The Motley Fool

PayPal-Aktie: Stablecoin?!

Foto: The Motley Fool

Ob bei der PayPal-Aktie (WKN: A14R7U) das Jahr 2022 ein Turnaround-Zeitraum wird, das ist eine spannende Frage. Grundsätzlich sollten Foolishe Investoren die Marktentwicklung, das Wachstum, aber auch qualitative Elemente näher im Auge behalten. So wie beispielsweise das Ökosystem.

Allerdings gibt es auch andere Dinge und spannende Schlagzeilen, beispielsweise Neuigkeiten zum Wochenende, wonach das Management der PayPal-Aktie die eigenen Krypto-Experimente erweitern möchte. Ein Stablecoin soll demnach eine Möglichkeit sein. Blicken wir darauf, was Foolishe Investoren von diesem Sachverhalt jetzt mitnehmen sollten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

PayPal-Aktie: Ein eigener Stablecoin?

Genauer gesagt berichtet unter anderem die Nachrichtenagentur Bloomberg, dass der US-amerikanische Zahlungsdienstleister an einem sogenannten Stablecoin arbeite. Dabei handelt es sich um eine Kryptowährung, die über eine echte Fiatwährung abgesichert ist. In diesem konkreten Fall soll der US-Dollar die Referenzwährung sein.

Wie es weiterhin heißt, lote das Management hinter der PayPal-Aktie offenbar die Möglichkeiten zu einem sogenannten Stablecoin aus. Wobei es sich für den Moment noch um eine brodelnde Gerüchteküche handelt, die ein Entwickler aus einem Code herausliest.

Inzwischen haben die Verantwortlichen jedoch diese jüngsten Gerüchte bestätigt. Man untersuche die Optionen, die eine Einführung bringe. Sofern man bei diesen Bemühungen vorankäme, würde man natürlich mit den Regulierungsbehörden zusammenarbeiten. Klingt nach einer Menge Konjunktiv bei der PayPal-Aktie und eine erste, wichtige Erkenntnis ist wohl auch, dass es sich zunächst noch um einen solchen handelt. Trotzdem sollten wir die Überlegungen an dieser Stelle weiterführen.

Wozu Krypto-Experimente?

Eine erste Frage mit Blick auf die PayPal-Aktie ist beispielsweise, warum das Management an einem Stablecoin arbeitet. Nur zu sagen, dass es ein Teilbereich der Zukunft der digitalen Zahlungsdienstleistungen sei, ist wohl zu wenig. Auch für meinen Geschmack sollten wir es nicht dabei belassen.

Nein, sondern mit solchen Krypto-Experimenten kann man womöglich die Konkurrenz auf Distanz halten. Gerade in den vergangenen Wochen und Monaten rückte neben dem Wachstum die Qualität der eigenen Erfolgsgeschichte in den Vordergrund. Erste Analysten verwiesen darauf, dass der einstige Innovator Gefahr laufe, von neuen Innovationen betroffen zu sein. Dem gilt es natürlich, operativ und strategisch den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Gerade junge, dynamische Fintechs und größere Konkurrenten wie Block setzen bewusst auf Kryptowährungen. Mit einem Stablecoin kann das Management der PayPal-Aktie, das in diesem Markt zugegebenermaßen nicht unaktiv ist, eine mögliche Lücke weiter schließen. Insofern können wir sagen: Diese Experimente können dazu beitragen, einen qualitativen Mehrwert zu erzielen. Wobei es sich im Moment noch um einen experimentellen Konjunktiv handelt. Trotzdem: Ich behalte auch das im Auge.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von PayPal Holdings und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $75 Call auf PayPal Holdings. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!