The Motley Fool

10xDNA Disruptive Technologies Fonds im Überblick

Frank Thelen 10XDNA Disruptive Technologies Technologie Fonds
Foto: 10XDNA

Mit dem Fonds 10xDNA Disruptive Technologies (WKN: DNA10X) möchte Frank Thelen die Venture-Capital-Mentalität mit dem öffentlichen Markt vereinen. Im Fokus stehen dabei innovative Technologieunternehmen, die unsere Welt maßgeblich verändern können. Unternehmen mit einer sogenannten 10x-DNA.

Der ehemalige „Die Höhle der Löwen“-Juror verfügt über jahrelange Erfahrung beim Investieren in Technologieunternehmen und ist in der Start-up-Szene wohl über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Lauert hier eine Chance für Privatanleger, um von dem Know-how Frank Thelens zu profitieren? Blicken wir etwas genauer auf den Fonds 10xDNA Disruptive Technologies.

Das Ziel des 10xDNA Disruptive Technologies Fonds

Frank Thelen möchte mit seinem Fonds eine langfristige Wertsteigerung erreichen. Dabei achtet man bewusst auf die Vision der Unternehmen, Quartalszahlen spielen lediglich eine untergeordnete Rolle. Man möchte sich auf das große Ganze konzentrieren und langfristig investieren. Das klingt meiner Meinung nach sinnvoll und deckt sich auch mit unserer Foolishen Anlagephilosophie.

Gesetztes Ziel ist es, eine Verdreifachung des Anlagewerts innerhalb von vier bis acht Jahren zu erreichen. Auf acht Jahre gesehen entspräche das ohne Berücksichtigung der Kosten einer Rendite von 14,72 % pro Jahr. Da in aufstrebende Technologien investiert wird, muss man mit einer erhöhten Volatilität rechnen.

Kosten und Besonderheiten des Fonds

Mit Verwaltungsgebühren in Höhe von 1,80 % pro Jahr lässt sich der 10xDNA Disruptive Technologies Fonds die laut eigener Aussage vorhandene Expertise fürstlich entlohnen. Fairerweise muss man sagen, dass der Fonds gemäß Frank Thelen bei einem verwalteten Volumen von einer bis zwei Milliarden Euro geschlossen wird. Andere Fondsgesellschaften sammeln weitaus mehr Kapital und können die Verwaltungsgebühren daher gering halten.

Als Alleinstellungsmerkmal konnte ich gleich zwei Dinge für mich herauskristallisieren. Zum einen ist es die eingebrachte Erfahrung aus dem Venture-Capital-Bereich. Zum anderen jedoch der Claim, die Unternehmen, in die man investiert, tiefgehend zu verstehen. Sprich, dem Research wird eine hohe Stellung eingeräumt.

Sofern die Analysten wirklich herausragende Arbeit leisten und dies zu der oben genannten jährlichen Rendite führt, lässt man sich 1,80 % Gebühren pro Jahr durchaus entgehen.

Der Investitionsansatz des 10xDNA Disruptive Technologies Fonds

Vereinfacht gesagt geht der Investitionsansatz davon aus, dass neue Technologien für die Zukunft maßgeblich prägen werden. Dabei wird sich laut Frank Thelen in den nächsten zehn Jahren mehr verändern, als dies in den letzten 100 Jahren der Fall war. Auf Basis von disruptiven Technologien verändern sich demnach bald ganze Branchen und Industrien.

Dieser Prozess wird beim 10xDNA Disruptive Technologies Fonds in drei Phasen aufgeteilt. Die erste Phase sorgte bereits innerhalb der letzten 30 Jahre für deutliche Veränderungen und basiert auf vier Technologieplattformen. Das sind Chips, das Internet, die Cloud und das Smartphone.

In der zweiten Phase bauen neue Technologien auf den ersten vier Grundsteinen auf. Zu diesen Technologien zählen unter anderem die künstliche Intelligenz, die synthetische Biologie, die Robotik, 5G und Edge-Computing.

Parallel dazu läuft die dritte Phase. Diese beinhaltet die Entwicklung vier neuer Technologieplattformen: Quantencomputer, Brain-Computer-Interface, Singularität und Kernfusion.

In diesen Bereichen sucht das Research-Team des 10xDNA Disruptive Technologies Fonds nach Unternehmen mit entsprechenden Ambitionen und Chancen.

Sollte man den 10xDNA Disruptive Technologies gleich kaufen?

Die Außendarstellung des Fonds von Frank Thelen ist gelungen. Das Auftreten wirkt professionell und die Versprechen klingen plausibel und machbar. Außerdem besteht für mich kein Zweifel daran, dass neue Technologien unsere Welt in Zukunft grundlegend verändern werden.

Zusammenfassend bin ich daher der Meinung, dass man dem 10xDNA Disruptive Technologies Fonds daher durchaus Aufmerksamkeit schenken darf. In diesem Zusammenhang möchte ich mich weiter mit dem Fonds auseinandersetzen. Daher werde ich in einem nächsten Artikel auf den Auswahlprozess des Fonds eingehen und mir das derzeitige Portfolio genauer ansehen.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Wertpapiere.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!