The Motley Fool

Wie hoch ist die erste Dividende von W. P. Carey gewesen?

Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien
Foto: Getty Images

Viele Einkommensinvestoren kennen inzwischen vermutlich W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Hinter diesem Namen steckt ein starker, zuverlässiger und im Moment dividendenstarker Real Estate Investment Trust. Wobei das nur sehr grob die Basics sind.

Vermutlich wissen viele unter euch Foolishen Lesern, dass W. P. Carey zuletzt 1,05 US-Dollar Dividende ausgeschüttet hat. Sowie auch, dass der US-REIT inzwischen vierteljährlich die Ausschüttungssumme je Aktie erhöht. Mit einer 23-jährigen, beständig moderat wachsenden Historie an Zahlungen ist der Real Estate Investment Trust auf einem guten Weg, ein Dividendenaristokrat zu werden.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber weißt du auch, wie hoch die erste Dividende dieses bemerkenswerten REITs ausgefallen ist? Eine möglicherweise interessante Frage für dich und mich. Begeben wir uns auf eine beinahe schon historische Spurensuche. Beziehungsweise zurück in das Jahr 1998.

W. P. Carey: Das ist die erste Dividende gewesen!

Um die erste Dividende von W. P. Carey zu finden, müssen wir in das Jahr 1998 und in den Zeitraum des Börsengangs zurückspringen. Ohne Zweifel ist das schon lange her. Und wenn wir genau überlegen, erkennen wir auch hier: Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust zahlt damit seit dem Börsengang eine stets beständige Dividende aus. Und hat sie seitdem jährlich moderat erhöht. Eine Kürzung hat es bis jetzt nicht gegeben.

Glücklicherweise finden wir im Investor Relations Portal des Real Estate Investment Trusts eine Antwort darauf, wie hoch die erste Dividende ausfiel. Das Management gibt diesen Wert mit 0,4125 US-Dollar je Aktie an. Wobei der Wert damals witzigerweise noch nicht vierteljährlich, sondern auf Jahresbasis erhöht worden ist. Die vierteljährliche Komponente kam augenscheinlich im Jahr 2002 dazu.

Wie auch immer: Mit Blick auf die erste Dividende von W. P. Carey und die heutige Ausschüttungssumme von 1,05 US-Dollar je Aktie erkennen wir eines. Eine deutliche Veränderung. Seit dem Börsengang vor 23 Jahren hat sich der Wert bedeutend erhöht und damit auch der Aktienkurs des Real Estate Investment Trusts.

Wenn wir über 23 Jahre den Anstieg von 0,4125 auf 1,05 US-Dollar berechnen, so erhalten wir übrigens ein durchschnittliches Wachstum von 4,14 % pro Jahr. Kein schlechter Wert, wenn du mich fragst. Wobei wir hiervon im Moment etwas weiter entfernt sind.

Kann der US-REIT mehr …?

Wichtig dürfte dieser Überblick vor allem für eines sein: herauszufinden, wie die Gesamtperformance von W. P. Carey gewesen ist. Die erste Dividende gibt Aufschluss darüber, wie sich das Wachstum entwickelt hat. Wir können sagen: Es ist relativ solide.

Allerdings müssen wir für den Moment auch den Rückschluss ziehen, dass W. P. Carey mit Blick auf das historische Dividendenwachstum nicht in Bestform ist. Derzeit erhöht das Management um unter 1 % pro Jahr die Ausschüttungssumme je Aktie.

Mehr könnte daher möglich sein. Vor allem in einer Post-COVID-19-Ära, in der sich die operativen Zahlen wieder bessern. Mit Funds from Operations je Aktie von 1,27 US-Dollar und einem Ausschüttungsverhältnis von 82,7 % ist Spielraum jedenfalls vorhanden.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!