The Motley Fool

Obacht, Fool! Bei der Nintendo-Aktie endet diese 33-monatige Erfolgsserie!

Nintendo
Foto: Daniela Uhr

Die Nintendo-Aktie (WKN: 864009) kann ohne Zweifel gewisse Erfolge für sich reklamieren. Beispielsweise, dass sich die Switch inzwischen 89 Mio. Mal verkauft hat, was sie definitiv zu einem Erfolg und einem Kassenschlager gemacht hat. Aber auch Rekordzahlenwerke und Ergebnisse, eben auch in Verbindung mit dieser erfolgreichen Konsole.

Jetzt scheint es jedoch eine Wachablösung zu geben. Bei der Nintendo-Aktie endet jetzt jedenfalls eine 33-monatige Erfolgsserie, was einen Zeitraum von fast drei Jahren umfasst. Welche das ist? Und was wir hiervon mitnehmen können? Spannende Fragen, die wir aus einer Foolishen Perspektive heraus beantworten wollen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Nintendo-Aktie: Switch nach 33 Monaten hier nicht mehr top!

Wie es jetzt unter anderem von einem Analysten aus dem Hause NPD Groupfswit heißt, endet für die Nintendo-Aktie eine bemerkenswerte Erfolgsserie. Die Switch des japanischen Videospieleherstellers führte über 33 Monate in Folge den Titel als meistverkaufte Konsole. Noch vor den Formaten von Sony oder auch anderer Konsolenhersteller sowie der Playstation 4 und der Playstation 5.

Wobei die neue Konsole aus dem Hause Sony, die Playstation 5, es jetzt geschafft hat, nach 33 Monaten die Nintendo-Aktie von diesem Thron zu stoßen. Trotzdem bleibt der Lauf von fast drei Jahren mit diesem Titel natürlich bemerkenswert.

Auch hieran erkennen wir, dass die Switch sich allmählich dem Ende ihres Konsolen-Lebenszyklus zu nähern scheint. Möglicherweise auch, dass neue Verbesserungen wie ein OLED-Bildschirm nicht die Verkaufszahlen signifikant ankurbeln. Es braucht vielleicht ein größeres Update oder eine Nachfolgerkonsole. So wie bei Sony, die mit ihrer Playstation ebenfalls in eine neue Generation gestartet sind.

Zyklizität abbauen

Für die Nintendo-Aktie könnte es jedoch auch ein Zeichen dahin gehend sein, dass man die Zyklizität in Zukunft weiter abbauen möchte. Wie gesagt: Der Erfolg der Japaner ist derzeit vom Konsolengeschäft maßgeblich abhängig. Aber genau das könnte sich verändern. Unter anderem mit Merchandising und Freizeitparks. Aber möglicherweise auch mit einem stärkeren Software- und Abonnementen-Fokus.

Natürlich könnte das dazu führen, dass Schlagzeilen wie ein 33-monatiger Lauf bei der erfolgreichsten Konsole nicht mehr so wichtig sind. Aber: Genau das könnte die Nintendo-Aktie langfristig orientiert attraktiver werden lassen.

Für den Moment können wir jedoch vor allem eines aus der heutigen Schlagzeile lesen: Nämlich, dass Nintendo mit der Switch ein gigantischer Achtungserfolg gelungen ist. Sich jetzt der neuen Playstation 5 nach fast fünf Jahren geschlagen geben zu müssen, ist kein Beinbruch. Aber: Etwas weniger Zyklizität könnte der Investitionsthese noch einen ordentlichen Schub verleihen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Nintendo. The Motley Fool empfiehlt Nintendo.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!