The Motley Fool

Du suchst eine gute Dividendenaktie? Dieser Stahlproduzent zahlt dir zuverlässig aus

Aperam
Foto: Getty Images

Bis zum 18. August hast du noch Zeit, um einzusteigen. Dieser Tag ist der sogenannte Ex-Dividenden-Tag des luxemburgischen Unternehmens Aperam (WKN: A1H5PL). Jeder Anleger, der an diesem Tag Aktien des Unternehmens hält, bekommt am 13. September eine Dividende von 1,75 Euro pro Aktie. Zum aktuellen Kurs von 53 Euro (Stand: 11. August 2021) entspricht dies einer Dividendenrendite von 3,3 %. Das sieht doch auf den ersten Blick vielversprechend aus.

Doch tauchen wir nun einmal tiefer ein in das Unternehmen, um zu verstehen, ob die Aktie auch abseits der Dividende ein gutes Investment sein könnte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Was macht Aperam überhaupt?

Aperam existiert seit dem Jahr 2010 und bietet eine Reihe von Produkten aus und Dienstleistungen rund um Stahl an. Darüber hinaus entwickelt, produziert und verarbeitet Aperam verschiedene Speziallegierungen. Seine Kunden kommen aus der Automobil-, Bau-, Gastronomie-, Medizin-, Öl- und Gas-, Luft- und Raumfahrt-, Industrieprozess-, Elektronik- und Elektroindustrie. 40 Länder stehen auf der Kundenliste.

Du kannst es dir denken: Solche Produkte erfreuen sich immerfort großer Nachfrage. Das Geschäftsmodell ist solide und erwirtschaftete in den letzten Jahren konstant hohe Umsätze von rund 4 bis 4,5 Mrd. Euro pro Jahr. Auch die Gewinnmarge ist ordentlich. Sie schwankte in den letzten Jahren zwischen 4 und 7 %.

Aperam wächst und kauft hinzu

Zuletzt erwarb das Unternehmen im Juni die Betriebe der ELG Haniel GmbH aus Duisburg. Die renommierte Unternehmerfamilie Haniel verkaufte ELG vollständig.

Der Spezialist für Handel, Aufbereitung und Recycling von Rohstoffen für die Edelstahlindustrie passt hervorragend in das Portfolio von Aperam. In den vergangenen 40 Jahren entwickelte sich ELG zu einem der führenden Unternehmen seiner Branche.

Nicht nur das Geschäft möchte Aperam mit dieser Akquisition ausweiten. Auch die Umweltbilanz soll sich dank der modernen Recycling-Systeme von ELG bessern.

Solche Zukäufe sehen auf den ersten Blick oft hübsch aus. Wir Fools stellen uns in diesem Zusammenhang aber stets die Frage:

Wie geht das Management mit dem Kapital um?

Auch du solltest ab sofort auf zwei Dinge achten:

  1. auf eine steigende Kapitalrendite und
  2. darauf, dass sich das eingesetzte Kapital vermehrt.

Kannst du beides bei einem Unternehmen beobachten? Perfekt. Das bedeutet meist, dass es sich um einen Konzern mit einem guten Geschäftsmodell und rentablen Chancen für Reinvestitionen handelt.

Ich habe mir also einmal angesehen, welche Zahlen Aperam-CEO Tim di Maulo und sein Team abliefern. Und ich bin leider nicht wirklich begeistert.

Aperam kommt auf eine Kapitalrendite von 10 %. Das ist guter Durchschnitt in der Metall- und Bergbaubranche, aber auch nicht mehr.

In den letzten Jahren stagnierte dieser Wert. Es scheint mir also, dass Aperam die Wachstumsphase verlassen hat. Erwarte also bitte nicht, dass sich der Kurs in Zukunft noch verzehnfacht.

Viel eher kannst du auf eine solide Dividende hoffen. In den kommenden Jahren gibt es weniger lukrative Chancen für Aperam, Geld zu investieren. Und deshalb wäre es aus meiner Sicht sinnvoll, dass das Unternehmen rund 50 % seiner Gewinne an die Aktionäre ausschüttet.

Das ist auch realistisch. Denn wenn ein Unternehmen keine besonders überzeugenden Wachstumschancen hat, gibt es in der Regel Geld an die Aktionäre zurück.

Aperam kann sich als Schnäppchen für Dividendenjäger erweisen

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt bei günstigen 9,3 und das Kurs-Buchwert-Verhältnis bei 1,7. Nach einer Schwächephase in den Jahren 2013 und 2014 fließen die Dividenden auch wieder regelmäßig und verlässlich.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Henning Lindhoff besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!