The Motley Fool

Plug Power-Aktie: 2 Investitionen und warum Morgan Stanley optimistisch wird

Wasserstoff Nel Aktie
Foto: Getty Images

Plug Power (WKN: A1JA81)-Aktien haben von Januar bis Mai 2021 mehr als 72 % an Wert verloren. Doch seit der Bereinigung der Bilanzierungsvorwürfe konnten sie sich fangen. Das amerikanische Wasserstoff-Unternehmen hat weltweit bereits viele bedeutende Kooperationen mit Großkonzernen geschlossen. Dazu zählen beispielsweise die südkoreanische SK Group, Renault (WKN: 893113) oder Airbus (WKN: 938914). Sie sichern den Erfolg und die weitere Entwicklung ab.

1. Plug Power übernimmt Applied Cryo Technologies

Plug Power investiert derzeit in den Ausbau seines Geschäfts. Dazu gehören auch Übernahmen. Zuletzt erwarb das Wasserstoff-Unternehmen die texanische Applied Cryo Technologies. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und ist ein führender Industriegase- und Energiebranchen-Ausrüster.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Applied Cryo Technologies verfügt beispielsweise über Lösungen zum Transport und zur Lagerung von Flüssigwasserstoff, Argon, Stickstoff und anderen kryogenen Gasen. Genau aus diesem Grund zeigte Plug Power großes Interesse. Der Abschluss der Übernahme wird bis zum vierten Quartal 2021 erwartet.

Plug Power gewinnt bedeutendes Know-how hinzu, das zum Ausbau des eigenen Geschäfts benötigt wird. Das Unternehmen kann den produzierten Wasserstoff jetzt noch effektiver speichern und transportieren.

„Applied Cryo Technologies liefert seit 2012 hervorragende Leistungen für den industriellen Gas- und Energiemarkt, und wir freuen uns sehr, ihr unglaubliches Team in unserer Familie willkommen zu heißen. In den kommenden Monaten werden wir gemeinsam daran arbeiten, die kryogenen Lösungen und Fähigkeiten des Unternehmens im gesamten Ökosystem des grünen Wasserstoffs schnell zu skalieren, um einer emissionsfreien Zukunft einen Schritt näher zu kommen“, so Plug Powers CEO Andy Marsh.

2. Plug Power investiert in Airflow

Plug Power hat längst die Luftfahrt als einen wichtigen Markt für sich entdeckt. Deshalb beteiligt sich das Unternehmen nun in unbekannter Höhe an dem Luft- und Raumfahrtunternehmen Airflow. Es baut bereits ein elektrisches Kurzstart- und Landeflugzeug. Beide Unternehmen werden zusammen einen auf Wasserstoff-Brennstoffzellen basierenden Antriebsstrang für ein Kurzstreckenflugzeug (eStol) entwickeln. Es wird mit neun Passagieren oder 2.000 Pfund mehr als 800 km fliegen können.

Darüber hinaus wird Plug Power zukünftig Airflow mit Wasserstoff beliefern. Weitere Tankstellen an den jeweiligen Flughäfen könnten folgen. Airflow sammelte zuletzt bereits über 600 Mio. US-Dollar von elf Kurzstreckenfluggesellschaften ein.

„Airflow ist ein weiteres wichtiges Standbein in unserer Luft- und Raumfahrtstrategie. Wir sehen in der Entwicklung und Zertifizierung eines Systems für Airflows Part-23-Flugzeug einen idealen Einstieg in den Luft- und Raumfahrtmarkt, der eine Expansion in größere Flugzeugprogramme ermöglicht“, sagte Plug Powers CEO Andy Marsh.

3. Morgan Stanley rät zum Kauf

Morgan Stanley (WKN: 885836)-Analyst Stephen Byrd hat sein Plug Power-Rating zuletzt auf „Übergewichten“ angehoben und begründete seine Entscheidung wie folgt.

„Wir halten es für sehr wahrscheinlich, dass Plug Power auf seinem bevorstehenden Investorentag ein positives Update geben wird, und sehen einen starken Katalysatorpfad vor uns. Erhebliches Potenzial ergibt sich durch die staatliche grüne Wasserstoff-Förderung, was ein wichtiger Treiber sein könnte. Die Aktienkorrektur hat zu einem günstigen Risiko-Rendite-Verhältnis geführt.“

Stephen Byrd hob zudem seine Umsatzschätzung für 2024 um 300 Mio. auf 2 Mrd. US-Dollar an.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!