The Motley Fool

Ideal als Zweiteinkommen: Dieser monatliche Zahler bietet derzeit über 6 % Dividendenrendite!

Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien
Foto: Getty Images

Es ist wohl ein Traum vieler Menschen, sich einen passiven Einkommensstrom zu erschaffen. Aber einige von ihnen träumen nicht nur davon, sondern versuchen diesen Plan auch ganz real in die Tat umzusetzen. Und zwar mithilfe von Dividendenaktien.

Denn mit Aktien von Unternehmen, die regelmäßig eine Gewinnbeteiligung zahlen, lässt sich nämlich kinderleicht ein zusätzlicher Geldfluss generieren. Wenn man hier mit einer guten Strategie vorgeht, hat man sich idealerweise nach einer gewissen Zeit so etwas wie ein kleines Zweiteinkommen geschaffen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

So ein Zweiteinkommen möchte man natürlich möglichst monatlich erhalten. Um dies zu realisieren, könnte man unter anderem bei seiner Aktienauswahl auch auf monatliche Zahler setzen. Wenn diese dann auch noch gleich zu Beginn eine ordentliche Dividendenrendite abwerfen, sollte einem passablen Zusatzeinkommen eigentlich nicht mehr viel im Weg stehen.

Eine Firma, die derzeit beide angesprochenen Eigenschaften aufweist, ist das Unternehmen LTC Properties (WKN: 884625), mit dem wir uns im heutigen Artikel deshalb einmal kurz beschäftigen wollen.

Ein kleiner Überblick

Bei LTC Properties handelt es sich um einen sogenannten REIT (Real-Estate-Investment-Trust). REITs sind im Grunde nichts anderes als Immobilien-Aktiengesellschaften, deren Anteile an der Börse gehandelt werden. Aber sie weisen eine schöne Besonderheit auf. REITs müssen nämlich mindestens 90 % ihrer Gewinne an die Investoren ausschütten. Weshalb sie gemeinhin natürlich als gute Dividendenzahler gelten.

Der Immobilienbestand von LTC Properties umfasst derzeit 181 Objekte, die sich über die gesamten USA verteilen. Es wird hauptsächlich in Einrichtungen für betreutes Wohnen und in Altenpflegeheime investiert. Und dies meistens in einer Größenordnung zwischen 2 bis 100 Mio. US-Dollar.

Schauen wir auf die Dividende

Liebhaber von soliden Ausschüttungen könnten bei LTC Properties eventuell gut aufgehoben sein. Denn wie bereits angesprochen lässt das Unternehmen seine Anteilseigner sogar monatlich am geschäftlichen Erfolg teilhaben. Und dies kann beim Aufbau eines Zweiteinkommens sicherlich sehr hilfreich sein.

Mit welchen Zahlungen kann man nun aktuell bei LTC Properties rechnen? Derzeit erhalten die Investoren alle vier Wochen eine Dividendenzahlung in Höhe von 0,19 US-Dollar je Aktie. Multipliziert man diesen Wert mit zwölf, dann lässt sich so eine Gesamtjahresdividende von 2,28 US-Dollar je Anteilsschein errechnen.

Man sollte an dieser Stelle aber wissen, dass LTC Properties nicht zu den Unternehmen zählt, die ihre Ausschüttung regelmäßig erhöhen. Doch obwohl die letzte Anhebung schon über fünf Jahre zurückliegt, bekommt man jährlich aktuell rund 32 % mehr Dividende als noch vor zehn Jahren.

Doch auch die derzeitige Dividendenrendite könnte gerade für Einkommensinvestoren interessant erscheinen. Denn sie weist nämlich aktuell mit 6,44 % einen recht hohen Wert auf. Und dies wiederum ist für das Erlangen eines Zweiteinkommens ja nicht gerade ein unwichtiger Aspekt.

Noch ein Blick auf die Aktie

Dass die Dividendenrendite derzeit über 6 % liegt, hat unter anderem mit einem seit April 2021 etwas rückläufigen Aktienkurs zu tun. Und auch wenn es seit Beginn des Jahres mit ihr etwas aufwärtsging, notiert die Aktie von LTC Properties aktuell mit 35,40 US-Dollar (21.01.2022) fast 12 % niedriger als noch vor einem Jahr.

Insgesamt betrachtet befinden sich die Papiere schon seit rund zehn Jahren in einer Seitwärtsbewegung. Wir haben es hier also nicht mit einem dynamischen Wachstumswert zu tun. Dafür könnte das Unternehmen meines Erachtens mit seinem Fokus auf Immobilien für altersgerechtes Wohnen aber einen gewissen Stabilitätsanker bieten.

Für Dividendensammler sollten allerdings die monatlichen Ausschüttungen einen großen Pluspunkt darstellen. Denn gerade dieser Umstand kann es einem ja eventuell ermöglichen, sich ohne große Mühe ein Zweiteinkommen aufzubauen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!