The Motley Fool

Wird es im Jahr 2022 eine Hausse für Aktien und Anteile geben?

Foto: Getty Images

Mehrere Kommentatoren an der Börse haben ihre Prognosen für das Jahr 2022 veröffentlicht. Und mein Gesamteindruck ist, dass die meisten glauben, dass der rasende Bullenmarkt, den wir seit dem Tiefpunkt des Covid-Crashs im Jahr 2020 erlebt haben, wahrscheinlich an Fahrt verlieren wird.

Es könnten normale Zeiten bevorstehen

Ich habe noch niemanden gesehen, der einen Crash vorhersagt. Chris Harvey von Wells Fargo Securities geht allerdings davon aus, dass der US-Markt gegen Ende des Jahres 2021 noch stärker überbewertet sein könnte. Für mich deutet das auf das hin, was Händler als „blow-off top“ bezeichnen könnten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Damit wird klar angedeutet, dass US-Aktien im Jahr 2022 eine kleine Korrektur nach unten bevorstehen könnte.

Ein Thema, das immer wieder auftaucht, ist, dass viele denken, dass Aktien in der Eurozone (einschließlich Großbritannien) unterbewertet sind. Aber ich wäre mit solchen Annahmen etwas vorsichtig.

Ein Großteil solcher Kommentare stammt aus Amerika. Aber der US-Markt ist schon seit langem mit stratosphärischen Bewertungen überfüllt. Die europäischen Märkte sehen im Vergleich dazu billig aus. Aber das sind sie vielleicht nicht. Die Bewertungen könnten einfach „normal“ sein.

Und „normal“ ist meine Erwartung für die Entwicklung des britischen Marktes im Jahr 2022. Ich gehe davon aus, dass die meisten Aktien nicht durch eine breite Hausse nach oben getrieben werden, sondern sich der Gesamtmarkt eher gedämpft entwickelt. Und es wird viele negative Nachrichten und Dinge geben, über die man sich Sorgen machen muss, wie immer.

Aber ich bin nicht pessimistisch, was Aktien angeht. Ich bin der Meinung, dass Unternehmen und ihre Aktien einige der besten Möglichkeiten bieten, Wohlstand aufzubauen und zu vermehren. Und Aktien, die sich weiterentwickeln, werden wahrscheinlich von den zugrunde liegenden betrieblichen Fortschritten jedes einzelnen Unternehmens bedingt.

Ein Markt für Aktieninvestoren

Einige Aktien werden also wahrscheinlich steigen, andere fallen und wieder andere bewegen sich seitwärts. Und es liegt an mir und anderen Anlegern, jede Gelegenheit zu analysieren, um die potenziellen Gewinner zu identifizieren. Mit anderen Worten: Ich rechne damit, dass 2022 ein Markt für Aktieninvestoren sein wird. Und das wäre eine Rückkehr zu normalen Zeiten ohne den verzerrenden Einfluss eines hoffentlich einmaligen Ereignisses wie der Pandemie.

Ich denke, dass 2022 ein guter Zeitpunkt sein wird, um beim Investieren zu bleiben. Deshalb arbeite ich hart an meiner Watchlist mit Aktien, die ich eines Tages besitzen möchte. Und sollte es 2022 zu einer allgemeinen Marktkorrektur kommen – vielleicht aufgrund von Turbulenzen an der US-Börse – könnte die Liste im Laufe des Jahres einige attraktive Einstiegspunkte bieten.

Im Moment beobachte ich mehrere Aktien. Zum Beispiel das Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen Bunzl. Und Next, der Einzelhändler für Kleidung, Schuhe, Accessoires, Beauty- und Haushaltsprodukte. Ich beobachte auch das Unternehmen Computacenter, das IT-Infrastrukturdienstleistungen anbietet. und den Hersteller von Rauchwaren Imperial Brands sowie einige andere Aktien.

Es ist nicht sicher, dass sich diese Aktien für mich gut entwickeln werden, auch wenn sie mir gefallen und ich plane, bei passender Gelegenheit zu kaufen. Ich habe jedoch vor, im Jahr 2022 in Aktien zu investieren, egal wie sich der Markt insgesamt entwickelt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wells Fargo ist ein Werbepartner von The Ascent, einem Unternehmen von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Kevin Godbold auf Englisch verfasst und am 21.11.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat Bunzl und Imperial Brands empfohlen.

Die Ansichten über die in diesem Artikel erwähnten Unternehmen sind die des Autors und können daher von den offiziellen Empfehlungen abweichen, die wir in unseren Abonnementdiensten wie Share Advisor, Hidden Winners und Pro geben. Wir bei The Motley Fool sind der Meinung, dass wir durch die Berücksichtigung einer Vielzahl von Erkenntnissen bessere Investoren werden.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!