The Motley Fool

Vergiss Wasserstoff! Diese Tech-Aktie startet gerade richtig durch

Hürdensprint
Foto: Getty Images

Das Thema Wasserstoff ist seit Jahren bei Anlegern sehr beliebt. Denn es bestehen wohl kaum noch Zweifel, dass Wasserstoff in Zukunft eine immer größere Rolle in den unterschiedlichsten Branchen spielen wird. Aktien von Firmen, die in irgendeiner Form in der Wasserstoffbranche tätig sind, werden deshalb häufig sehr hoch bewertet. Denn das Potenzial ist doch riesig, oder? Vielleicht!

Aber welche Unternehmen diese Chance auch nutzen können, bleibt abzuwarten. Für mich sind deshalb andere Unternehmen interessanter, die schon heute hochprofitabel, aber trotzdem günstig bewertet sind. Auf meiner Liste steht deshalb die Alibaba-Aktie (WKN: A117ME) ganz weit oben.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wasserstoff-Aktien müssen sich erst noch beweisen

Denn im Gegensatz zu vielen Unternehmen aus der Wasserstoffbranche ist Alibaba hochprofitabel und wächst weiter rasant. Im vergangenen Geschäftsjahr konnte Alibaba den Umsatz um mehr als 40 % auf 109 Mrd. US-Dollar steigern. Der Nettogewinn ist zwar nur um etwa 1 % auf knapp 23 Mrd. US-Dollar oder 8,35 US-Dollar je Aktie gestiegen. Aber Alibaba musste in dem Geschäftsjahr auch eine milliardenschwere Strafe zahlen, die den Gewinn entsprechend gedrückt hat.

Auch in diesem Jahr wird Alibaba weiter kräftig wachsen. Im ersten Quartal des Anfang April gestarteten Geschäftsjahres, ist der Umsatz schon um weitere 34 % in die Höhe geschossen. Da Alibaba allerdings die Marketingausgaben im Quartal massiv in die Höhe geschraubt hat, ist der Nettogewinn um 8 % auf immer noch stolze 7 Mrd. US-Dollar gefallen.

Bemerkenswert ist, dass sich diese Wachstumsdynamik nicht im Aktienkurs widerspiegelt. Aktuell muss man für eine Aktie 177,80 US-Dollar auf den Tisch legen (Stand: 22.10.2021). Das entspricht gerade einmal dem 21-Fachen des letzten Jahresgewinns.

Der Aktienkurs legt endlich wieder zu

In den letzten Wochen gab es aber erste Anzeichen, dass sich das schon bald ändern könnte. Nachdem der Aktienkurs seit etwa einem Jahr immer weiter abgerutscht und insbesondere in diesem Sommer stark unter die Räder gekommen ist, geht es jetzt wieder kräftig bergauf. Innerhalb der vergangenen vier Wochen hat der Aktienkurs bereits fast 20 % zugelegt.

Die Alibaba-Aktie ist sicherlich nicht für jeden Anleger die erste Wahl. Hier bekommt man keine Dividende und in den letzten Monaten hat sich der Kurs auch noch in die falsche Richtung bewegt. Da das Wachstum bei Alibaba aber allem Anschein nach noch lange nicht am Ende ist, könnte die Aktie jetzt jede Menge Nachholpotenzial haben.

In wenigen Wochen wird es ein weiteres Indiz geben, wie groß das Nachholpotenzial wirklich ist. Denn dann wird Alibaba die Zahlen des Ende September zu Ende gegangenen Quartals präsentieren. Falls sich auch in diesem Zahlenwerk wieder starkes Wachstum ablesen lässt, könnte das dem Aktienkurs helfen, weiter zu steigen. Bisher deutet zumindest alles darauf hin, dass die Wachstumsstory des Konzerns ungebrochen ist.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Dennis Zeipert besitzt Alibaba-Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!