The Motley Fool

Zooplus-Aktie: 480 Euro – wer bietet mehr? (Keiner mehr …?)

Foto: Getty Images

Bei der Zooplus-Aktie (WKN: 511170) ist es zuletzt etwas ruhiger geworden. Im Endeffekt steht weiterhin die Übernahme im Raum, die durch Hellman & Friedman oder auch EQT erfolgen könnte. Beide Interessenten haben sich zuletzt mit ihren Geboten überboten. Und damit die Möglichkeit eines Bieter-Kriegs geschürt, der zugegebenermaßen doch recht ruhig verlief.

Zum Montag dieser Woche scheint es ein neues Gebot zu geben: 480 Euro je Zooplus-Aktie stehen im Raum. Aber die Konditionen sind überaus interessant. Hier ist, was Foolishe Investoren zu den neuen Begebenheiten wissen sollten. Und auch, warum der Bieter-Krieg damit jetzt final enden könnte. Oder mit Blick auf den Titel: Keiner bietet offenbar mehr.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zooplus-Aktie: 480 Euro, letztes Gebot?

Wie es zum Montagmorgen plötzlich hieß, erhöhe Hellman & Friedman das Angebot für die Zooplus-Aktie auf 480 Euro je Aktie. Das wiederum sei eine Erhöhung um 10,00 Euro im Vergleich zur vorherigen Offerte. Natürlich ist das Foolishen Investoren, die die Ausgangslage beobachtet haben, bereits bekannt.

Was jedoch neu ist: Hellman & Friedman und EQT haben inzwischen ebenfalls eine Übereinkunft geschlossen. Demnach werde der Finanzinvestor sein bisheriges Angebot nicht erhöhen oder anderweitig verändern. Dadurch würde das Angebot voraussichtlich verfallen.

Zum Zwecke der Finanzierung der Übernahme der Zooplus-Aktie hätten Hellman & Friedman jedoch eine Partnerschaft geschlossen. So würde im Falle eines Kaufs durch Hellman & Friedman ETQ ein gemeinschaftlich kontrollierender Partner mit gleichen Governance-Rechten entstehen. Definitiv eine spannende Wendung mit Blick auf die angedachte Übernahme und den eigentlichen Bieter-Krieg.

Wenn zwei sich streiten und sich plötzlich die Hände reichen

Mit Blick auf die Zooplus-Aktie und die Übernahme durch Hellman & Friedman oder EQT gibt es plötzlich eine Wende. Anstatt dass die zwei Konkurrenten weiter den Preis in die Höhe treiben, scheinen sie sich untereinander zu einigen. Das dürfte Investoren oder Spekulanten, die auf einen höheren Kaufpreis gewettet haben, möglicherweise nicht schmecken.

Natürlich gibt es den Vorbehalt regulatorischer Einwände. Aber: Das ist eigentlich in solchen Deals stets der Fall. Im Endeffekt scheint sich jedoch abzuzeichnen, dass diese Causa sich dem Ende nähert. Aber: Das ist eigentlich bereits im Vorfeld der Fall gewesen. Nur dass es eben noch die Spekulation oder Hoffnung auf einen Bieter-Krieg gegeben hat, die sich jetzt durch den Zusammenschluss bei der Übernahme der Zooplus-Aktie in Luft aufzulösen scheint.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!