The Motley Fool

Zalando-Aktie: 3 Dinge nehme ich aus 2021 mit!

Zalando-Paket Zalando-Aktie
Foto: Zalando

Bei der Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) endete vor wenigen Tagen unterm Strich ein aufregendes Börsenjahr 2021. Eine erste wichtige Erkenntnis ist: Für den DACH-E-Commerce-Akteur war dieser Zeitraum mit einem Minus von ca. 24,4 % alles andere als erfolgreich.

Allerdings ist das nicht alles, worauf Foolishe Investoren bei der Zalando-Aktie achten sollten. Ich jedenfalls nehme auch die folgenden zwei Dinge aus diesem bewegten Börsenjahr mit. Sie sind ebenfalls entscheidend, um die E-Commerce-Wachstumsgeschichte unternehmensorientiert für die vergangenen zwölf Monate zu beurteilen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zalando-Aktie: Auf Kurs zu den mittelfristigen Zielen

Eine erste wichtige Erkenntnis, die ich aus dem Jahre 2021 mitnehme, ist das Erreichen der Ziele. Im Geschäftsjahr 2021 sieht vieles danach aus, dass man schon hier ein Umsatzwachstum von 26 bis 31 % erreicht. Das ist das Ziel, das man sich für diesen Zwölfmonatszeitraum gesetzt hat. Aber darum geht es nicht. Zumindest nicht nur.

Im Weiteren ist das Management auf einem guten Weg, dass man die mittelfristigen Ziele erreicht. Das Management der Zalando-Aktie hat ein wenig abstrakt die Prognose ausgegeben, bis zur Mitte des Jahrzehnts das Gross Merchandise Volume auf über 30 Mrd. Euro steigern zu wollen. Auch hier ist man mit derartigen Wachstumsraten auf einem überaus guten Weg.

Allerdings ist das nicht alles: Solch ein Wachstum und die mittelfristigen Prognosen unterstreichen die führende Wettbewerbsposition im Fashion-E-Commerce-Segment. Das Erreichen dieser Ziele, dieses Gross Merchandise Volumes und des entsprechenden Umsatzes sind wichtige Meilensteine auf dieser Mission. Insofern ist das Börsenjahr 2021 ohne Zweifel mehr als ein wichtiges Mosaikteilchen im Rahmen der Wachstumsgeschichte gewesen.

Profitabilität: Schwelle und Baustelle

Ein drittes Thema neben dem durchwachsenen Börsenjahr und dem soliden Umsatzwachstum ist die Profitabilität. Um es kurz zu machen: Dabei handelt es sich einerseits um einen guten Weg oder in gewisser Weise um ein weiteres Durchstoßen der Schwelle. Aber auch um eine kurzfristige Baustelle des E-Commerce-Akteurs. Sehen wir uns das etwas näher an.

Die Zalando-Aktie kam in den ersten neun Monaten dieses Geschäftsjahres 2021 auf ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,55 Euro, was einer deutlichen Verbesserung im Jahresvergleich von 0,38 Euro entspricht. Allerdings ist das dritte Quartal mit einem Verlust je Aktie in Höhe von 3 Cent erneut eine Ausnahme von der Profitabilität gewesen.

Trotzdem ist die positive Tendenz: Das Management der Zalando-Aktie kann das Geschäftsmodell in Richtung Profitabilität skalieren. Auch das sollten Foolishe Investoren aus dem Jahr 2021 mitnehmen, nämlich dass positive Ergebnisse möglich sind. Sowie auch, dass der E-Commerce-Akteur nun zum wiederholten Male eine moderate Profitabilität besitzt. Sowie dass diese Ergebnisse grundsätzlich mit einem höheren Volumen zu steigern sind.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!