The Motley Fool

Diese Dividendenaktie sollte in keinem Depot fehlen

Hund mit Sonnenbrille
Foto: Getty Images

Dividendenaktien eignen sich hervorragend, um ein stetiges Nebeneinkommen aufzubauen. Aber nicht jede Aktie mit einer hohen Dividende ist auch eine kluge Wahl. Häufig ist eine hohe Dividendenrendite vielmehr ein Zeichen, dass etwas in dem Unternehmen schiefläuft und die Ausschüttung bald gesenkt werden muss.

Aber es gibt auch noch die andere Sorte von Unternehmen, die eine relativ hohe Dividende bietet und mit hoher Wahrscheinlichkeit in Zukunft noch weiter nachlegen wird. Zu dieser seltenen Spezies gehört die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663). Coca-Cola ist eins der wenigen Unternehmen, das aus meiner Sicht in keinem Depot fehlen sollte. Und das gleich aus mehreren Gründen!

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Starke Marke, starke Ergebnisse

Zum einen wäre da das Wachstum. Coca-Cola wächst seit mehr als 100 Jahren immer weiter. Zwar sind die Wachstumsraten natürlich nicht mehr so hoch wie noch vor 20 oder 30 Jahren. Aber 5 bis 10 % pro Jahr sind immer noch realistisch. In etwa zehn Jahren kann im Durchschnitt mit einer Verdoppelung von Umsatz und Gewinn gerechnet werden. Noch wichtiger als das reine Wachstum ist aber die Tatsache, dass Coca-Cola für dieses Wachstum nur sehr wenig zusätzliches Kapital investieren muss. Genau solche Unternehmen sind es, die man gerne im Depot liegen hat!

Denn ein Unternehmen, das nur einen geringen Kapitalbedarf hat, trotzdem kontinuierlich wächst und den Gewinn steigert, wirft auch Jahr für Jahr mehr Geld für die Anteilseigner ab. Mit dem Kauf von Teilen solcher Unternehmen in Form von Aktien oder gleich dem gesamten Unternehmen ist schon Warren Buffett reich geworden.

Doch kommen wir zurück zu Coca-Cola! Dank dieser praktisch kontinuierlich steigenden Gewinne kann Coca-Cola es sich leisten, die Dividende jedes Jahr weiter anzuheben. Das ist seit inzwischen 59 Jahren genau so passiert. Jedes Jahr im Februar wird eine weitere Dividendenanhebung beschlossen. Aktuell bekommt man 1,68 US-Dollar je Aktie. Beim aktuellen Aktienkurs von 55,61 US-Dollar (Stand 10.09.2021) ergibt das eine ordentliche Rendite von 3,0 %. Aber das ist natürlich nur eine Momentaufnahme. Denn schon im nächsten Februar wird voraussichtlich die nächste Dividendenerhöhung beschlossen. Und damit wird sich auch die Rendite weiter erhöhen.

Die Coca-Cola-Erfolgsgeschichte geht weiter

Und das ist selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten der Fall. Das hat Coca-Cola bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Denn in den vergangenen 59 Jahren gab es mehr als genug Rezessionen, die Finanzkrise von 2008 und aktuell die Corona-Pandemie. Zwar ist auch Coca-Cola nicht von der aktuellen Krise verschont geblieben, weil der Konzern viel Geld mit dem Verkauf von Konzentrat an Bars, Restaurants und ähnliche Großkunden verdient. Da ein Großteil der Geschäfte monatelang geschlossen war, ist hier viel Umsatz verloren gegangen. Inzwischen ist das Geschäft aber wieder zurück auf Vorkrisenniveau und weiteren Dividendenanhebungen steht damit wohl nichts im Weg.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dennis Zeipert besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!