The Motley Fool

Coca-Cola & Realty Income: Auf meiner Watchlist jetzt weit oben!

Coca-Cola Aktie
Foto: flickr/Elvis Fool

Die Aktien von Coca-Cola (WKN: 850663) und Realty Income (WKN: 899744) besitzen eine Gemeinsamkeit: Sie stehen jetzt wieder weiter oben auf meiner Watchlist. Möglicherweise kannst du dir den Grund dafür bereits denken, es ist die allgemeine Volatilität, die die Aktienmärkte derzeit erfahren.

Allerdings ist es auch noch mehr. Ich bin nämlich überzeugt davon, dass sowohl die Coca-Cola-Aktie als auch die von Realty Income eine starke unternehmensorientierte Qualität besitzen. Beides führt mit der Dividende und einer günstigeren Bewertung zu einer interessanten Investitionsthese.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Coca-Cola: Günstiger, defensiver, renditestärker

Eine erste Aktie, bei der ich mir durch Volatilität eine höhere Rendite verspreche, ist die Aktie von Coca-Cola. Versteh mich jedoch bitte nicht falsch: Ich glaube natürlich nicht, dass mich der US-Getränkekonzern mit seinen etablierten Marken schnell reich machen kann. Nein, aber ich bin überzeugt, dass über viele Jahre und Jahrzehnte eine nette Rendite winkt.

Coca-Cola besitzt mit seiner gleichnamigen Limonade, der Sprite, Fanta, MezzoMix, FuzeTea und neuerdings sogar Hard Seltzern einen idealen Mix, um defensive Klasse und auch ein moderates Wachstum zu ermöglichen. In Zeiten der Inflation kann der US-Konzern möglicherweise seine Preissetzungsmacht ausspielen, um einen Ausgleich zu kreieren. Für Investoren mit Sicherheit nicht das schlechteste Szenario.

Im Endeffekt dreht sich jedoch bei Coca-Cola vieles um die Dividende. Gegenwärtig liegt der Wert bei knapp 3,2 %, was attraktiv ist. Aber es könnte durch ein moderates und inzwischen sechs Jahrzehnte andauerndes Dividendenwachstum mehr werden. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von über 24 ist zwar nicht günstig. Doch wer weiß? Vielleicht schafft es die Volatilität, daran zu rütteln. Das könnte für mich und mein Einkommensdepot eine nette, spannende Chance kreieren.

Realty Income: 5 % Dividendenrendite? Ich bin dabei!

Bei Realty Income ist die Ausgangslage noch einkommensstärker. Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust stellt die Dividende schließlich glasklar in den Vordergrund. Gemessen an monatlichen Ausschüttungen von 0,236 US-Dollar liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 4,3 %. Ohne Zweifel ein weiterer attraktiver Wert.

Aber es kommt auch hier eine solide, defensive Qualität dazu. Realty Income besitzt ein Portfolio von 6.700 verschiedenen Einheiten, die stabile Umsätze und Funds from Operations ermöglichen sollten. Ja, selbst wenn vereinzelte Immobilien durch Leerstand bei der Vermietung temporär ausfallen sollten. Die monatliche Dividende erscheint daher sicher.

Vielleicht verliert Realty Income aufgrund der aktuellen Unsicherheiten jedoch in nächster Zeit ein wenig an Wert. Unsicherheiten im Immobilienmarkt sind schließlich eine Belastung, die zu Wertveränderungen führen könnte. Aber: An den Funds from Operations und den Mieterlösen dürfte das nichts verändern.

Vor allem, wenn Realty Income auf eine Dividendenrendite von über 5 % kommen sollte, wäre die Aktie erneut ein Top-Kauf für mich. Wohl auch, weil dann das Kurs-FFO-Verhältnis bei lediglich 14 oder 15 liegen würde. Auch eine moderate Bewertung, die langfristig orientiert kaufenswert sein könnte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola und Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!