du vielleicht davon gekommen

Dividende
Foto: Getty Images

Wir befinden uns nicht in Gänze in einem Tech-Crash. Aber es gibt viele Wachstumsaktien, die teilweise sehr deutlich zweistellig unter die Räder gekommen sind. In extremen Einzelfällen gibt es sogar ein Minus von bis zu 80 %. Wenig ist das nicht, sondern es unterstreicht das hohe Maß an Volatilität bei derartigen Aktien.

Um es kurz zu machen: Mit einer Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) ist ein Wertverlust von 80 % oder selbst ein hälftiger Wertverlust kaum möglich. Selbst AT&T (WKN: A0HL9Z), der zuletzt wenig erfolgreiche US-amerikanische Telekommunikationskonzern, hat seit Ende des Jahres 2016 nicht einmal 50 % an Wert eingebüßt. Wir können daher sagen: Mit Value- oder Dividendenaktien wäre man der Volatilität vielleicht ausgewichen. Trotzdem bleibt im Gegenzug die Frage bestehen: Was hätte man verpasst?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Nicht nur der Tech-Crash, auch die Rallye sehen!

Ja, wir befinden uns gerade in einem Tech-Crash, und selbst Aktien wie Roku (WKN: A2DW4X) sind zuletzt von 410 Euro bis auf ca. 140 Euro eingebrochen. Das entspricht einem Wertverlust von fast zwei Dritteln. Das, was wir jedoch weiterhin nicht übersehen dürfen: Seit dem Jahre 2018 ist die Aktie von ca. 40 Euro trotzdem noch signifikant gestiegen und steht um das Dreifache höher als damals. Volatilität funktioniert in beide Richtungen.

Wir dürfen uns als Investoren jetzt in diesem Tech- und Wachstums-Crash nicht nur auf das Negative konzentrieren. Natürlich bringt enormes Wachstum ein hohes Maß an Volatilität mit sich. In beide Richtungen. Wenn unternehmensorientiert die Wachstumsgeschichte jedoch stimmt, so spricht langfristig wenig dagegen, dass der Wert der Aktie nicht steigt. Und diese Aktien auch weiterhin den Markt bedeutend hinter sich lassen.

Schwierigere Marktphasen wie eine Korrektur fallen häufig für uns stärker ins Gewicht. Die Rallye ist schön und gut, aber sie fühlt sich nicht so prägend an wie ein Verlust. Trotzdem sind solche Wachstumsaktien in der Regel dynamischer und erfolgreicher. Um bei AT&T und Coca-Cola zu bleiben: Zwar hätte man damit zuletzt nicht so viel an Wert eingebüßt. Aber eben auch vorher keine so starke Rendite eingefahren. Entsprechend sollte man beide Seiten berücksichtigen und jetzt nicht nur in einer nachteiligen, volatilen Phase eine Neubewertung des Ansatzes vornehmen.

Value- und Dividendenaktien sind nicht perfekt

Wie gesagt: Mit Value- und Dividendenaktien wäre man dem Tech-Crash oder Wachstums-Crash vielleicht ein wenig ausgewichen. Aber man darf jetzt nicht diese Marktphase bewerten und pars pro toto für ihren ganzheitlichen Ansatz werten. Historisch gesehen haben viele dynamische Wachstumsaktien deutlich bessere Renditen erzielt. AT&T, zum Beispiel, hat kaum eine Rendite in den vergangenen Jahren ermöglicht, sondern sogar an Wert verloren.

Überlege daher besser, was der Preis ist, was das Risiko und was im Gegenzug die Chance. Und das nicht über Monate, Quartale oder ein, zwei Jahre hinweg. Nein, sondern über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg, und wir erkennen: Auch diese Korrektur ist vielleicht nicht so dramatisch, wie wir es sehen wollen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von AT&T, Coca-Cola und Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!