The Motley Fool

Mein Masterplan für die Zalando-Aktie

Zalando-Paket Zalando-Aktie
Foto: Zalando

Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) ist derzeit alles andere als erfolgreich. Mit Blick auf einen Aktienkurs von 77,24 Euro können wir einige Dinge festhalten. Erstens, dass die vergangene Woche mit einem Minus von 8,1 % der letzten Korrektur seit dem DAX-Start noch Wasser auf die Mühlen gegeben hat. Aber zweitens auch, dass sich der E-Commerce-Akteur aktienkurstechnisch von der Dreistelligkeit weit entfernt.

Ich selbst habe die Zalando-Aktie erst kürzlich gekauft. Weitere Zukäufe zu günstigeren Konditionen können grundsätzlich erfolgen. Hier ist jedenfalls mein Masterplan, wie ich Dip, Korrektur oder vielleicht auch Crash handhabe, um bestmöglich langfristig zu profitieren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zalando-Aktie: 3x Nachkaufen bis Ende des Jahres?

Grundsätzlich bin ich überzeugt, dass die Zalando-Aktie schon heute vergleichsweise günstig ist. Glücklicherweise befindet sich mein Depot noch in einer überaus komfortablen Ausgangslage: Der E-Commerce-Akteur besitzt zwar bereits ein gewisses Gewicht. Aber noch kein zu großes. Dadurch erhalte ich weitere Flexibilität für Zukäufe, ohne die Allokation aus den Augen zu verlieren. Je nachdem, was passiert, kaufe ich noch bis zu drei Mal in diesem Jahr nach.

So denke ich, dass ein Zukauf in den kommenden Tagen ansteht: Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 77,24 Euro und einem letzten Kaufkurs von Pi mal Daumen 92 Euro ist der Discount mit fast 16 % inzwischen ausreichend groß, um das günstigere Korrekturniveau ein erstes Mal zu nutzen. Buy-the-Dip ist ein Mantra, das ich als langfristig orientierter Investor stets beherzige. Zumal die Wachstumsthese intakt ist.

Ein weiterer Kauf der Zalando-Aktie könnte bei einer erneut deutlich günstigeren Bewertung anstehen. Schon jetzt liegt die Marktkapitalisierung bei lediglich 20,2 Mrd. Euro. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis schafft es gerade einmal auf einen Wert von 1,85. Ein günstiges Bewertungsmaß. Ab einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 1,5 wäre es spätestens ein zweites Mal so weit. Für ein Umsatzwachstum zwischen 26 und 31 % in diesem Jahr wäre mir das auf jeden Fall zu preiswert.

Zu guter Letzt könnte ich mir vorstellen, die Zalando-Aktie nach den nächsten Quartalszahlen ein weiteres Mal zu kaufen. Mit einem Umsatzwachstum von 47 % im ersten und 34 % im zweiten Quartal steht hier mit Sicherheit ein spannendes Zahlenwerk an. Möglicherweise ein weiterer Dip, wenn sich das Wachstum gemäß der Prognose für 2021 verlangsamt. Oder eine Gegenbewegung, wenn das Wachstum und die Prognose doch stärker ausfallen sollten als prophezeit. Beides würde ich langfristig orientiert ebenfalls kaufen, wenn mir Zahlen und Aussagen des Managements gefallen.

Yep, ich kaufe den Dip … mehrfach

Mein Masterplan bei der Zalando-Aktie lässt sich daher einfach beschreiben: Ich kaufe den Dip. Vielleicht sogar mehrfach. Jetzt wäre für mich und mein Depot ein guter Zeitpunkt, ein weiteres Mal hingegen, wenn die Bewertung unwiderstehlich würde. Sowie zu guter Letzt, wenn mir die Quartalszahlen in irgendeiner Weise gefallen. Oder das Bewertungsmaß noch günstiger wird.

Was genau davon zutrifft? Wir werden es sehen. Mit Blick auf die Zalando-Aktie und die mittelfristigen Wachstumsprognosen (unter anderem ein GMV von über 30 Mrd. Euro bis 2025) bin ich überzeugt, dass die Investitionsthese im Allgemeinen intakt ist. Wenn sich der Preis verändert, schafft das für mich eine Chance.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!