The Motley Fool

Der Rendite-Kick wartet! 3 Dinge, um dein Portfolio zu optimieren!

Märkte Optimismus Langfristanlage Aktien Chartanalyse
Foto: Getty Images

Möchtest du einen Rendite-Kick, allerdings bleibt er noch aus? Natürlich muss das keine größere Baustelle sein. Foolishe Investoren wissen schließlich, dass Zeit und der Zinseszinseffekt ein wichtiger Faktor sein können, wenn man etwas Großes erreichen möchte.

Für all diejenigen, die einen Rendite-Kick erhalten möchten, könnte es jedoch ratsam sein, über die folgenden drei Dinge nachzudenken. Ohne Zweifel handelt es sich dabei um probate Mittel, die neben dem Faktor Zeit dein Potenzial steigern können. Und das Beste: Alles ist ein Kann und kein Muss. Und es gibt Abstufungen, wodurch du selbst Chancen und Risiken steuern kannst.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Der Rendite-Kick: Füge etwas Wachstum hinzu

Wachstum und der Rendite-Kick passen ideal zusammen. Foolishe Investoren wissen inzwischen, dass ein moderates bis rasantes Wachstum Investitionsthesen nachhaltig und langfristig bedeutend verändern kann. Gerade über Jahre und Jahrzehnte hinweg schlagen wachsende Aktien häufig klassische Value-Aktien, die lediglich aufgrund einer günstigen Bewertung eine gewisse Rendite mitbringen.

Wenn es um Wachstum geht, bis du jedoch an vielen Stellen selbst der Pilot und Lenker deines Portfolios. So kannst du dir beispielsweise überlegen, was für ein Wachstum du überhaupt haben möchtest. Eher moderate Zuwächse aufgrund einer Preissetzungsmacht? Oder ein rasantes Wachstum bei innovativen, jungen und dynamischen Aktien? Vielleicht doch lieber etwas Dividendenwachstum mit konservativen Geschäftsmodellen? All das kann deine Rendite bereits positiv beeinflussen.

Ein Rendite-Kick kann außerdem auch durch einen gewissen Anteil im Depot entstehen. Du musst als Investor schließlich nicht alle deine Mittel in klare Wachstumsaktien investieren. 10, 20 oder 30 % deines Depots in solche Aktien zu investieren, könnte deine durchschnittliche Rendite zumindest anheben.

Average-Down für Renditepotenzial

Günstig zu kaufen kann außerdem einen Rendite-Kick für dein Portfolio bedeuten. Leider sind günstige Chancen häufig rar gesät und erst im Nachhinein klar als solche erkennbar. Wäre es einfach, würde jeder die Chancen, die sich ergeben, nutzen.

Foolishe Investoren sollten daher früh in spannende und starke Aktien investieren. Aber: Wenn sich eine Korrektur oder ein Crash ergibt, bewusst starke Unternehmen und deren Aktien nachkaufen. Vor allem, wenn sich an der Investitionsthese langfristig orientiert nichts verändert hat.

Eine solche Vorgehensweise wird als Averaging-Down bezeichnet. Sehr frei übersetzt heißt das, dass man den Einstandskurs vergünstigt, wodurch sich das Renditepotenzial deutlich erhöhen kann. Auch eine Möglichkeit, langfristig einen Rendite-Kick zu bekommen.

Rendite-Kick: Die besten Unternehmen!

Ein letzter Rendite-Kick, über den du außerdem nachdenken solltest, ist, worein du investierst. Häufig neigen jüngere Investoren dazu, in günstige Aktien zu investieren. Klassische Kennzahlen wie das Kurs-Gewinn-Verhältnis oder auch die Dividendenrendite sind dabei ausschlaggebend. Zweifellos: Das kann ebenfalls eine solide Rendite begründen. Manchmal darf Qualität jedoch auch ihren Preis besitzen.

Es ist eine Foolishe Einstellung, dass die besten Unternehmen langfristig orientiert eben auch die besten Renditen einfahren. Merkmale wie Wettbewerbsvorteile, ein starkes Ökosystem, ein cleveres Management oder auch bekannte und kaum wegzudenkende Produkte können zeitlose Renditen ermöglichen. Auf solche Aktien zu setzen kann ebenfalls die eigene Rendite deutlich erhöhen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!