The Motley Fool

Kann Dogecoin 1 US-Dollar erreichen?

Bitcoin
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Dogecoin wurde nur als Scherz zwischen zwei Entwicklern geschaffen, die sich nie persönlich getroffen haben.
  • Dank seiner Beliebtheit in den sozialen Medien ist der Wert des Memecoins in die Höhe geschnellt.
  • Das Fehlen eines echten Nutzens und die Tatsache, dass es keine Obergrenze für die Menge an Dogecoin gibt, die abgebaut werden kann, schafft ein schwieriges Umfeld.

Obwohl Dogecoin (WKN:DOGE-EUR) im Jahr 2013 als Scherz erfunden wurde, um der Top-Kryptowährung Bitcoin (WKN:BTCEUR) Konkurrenz zu machen, ahnten die Entwickler nicht, dass diese Meme-Münze einen wahren Popularitätsschub erleben würde.

Von Anfang 2021 bis Anfang Mai stieg der Dogecoin um fast 12.000 % und erreichte mit 0,74 US-Dollar ein Allzeithoch. Seitdem ist er rapide gefallen, da sich der von Reddit angeheizte Meme-Wahn abgekühlt hat.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Kann der Dogecoin, der mit einem Wert von mehr als 19 Mrd. US-Dollar die zwölftwertvollste Kryptowährung der Welt ist (Stand: 10. Januar), irgendwann 1 US-Dollar pro Token erreichen? Schauen wir uns das mal genauer an.

Wo liegt der reale Nutzen?

Von seinem aktuellen Preis von knapp 0,15 US-Dollar müsste Dogecoin um mehr als das Sechsfache steigen, um die 1-Dollar-Marke zu erreichen. Seit seiner Gründung im Dezember 2013 ist er in acht Jahren um 42.000 % gestiegen, also wäre ein bedeutender Preisanstieg nicht beispiellos.

Allerdings hat der Dogecoin heute praktisch keinen realen Nutzen. Laut Cryptwerk, einem Online-Verzeichnis, das Informationen darüber liefert, wo Kryptowährungen akzeptiert werden, akzeptieren weltweit nur 1.900 Händler Zahlungen in Dogecoin. Zum Vergleich: Laut Daten von Statista gibt es weltweit mehr als 200 Millionen Unternehmen.

Und obwohl er Transaktionen schneller und billiger als Bitcoin abwickelt, kommt Dogecoin nicht einmal annähernd an den Status der wertvollsten Kryptowährung in der Branche heran. Bitcoin nähert sich einer Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar, wird immer mehr zu einem Instrument zur Diversifizierung institutioneller Portfolios und hat eine wachsende Anzahl von Infrastruktur- und Finanzprodukten, die ihn unterstützen.

Außerdem ist es keine gute Investition, wenn die Vorzüge von Dogecoin stark davon beeinflusst werden, was Elon Musk gerade twittert. Kleinanleger, die sich leicht von dem beeinflussen lassen, was sie in den sozialen Medien sehen oder hören, werden in Scharen zu Dogecoin strömen, um schnell reich zu werden. Wie wir gesehen haben, kann dies den Token zu neuen Höhen treiben, aber es kann auch schnell wieder zurückgehen, wenn die Spekulanten das Interesse verlieren.

Es gibt nichts, was irgendjemanden daran hindert, einfach eine neue digitale Währung zu schaffen, die die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zieht. Der Dogecoin würde in diesem Szenario seine Attraktivität verlieren. Selbst die ursprünglichen Gründer, Jackson Palmer und Billy Markus, stellten 2015 ihre Arbeit an Dogecoin ein.

Reine Spekulation

Dogecoin ist ein inflationärer Vermögenswert, d.h. es gibt keine Obergrenze, wie viele davon hergestellt werden können. Derzeit sind etwa 130 Milliarden Dogecoin-Token im Umlauf, und jede Minute werden 10.000 neue Token geschürft. Folglich müsste die Nachfrage das schnell wachsende Angebot übersteigen. Die wirtschaftlichen Grundlagen von Dogecoin haben künstlich ein schwieriges Umfeld geschaffen. Da es außerdem kaum einen realen Nutzen und keine fundamentalen Wachstumstreiber gibt, ist es unmöglich, auch nur im Entferntesten vorherzusagen, wie hoch der Preis steigen wird.

Man kann zwar sagen, dass in der Welt der Kryptowährungen alles möglich ist, aber die Wahrscheinlichkeit, dass Dogecoin 1 US-Dollar erreicht, ist meiner Meinung nach ziemlich gering. Selbst auf dem Höhepunkt der Meme-Aktien-Manie Anfang 2021 war das noch in weiter Ferne. Dogecoin jetzt zu besitzen, wäre ein rein spekulativer Schritt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Neil Patel auf Englisch verfasst und am 10.01.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Bitcoin.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!