The Motley Fool

Jetzt auch noch schwache Q2-Zahlen: Shopify-Klon Baozun-Aktie taucht ab

Foto: Getty Images

Die Baozun-Aktie (WKN: A14S55) gilt in gewisser Weise als Shopify-Klon, und das nicht ohne Grund. Immerhin sind sich die Geschäftsmodelle der beiden Unternehmen insofern ähnlich, als dass sich beide E-Commerce-Akteure auf das Bereitstellen von Shop-Lösungen und anderen Mehrwertdienstleistungen für Onlinehändler konzentrieren.

Trotzdem gibt es bei den Investitionsthesen der Baozun-Aktie und der Shopify-Aktie gewisse Unterschiede. Insbesondere das China-Risiko ist in letzter Zeit ein bedeutender Faktor gewesen. Aber auch bewertungstechnisch, mit Blick auf den Gesamtmarkt und das Wachstum erkennen wir Differenzen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Jetzt hat der Shopify-Klon ein frisches Quartalszahlenwerk vorgelegt. Und auch hier sehen wir, dass das Wachstum des China-Unternehmens deutlich anders ist. Oder, konkret gesagt: schwächer.

Baozun-Aktie: Schwaches zweites Quartal

Wie wir mit Blick auf die Baozun-Aktie festhalten können, ist das zweite Vierteljahr nicht gerade der wachstumsstärkste Zeitraum gewesen. Nicht einmal ansatzweise. So kletterten die Umsätze im Jahresvergleich um lediglich 7,1 % auf 356,9 Mio. US-Dollar. Ohne Zweifel nicht der Anspruch dieser Wachstumsgeschichte.

Mit einem operativen Ergebnis in Höhe von 16,5 Mio. US-Dollar und einer Marge von 4,6 % konnte der E-Commerce-Akteur ebenfalls nicht die Erwartungshaltung erfüllen. Netto und unterm Strich blieb ein Ergebnis in Höhe von 12,4 Mio. US-Dollar übrig. Ein Wert, der im Jahresvergleich um ca. ein Drittel eingebrochen ist.

Immerhin: Das Gross Merchandise Volume, das über die Plattform der Baozun-Aktie abgewickelt worden ist, wuchs um 23,3 % im Jahresvergleich. Vielleicht die stärkste Kennzahl im Quartalszahlenwerk des E-Commerce-Akteur. Mit über 15 Mrd. Renminbi ist das Volumen zudem alles andere als gering. Aber trotzdem: Ein insgesamt eher durchwachsenes, schwaches Quartalszahlenwerk.

Das Management weist weiterhin darauf hin, dass es ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 125 Mio. US-Dollar gibt, wovon per Ende Juni 12,5 Mio. US-Dollar genutzt worden sind. Wenn das Management jetzt den günstigen Aktienkurs nutzt, so könnte das langfristig orientiert natürlich einen besonders starken Kick geben. Allerdings benötigt die Baozun-Aktie weiteres Wachstum, um wieder zurück in die Spur zu finden.

Shopify-Klon eigentlich sehr günstig

Das durchwachsene Wachstum der Baozun-Aktie ist natürlich ein Problem, aber womöglich eher ein kurzfristiges. Der Megatrend des E-Commerce hält auch im Reich der Mitte an. Wobei die Marktverhältnisse derzeit aufgewirbelt werden. Aber gerade das könnte für kleinere Akteure vielleicht neue Chancen bedeuten.

Mit Blick auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 1,56 Mrd. US-Dollar ist der Börsenwert wirklich verschwindend gering. Auch ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp über 1 weist auf eine eher günstige Wachstumsaktie hin. Zu günstig? Das ist der springende Punkt.

Mit dem China-Risiko würde es mich nicht wundern, wenn die Baozun-Aktie Zeit braucht, bis sie wieder in ihre Spur zurückfindet. Ein stärkeres Wachstum im dritten Quartal oder zumindest mittelfristig könnte hilfreich sein. Das gilt es jetzt als Erstes wieder zu schaffen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Baozun. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Baozun und Shopify. und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!