The Motley Fool

JD.com-Aktie nach Q3: Solides Wachstum, günstige Bewertung, aber Verluste – reicht das?

Bild: JD.com

Die Aktie von JD.com (WKN: A112ST) haben jetzt im Rahmen der aktuellen Quartalsberichtssaison ebenfalls ein frisches Zahlenwerk vorgelegt. Besonders jetzt dürfte der operative Einblick sehr wichtig sein. Immerhin gibt es auch das politische Risiko, das sich zuletzt vermehrt gezeigt hat.

Insofern sind operative Einblicke wichtig. JD.com ist schließlich eine trend- und wachstumsstarke Aktie, die jedoch auf weitere Zuwächse angewiesen ist. Und, ohne Zweifel: Hier liefert das Management durchaus.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Die fundamentale Bewertung ist ebenfalls relativ preiswert. Wobei es operativ auch so manchen Rückschritt gab. Reicht das trotzdem, damit die Aktie attraktiv ist? Eine spannende Frage, die wir uns heute stellen wollen.

JD.com-Aktie: Solides Wachstum, aber Verluste

JD.com zeigt erneut, was operativ in dem Kraftpaket steckt. Der E-Commerce- und Tech-Konzern steigerte seinen Quartalsumsatz im Jahresvergleich um 25,5 % auf umgerechnet 33,9 Mrd. US-Dollar. Für das dritte Quartal, das häufig eher schwach ist, ein überaus solides Wachstum. Wobei die Service-Umsätze mit einem überproportionalen Wachstum von 43,3 % auf 5,1 Mrd. US-Dollar ein wichtiger Treiber gewesen sind.

Aber es gab auch einige Rückschritte, insbesondere ergebnisseitig. Schon das operative Ergebnis befindet sich mit einem Verlust von 0,4 Mrd. US-Dollar in den roten Zahlen. Netto und unterm Strich kam der Tech-Konzern auf einen Verlust von 0,4 Mrd. US-Dollar. Das sieht ziemlich gleich aus, entspricht zudem einem Verlust je Aktie von 0,28 US-Dollar. Kein Beinbruch, aber im schwachen dritten Quartal ein Rückschritt.

Die Anzahl der jährlich aktiven Kunden von JD.com wuchs im Jahresvergleich noch einmal stark um 25,0 % auf 552,2 Mio. Damit vergrößerte sich das Ökosystem des Tech-Konzerns ebenfalls weiter. Der operative Cashflow liegt für die vergangenen zwölf Monate mit 6,4 Mrd. US-Dollar außerdem im positiven Bereich. Wir sehen daher: Es ist ein solides Quartal. Zwar nicht das beste, aber eigentlich ist die Erfolgsgeschichte so weit intakt.

Günstige Bewertung ist nicht alles

Die Aktie von JD.com besitzt zudem auch noch eine preiswerte Bewertung. Gemessen an einer Marktkapitalisierung in Höhe von 134 Mrd. US-Dollar liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis selbst auf Basis dieses Quartals lediglich um die Marke von 1. Das ist für das Wachstum definitiv nicht zu teuer.

Aber das China-Risiko bleibt für mich eine große Baustelle. Immerhin, wir sehen, dass die Wachstumsgeschichte eigentlich intakt ist. Sowie auch, dass sich das Ökosystem konsequent vergrößert. Ich kann die Aktie jedoch chancen- und risikoseitig einfach nicht mehr richtig einschätzen. Deshalb bin ich aus einem unternehmensorientierten, oder, besser, marktorientierten Blickwinkel skeptisch, was die Zukunft angeht.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von JD.com. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von JD.com.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!