The Motley Fool

DAX über 16.000 Punkten & die Münchener Rück-Aktie startet durch!

DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye
Foto: Getty Images

Der DAX hat zum Ende dieser Woche ein neues Rekordhoch markiert. Mehr noch! Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat der Performanceindex die Marke von 16.000 Zählern nach oben durchbrochen. Ein weiterer Meilenstein. Allerdings einer, der zuletzt in Anbetracht vieler Rekordhochs ein wenig inflationär war.

Allerdings wollen wir heute einen Blick auf die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) riskieren. Natürlich kein Schwergewicht in unserem heimischen Leitindex, dem DAX. Aber trotzdem mit einer soliden Performance ein Profiteur der freundlichen Gesamtmarktentwicklung. Möglicherweise ist diese Reise noch nicht zu Ende.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

DAX über 16.000 Punkten: Münchener Rück stark!

Dass der DAX über 16.000 Zähler notiert, das ist natürlich bemerkenswert. Wenn ich mir jedoch die Dynamik der Aktie der Münchener Rück ansehe, so finde ich das im Moment spannender. Alleine in den letzten fünf Handelstagen kletterten die Anteilsscheine von ca. 234 Euro auf ein Kursniveau von über 251 Euro (13.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Das entspricht einem Plus von fast 7,3 %. Ziemlich stark für unseren heimischen Leitindex.

Grund dafür könnte eine solide Qualität mit einer günstigen Bewertung sein. Fangen wir vielleicht bei der Qualität der Münchener Rück an: Erwähnenswert sind hierbei natürlich die bekannten Faktoren wie die seit dem Jahre 1969 nicht mehr gekürzte Dividende. Sowie eine Dividendenrendite von ca. 4 %, die für Einkommensinvestoren natürlich interessant ist. Ein Mix, der langfristig orientiert natürlich spannend ist.

Was diese DAX-Aktie vermutlich so erfolgreich macht, ist die Stärke ausgerechnet in dieser Zeit. Die Münchener Rück befindet sich weiterhin in einer Pandemie. Zudem mehren sich im Sommer Großschadensereignisse. Allerdings hält das Management stoisch an dem Jahresziel von 2,8 Mrd. Euro beim Gewinn fest. Mehr noch, man unterfüttert diese Prognose einfach nur mit starken Quartalszahlen.

Im zweiten Quartal belief sich der Gewinn schließlich auf 1,1 Mrd. Euro. Innerhalb des ersten Halbjahres schaffte es der DAX-Rückversicherer sogar auf 1,7 Mrd. Euro. Wenn das zweite Halbjahr des Jahres 2021 nicht besonders schwierig ist, sehe ich keinen Grund, weshalb dieses Ziel nicht erreichbar erscheint. Neben der Dividendenrendite von ca. 4 % käme außerdem ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 12,5 dazu. Das wäre auch jetzt womöglich immer noch nicht zu teuer.

Nicht in neuen Rekorden denken

Die Aktie der Münchener Rück ist für mich daher ein Beweis dafür, dass man nicht den DAX auf dem Rekordhoch in den Fokus rücken sollte. Zumindest nicht nur. Es gibt weiterhin spannende und erfolgreiche Aktien, selbst in unserem heimischen Leitindex, die ihren Lauf, den Turnaround oder ein moderates Wachstum fortsetzen. Sowie mit Qualität aufwarten und mit einer günstigen Bewertung.

Sich auf diese Perspektiven, unabhängig von der Münchener Rück, zu konzentrieren, könnte jetzt das Mittel der Wahl sein. Das stellt sicher, dass du auf Chancen achtest. Und nicht darauf, ob die fundamentale Bewertung des breiten Marktes jetzt insgesamt zu teuer ist.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!