The Motley Fool

Roku-Aktie: 3 Gründe, warum sie günstig ist

Streaming-TV Fernbedienung
Foto: The Motley Fool

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) könnte definitiv günstig sein. Natürlich gibt es auch eine andere Meinung, die ebenfalls plausibel sein könnte. Wer an die Investitionsthese mit dem Streaming-Ansatz, der Plattform und neuerdings auch dem Content glaubt, der könnte jetzt möglicherweise eine spannende Chance identifizieren.

Riskieren wir heute einen genaueren Blick auf die Roku-Aktie beziehungsweise auf drei Gründe, warum sie gerade jetzt preiswert sein könnte. Sowohl der Aktienkurs als auch der Auslöser für den Abverkauf und die fundamentale Bewertung könnten das widerspiegeln.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Roku-Aktie: Optisch günstig

Ein erster Grund, warum die Roku-Aktie jetzt günstig sein könnte, lässt sich vom Aktienkurs ableiten. Wenn wir einen Blick auf das derzeitige Kursniveau von 283,60 Euro riskieren, fällt eines auf: Optisch gibt es einen wahnsinnigen Discount.

In der Spitze notierte die Roku-Aktie schließlich auf einem Aktienkurs von 410,00 Euro. Das heißt, die Anteilsscheine sind im Moment um ca. 31 % korrigiert. Ohne Zweifel könnte das mehr als ein Dip sein. Vielleicht eine Korrektur oder ein Crash. Die finale Bewertung dessen überlasse ich dir. Aber das ist ein erster, zugegebenermaßen wenig Foolisher Blickwinkel, aus dem heraus die Anteilsscheine preiswert sein könnten.

Der Auslöser für den Abverkauf

Bemerkenswert ist außerdem der Auslöser für den Abverkauf bei der Roku-Aktie. Natürlich können wir einen gewissen Teil auf eine allgemeine Tech-Schwäche abwälzen. Oder aber auf die besonders starke Performance insgesamt in den vergangenen ca. zwei Jahren. Es gehört jedoch für meinen Geschmack noch mehr dazu.

Die Roku-Aktie hat schließlich seit Februar dieses Jahres signifikant an Wert eingebüßt. Das wiederum hing teilweise mit den Quartalszahlen zusammen. Insbesondere im zweiten Quartalszahlenwerk dieses Geschäftsjahres 2021 schienen die Investoren eher die Schattenseiten zu sehen. Beispielsweise ein schwächeres Nutzerwachstum mit lediglich 1,5 Mio. Neu-Streamern. Oder leicht rückläufige Streaming-Stunden.

Natürlich handelt es sich dabei um eine Baustelle. Aber um eine, die wir in den größeren Kontext einordnen können. So ist dieser Sommer in Teilen der große Reopening-Sommer gewesen. Eine Entwicklung, die sich im Frühjahr bereits bemerkbar gemacht hat und auch den Onlinehandel betraf. Wichtig ebenfalls: Mit einem Umsatzwachstum von 81 beziehungsweise von 117 % bei der Streaming-Plattform ist das Wachstum weiterhin stark. Zumal der Tech-Akteur Fortschritte bei der Monetarisierung der eigenen Plattform macht. Beispielsweise auch durch Werbung.

Roku-Aktie: KUV, Marktkapitalisierung

Zu guter Letzt könnte die Roku-Aktie außerdem günstig sein, wenn wir einen Blick auf Bewertungskennzahlen riskieren. Natürlich können wir ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 20,7 nicht als offenkundiges Schnäppchen bezeichnen. Mit einem Wachstum von 81 % dürfte sich dieses Bewertungsmaß jedoch bedeutend in den nächsten Jahren relativieren. Zumal eine Marktkapitalisierung von 43,9 Mrd. US-Dollar für einen künftig global agierenden Streaming-Konzern nicht zu groß sein muss. Zumindest nicht, wenn das Wachstum so rasant weitergeht.

Die Roku-Aktie steht außerdem an der Schwelle der Profitabilität. Positive Nettoergebnisse können ebenfalls eine Neubewertung bezwecken. Oder aber ein konsequentes Gewinnwachstum. Ich sehe jedenfalls viele Gründe, die langfristig orientiert jetzt für einen Discount sprechen könnten. Aber entscheide am Ende weiterhin selbst.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!