The Motley Fool

5 Top-Aktien, bei denen bis 2035 aus 200.000 US-Dollar 1 Million (oder mehr) werden können

Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha
Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer

Die wichtigsten Punkte

  • Diese Mischung aus klein- und großkapitalisierten Aktien kann eine gesunde Anfangsinvestition in einen lebensverändernden Geldbetrag verwandeln.

Immer wieder hat die Wall Street bewiesen, dass sie geduldige Investoren reichlich belohnt. Obwohl der Richtwert S&P 500 im ersten Quartal 2020 in nur 33 Kalendertagen 34 % seines Wertes verlor, brauchte der Index weniger als 17 Monate, um seinen Wert nach dem Tiefpunkt der Baisse zu verdoppeln. Mit anderen Worten: Großartige Unternehmen zu kaufen und deine Investitionsthese im Lauf der Zeit ausspielen zu lassen, ist weiterhin eine erfolgreiche Strategie zum Aufbau von Wohlstand.

Selbst wenn der Markt nur noch einen Steinwurf von einem Allzeithoch entfernt ist, können die folgenden fünf Top-Aktien alle jetzt gekauft werden und bieten das Potenzial, dass aus 200.000 US-Dollar bis 2035 1 Million (oder mehr) werden.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Sea Limited

Die erste Top-Aktie, die geduldige Investoren bis 2035 um einiges reicher machen könnte, ist die in Singapur ansässige Sea Limited (WKN: A2H5LX). Trotz einer Marktkapitalisierung von 162 Mrd. US-Dollar (Stand: 17. August) könnte das Unternehmen auf dem Weg zu einer Bewertung von 1 Billion US-Dollar sein.

Das Erfolgsgeheimnis von Sea sind die drei schnell wachsenden Geschäftsbereiche. Die Gaming-Sparte ist derzeit die erfolgreichste, wenn es darum geht, ein positives bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zu erzielen. Sea beendete den Juni mit rund 725 Millionen aktiven Spielern, von denen 92,2 Millionen für das Spielen bezahlten. 12,7 % der aktiven Spieler zahlen, was eine wesentlich höhere Konversionsrate als der Branchendurchschnitt ist.

Aber wie ich bereits erwähnt habe, ist es die E-Commerce-Plattform Shopee, die der wahre langfristige Wachstumstreiber ist. Shopee ist die am häufigsten heruntergeladene Shopping-App in Südostasien und gewinnt auch in Brasilien an Boden. Mit dem Fokus auf Schwellenländer wickelte Shopee im zweiten Quartal 1,4 Milliarden Bruttobestellungen ab und verzeichnete einen Bruttowarenwert (GMV) von 15 Mrd. US-Dollar auf seiner Plattform. Das sind fast 50 % mehr GMV, als im gesamten Jahr 2018 generiert wurde.

Schließlich wickelten die relativ neuen mobilen Geldbörsendienste von Sea im zweiten Quartal mehr als 4,1 Mrd. US-Dollar an Zahlungen ab, was einen Anstieg von fast 150 % im Jahresvergleich bedeutet. Da Sea auf Schwellenländer abzielt, die in vielen Fällen ohne Zugang zu Bankdienstleistungen sind, können mobile Geldbörsen eine leistungsstarke Lösung für die Mittelschicht sein.

PubMatic

Behalte im Hinterkopf, dass Top-Aktien nicht unbedingt Megacap-Bewertungen aufweisen müssen. Das Cloud-basierte Werbetechnologie-Unternehmen PubMatic (WKN: A2QJL6) ist das perfekte Beispiel für ein schnell wachsendes Small-Cap-Unternehmen, das sich die zunehmende Digitalisierung von Inhalten zunutze macht.

PubMatic ist eine Sell-Side-Plattform in der programmatischen Werbeindustrie, was bedeutet, dass es mit Publishern zusammenarbeitet, um ihnen zu helfen, ihre Displayflächen an Werbetreibende zu verkaufen. Das Schöne an dieser Cloud-basierten Ad-Tech-Infrastruktur ist, dass sie sich komplett um den Kauf, den Verkauf und die Optimierung von Anzeigen kümmert, während sie ihren Kunden gleichzeitig erlaubt, Parameter festzulegen, wie z. B. den niedrigsten Preis, den sie für den Verkauf der Displayflächen akzeptieren würden. Dies stellt sicher, dass die Publisher zufrieden sind und gleichzeitig das Erlebnis für die Nutzer maximiert wird.

Wenn der letzte Quartalsbericht von PubMatic ein Hinweis darauf ist, wie die Dinge laufen, hat das Unternehmen eine glänzende Zukunft. Basierend auf der Netto-Kundenbindungsrate von 150 % gaben bestehende Publisher 50 % mehr auf der Plattform aus als im zweiten Quartal des letzten Jahres. Während ein Teil dieses Anstiegs wahrscheinlich mit den Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der Pandemie im Jahr 2020 zu tun hat, wächst der Umsatz von PubMatic kontinuierlich um 30 % pro Jahr.

Es gibt nicht allzu viele profitable Small-Cap-Aktien mit nachhaltigem zweistelligem Wachstumspotenzial, aber PubMatic gehört dazu.

Berkshire Hathaway

Eine weitere Top-Aktie, die beständig für ihre Aktionäre geliefert hat und eine Investition von 200.000 US-Dollar bis 2035 in 1 Million US-Dollar oder mehr verwandeln kann, ist der Mischkonzern Berkshire Hathaway (WKN: 854075)(WKN: A0YJQ2).

Du kratzt dich vielleicht am Kopf bei der Vorstellung, dass Warren Buffetts Unternehmen seine 655 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung bis 2035 zu 3,3 Billionen US-Dollar machen könnte, aber es ist viel vernünftiger, als du wahrscheinlich denkst. Du siehst, Berkshire Hathaway hat zwischen 1965 und 2020 durchschnittlich … durchschnittlich … eine jährliche Rendite von 20 % erzielt. Damit Berkshire eine Bewertung von 3,3 Billionen US-Dollar erreicht, müsste es einfach eine durchschnittliche Rendite von etwas über 12 % pro Jahr erzielen. Das ist durchaus machbar, wenn man Berkshires zyklisches Portfolio und seine gigantischen Dividenden bedenkt.

Während es eine Reihe von Gründen gibt, warum Warren Buffett ein großartiger Investor ist, sticht seine Liebe für zyklische Unternehmen hervor. Buffett ist sich bewusst, dass Rezessionen zwar unvermeidlich sind, aber Phasen der wirtschaftlichen Expansion deutlich länger dauern als Rezessionen. Er spielt ein einfaches Zahlenspiel, das die Geduldigen begünstigt.

Das Unternehmen des Orakels von Omaha wird in diesem Jahr außerdem mehr als 5 Mrd. US-Dollar an Dividendeneinnahmen erhalten, was einer Rendite von fast 5 % entspricht. Da Dividendenaktien in der Regel profitabel und bewährt sind, sind sie ideal für einen Investor wie Buffett, der langfristig denkt.

Planet 13 Holdings

Nur für den Fall, dass ich mich bei PubMatic nicht klar ausgedrückt habe, auch Small-Cap-Aktien können Top-Aktien sein. Innerhalb des US-Cannabis-Bereichs hat Planet 13 Holdings (WKN: A2JPJ2) eine gute Chance, eine Rendite von 400 % oder mehr für Wachstumsinvestoren zu liefern.

Während du vielleicht der Meinung bist, dass es Marihuana-Aktien wie Sand am Meer gibt, ist Planet 13 ein ganz anderes Unternehmen. Es hat nur zwei aktive Verkaufsstellen, aber sie sind nicht wie andere Marihuana-Einzelhandelsgeschäfte in den Vereinigten Staaten. Der Las Vegas SuperStore erstreckt sich über 112.000 Quadratfuß und verfügt über ein Restaurant, ein Veranstaltungszentrum und ein Verarbeitungszentrum für die Kunden, um nur ein paar Merkmale zu nennen. In der Zwischenzeit wird der Orange County SuperStore in Santa Ana, Kalifornien, eine Fläche von 55.000 Quadratfuß umfassen, wenn er komplett ausgebaut ist, und bietet 16.500 Quadratfuß an Verkaufsfläche. Diese Verkaufsstellen sind Anlaufstellen für Cannabis-Enthusiasten, was es Planet 13 ermöglichen wird, sich in einer überfüllten Branche abzuheben.

Während die Pandemie für eine Reihe von Unternehmen verheerend war, war sie für Planet 13 letztendlich ein Vorteil. Sie zwang das Unternehmen dazu, sich an die Einwohner von Las Vegas und Umgebung zu wenden, was seinen Horizont über die Touristen hinaus erweiterte. Mit einer starken lokalen Fangemeinde scheint Planet 13 bereit zu sein, die Wende zu einer wiederkehrenden Gewinnspanne zu schaffen.

Angenommen, die Las Vegas-Blaupause funktioniert auch in anderen Großstädten, dann könnte Planet 13 geduldigen Investoren leicht helfen, Millionäre zu werden.

Square

Eine fünfte und letzte Top-Aktie, die die Fähigkeit hat, eine Investition von 200.000 US-Dollar in eine lebensverändernde Geldsumme zu verwandeln, ist das Fintech Square (WKN: A143D6).

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist das grundlegende Geschäftssegment von Square sein Verkäufer-Ökosystem. Dies ist die Abteilung, die Point-of-Sale-Geräte, Kredite und Analysen für Händler bereitstellt, um ihnen zu helfen, ihr Geschäft zu vergrößern. Zum Vergleich: Das Bruttozahlungsvolumen (GPV) von Square ist von 6,5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2012 auf möglicherweise 140 Mrd. US-Dollar im Jahr 2021 gestiegen. Und beachte, dass das Verkäufer-Ökosystem nicht mehr nur etwas für kleine Unternehmen ist. In den Ergebnissen des zweiten Quartals von Square kamen 65 % des gesamten GPV von Händlern mit einem durchschnittliche jährlichen GPV von mindestens 125.000 US-Dollar.

Der größere langfristige Wachstumstreiber von Square ist jedoch die Cash App. In nur drei Jahren (Ende 2017 bis Ende 2020) stiegen die monatlich aktiven Nutzer von 7 Millionen auf 36 Millionen stark an, wobei die Cash App zur meist heruntergeladenen Zahlungs-App in den USA wurde. Sie bringt 55 US-Dollar Bruttogewinn pro Nutzer ein, während das Unternehmen nur etwa 5 US-Dollar ausgibt, um jeden neuen Nutzer anzuwerben. Das sind Margen, die geduldige Investoren reich machen werden.

Das Sahnehäubchen für Square ist die Übernahme der australischen „Buy now, pay later“-Plattform Afterpay (WKN: A2DT5A) für 29 Mrd. US-Dollar in einem reinen Aktiendeal. Dieser Deal ist zwar teuer, aber er wird das Verkäufer-Ökosystem und die Cash App miteinander verbinden und ein geschlossenes Ökosystem schaffen, das Square wirklich zum Erfolg verhelfen könnte.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, die mit der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen muss. Eine Investitionsthese zu hinterfragen – selbst eine eigene – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 22.08.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Sean Williams besitzt Aktien von Square. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von AFTERPAY T FPO, Berkshire Hathaway (B-Aktien), Planet 13 Holdings Inc, PubMatic, Inc, Sea Limited und Square. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2023 $200 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), short Januar 2023 $200 Puts auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und short Januar 2023 $265 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien). 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!