The Motley Fool

Mit einem einfachen Trick 240 Euro mehr Rente im Monat

Mehr Geld in der Rente
Foto: Getty Images

Viele Menschen beschäftigen sich heutzutage bereits in jungen Jahren mit dem Thema Rente. Zu Recht, denn die gesetzliche Altersvorsorge lässt momentan noch zu wünschen übrig. Die Lebenserwartung hierzulande steigt im Durchschnitt und gerade in Deutschland mangelt es an Nachwuchs.

Da unser Rentensystem auf ein Umlageverfahren baut, sprich, junge Leute für die Rente der Älteren arbeiten gehen, führt der demografische Wandel im Rentenumfeld zu Problemen. Außerdem nutzt unser Rentensystem gegenwärtig nicht die Vorzüge des Kapitalmarkts für sich, um die entstehenden Defizite auszugleichen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zeit also, mit einem einfachen Trick und mithilfe des Kapitalmarkts die eigene Rente um 240 Euro pro Monat aufzubessern.

Mehr Rente im Monat: Sozialisten hassen diesen Trick

Bei diesem einfachen Trick geht es darum, den Kapitalmarkt für sich zu nutzen. Richtig gemacht, kann man seine eigene Rente damit grundlegend verbessern. Da unser Rentensystem im Grunde genommen ein Umlageverfahren nutzt, können Sozialisten sich damit gut anfreunden. Daher zeigen auch wenig Politiker Interesse daran, unsere aktuelle Altersvorsorge mithilfe des Kapitalmarktes zu reformieren.

Es ist allerdings ein Fehler, die Vorzüge des Marktes nicht für sich zu nutzen. Um in 30 Jahren im Schnitt pro Monat 240 Euro mehr Rente zu haben, kann man nämlich einfach einen Sparplan auf Dividendenaktien anlegen. Das geht heutzutage mit vielen Brokern problemlos und vor allem kostengünstig.

240 Euro mehr Rente im Monat: So funktioniert es

Voraussetzung dafür ist, dass man sich zuvor mit aussichtsreichen Dividendenaktien auseinandergesetzt hat. Hier bei The Motley Fool findest du jede Menge hilfreiche Informationen, wie du vielversprechende Aktien für dich entdeckst.

Steht die Auswahl der Aktien einmal, investiert man monatlich 200 Euro in diese Dividendenaktien. Am besten man streut diese 200 Euro auf vier bis fünf verschiedene Aktien, um kein Klumpenrisiko einzugehen. Diese 200 Euro investiert man fortan jeden Monat und das über 30 Jahre hinweg.

Nach 30 Jahren hat man – ohne Berücksichtigung von Kursverlusten oder -gewinnen – eine Summe von 72.000 Euro im Depot stehen. Geht man nun von einer realistischen Dividendenrendite in Höhe von 4 % aus, würde man im Jahr 2.880 Euro brutto ausgeschüttet bekommen. Auf zwölf Monate verteilt entspricht das 240 Euro mehr Rente im Schnitt.

Ist das wirklich so einfach?

Prinzipiell ja. Es ist sogar so, dass echte Qualitätsunternehmen im Laufe der Jahre sogar an Wert gewinnen. Im Fall von soliden Dividendentiteln kann man realistisch gesehen durchaus mit 2 bis 3 % weitere Wertsteigerung pro Jahr rechnen. Damit sichert man sich in der Rente zusätzlich zu der Dividende ein Finanzpolster.

Im Laufe der Jahre steigt das eigene Einkommen normalerweise und man kann sogar mehr investieren, wodurch die hier skizzierte Endsumme positiv beeinflusst wird.

Erwähnenswert ist natürlich, dass innerhalb dieser 30 Jahre viel passieren kann. Aktienkurse schwanken und nicht jedes Unternehmen überlebt so lange. Daher ist, wie bereits erwähnt, eine qualitativ hochwertige Aktienauswahl sehr wichtig.

Auf der Suche nach den aussichtsreichsten Aktien? Wir helfen dir dabei mit tief gehenden Analysen und nützlichen Zusatzinformationen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!