The Motley Fool

Biontech-Aktie, Moderna-Aktie und Novavax-Aktie mit 3 News und 1 bedeutende Studie

Biontech Aktie
Foto: BioNTech.

Der ganz große Impfstoff-Aktienanstieg könnte zunächst vorüber sein. Doch langfristig ermöglicht die neue mRNA-Technologie Biontech (WKN: A2PSR2) und Moderna (WKN: A2N9D9) wahrscheinlich viele neue Produkte und somit noch höhere Gewinne.

1. Biontech schließt neue Kooperation

Biontech nutzt die aktuell hohen Cashflows, um das Geschäft rasch auszubauen und zur Entwicklung neuer mRNA-Impfstoffe. Besonders die Krebstherapie möchte das Mainzer Unternehmen revolutionieren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Heute (10.01.2022) gab Biontech mit dem Immuno-Onkologie-Unternehmen Crescendo Biologics eine neue Kooperation bekannt. Zusammen wollen sie zunächst für die kommenden drei Jahre Krebs- und weitere Therapien entwickeln. Das britische Unternehmen entwickelt neuartige T-Zellen verstärkende Therapeutika, die sich zum Teil bereits in klinischen Forschungsstudien befinden.

„Die Crescendo-Plattform bietet hervorragende Eigenschaften für die Nutzung neuartiger Zielmoleküle und -kombinationen, die unserer Meinung nach großes Potenzial für die Entwicklung multispezifischer mRNA- und zellbasierter Therapien in einer Vielzahl von Krankheitsbereichen haben“, so Biontechs CEO Dr. Ugur Sahin.

Crescendo erhält von Biontech eine Vorauszahlung von 40 Mio. US-Dollar, die sich aus einer Beteiligung, Forschungsmittel und einer Barzahlung zusammensetzt. Bei Erfolg erhält Crescendo zudem mehr als 750 Mio. US-Dollar an Entwicklungs-, Zulassungs- und Vermarktungs-Meilensteinzahlungen. Biontech erhält die weltweiten Vermarktungsrechte aller gemeinsam entwickelten Produkte.

2. Novavax erwartet weitere Zulassungen

Novavax (WKN: A2PKMZ) liegt in puncto Impfstoff-Zulassungen und -Verkäufen weit hinter Biontech zurück. Aktuell befindet sich das proteinbasierte Vaccine in vielen Regionen noch im Zulassungsprozess. Doch in den nächsten drei Monaten rechnet das amerikanische Unternehmen in zahlreichen Ländern mit weiteren Freigaben. So könnten bald zehn verschiedene Regulierungsbehörden Novavax eine Notfallzulassung erteilen.

Im Februar 2022 rechnet das Unternehmen in den USA mit einer Einschätzung der Zulassungsbehörde FDA. In Europa ist der Impfstoff bereits zugelassen. Das Unternehmen hat bereits erste Dosen verschickt. Dennoch ist Novavax gegenüber Biontech zeitlich ins Hintertreffen geraten.

3. Moderna arbeitet an Omikron-Impfstoff

Moderna arbeitet (ähnlich wie Biontech) an einem omikronspezifischen Impfstoff. Er könnte nach Aussagen des CEOs Stephane Bancel im Herbst 2022 auf den Markt kommen. Aktuell stehen die klinischen Testphasen kurz bevor. Dennoch zeigt sich bereits jetzt, dass auch eine dritte Moderna-Impfung den Antikörperspiegel gegenüber Omikron um das bis zu 100-Fache erhöht.

1. Impfstoff-Studie spricht für Biontech und Moderna

Der Stadtstaat Singapur hat die Impfstoffe der Firmen Sinovac, Sinopharm, Biontech und Moderna in der Praxis miteinander verglichen. Im Ergebnis waren 70 % der COVID-19-Toten nicht geimpft. Unter den vollständig geimpften Menschen traten pro 100.000 Einwohner mit Sinovac elf, mit Sinopharm 7,8, mit Biontech 6,2 und mit Moderna nur ein Todesfall auf. Somit scheint Moderna bisher den besten Schutz zu bieten. Das größte Risiko tragen jedoch ungeimpfte ältere Personen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!