The Motley Fool

3 angeschlagene Wachstumsaktien, die jetzt ein Kauf sein könnten

Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung Dividendenaktien Dividendenrendite Dividende
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte vorab:

  • Diese Wachstumsaktien sind in den letzten Monaten aus mehreren Gründen von ihren Höchstständen gefallen.
  • Die langfristigen Aussichten für jede Aktie sind nach wie vor gut und bieten Anlegern die Möglichkeit, jetzt mit einem Abschlag zu kaufen.

Wachstumsaktien sollen wachsen, das steht ja schon im Namen. Das Problem ist, dass das Wachstum in Schüben erfolgen kann. Und manchmal gerät der Aktienkurs eben auch unter die Räder.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Diese Abschwünge können Anlegern, die eine langfristige Perspektive haben, Chancen bieten. Natürlich müssen die Aktien, die in eine schwierige Phase geraten sind, immer noch gute Aussichten haben. Die gute Nachricht ist, dass einstige Überfliegeraktien, die auf Talfahrt gehen, in vielen Fällen immer noch das Potenzial haben, sich zu erholen. Hier sind drei solcher angeschlagenen Wachstumsaktien, die du jetzt kaufen sollest.

Pinterest

Pinterest (WKN: A2PGMG) hat letzte Woche seine Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht. Die Social-Media-Aktie stürzte daraufhin um fast 20 % ab. Sie liegt nun 34 % unter ihrem Höchststand vom Anfang des Jahres.

Die Anleger waren enttäuscht, dass die durchschnittlichen monatlichen Nutzerzahlen (MAUs) von Pinterest in den USA im Jahresvergleich um 5 % zurückgingen. Weltweit stiegen die MAUs zwar an, aber nur um 9 %. Das liegt deutlich unter den Erwartungen der Analysten.

Es gab jedoch auch viele gute Nachrichten. Der Umsatz von Pinterest hat sich im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer (ARPU) stieg um 89 %. Das Unternehmen verzeichnete auch einen soliden Gewinn.

Am wichtigsten ist jedoch, dass die langfristigen Aussichten von Pinterest nach wie vor gut sind. Das Unternehmen hat, gelinde gesagt, ein ungewöhnliches Jahr hinter sich, in dem die COVID-19-Pandemie ein enormes Wachstum ausgelöst hat. Ein enttäuschendes Quartal beim Nutzerwachstum ist kein guter Grund, Pinterest aufzugeben.

Die Plattform von Pinterest ist nach wie vor sehr beliebt. Das Unternehmen macht weiterhin solide Fortschritte bei der Steigerung der Monetarisierung der Plattform. Jetzt scheint eine großartige Gelegenheit zu sein, die Aktie günstig zu kaufen.

Teladoc Health

Teladoc Health (WKN: A14VPK) liegt fast 50 % unter seinen Höchstständen von Anfang 2021. Wie bei Pinterest machen sich einige Anleger Sorgen über die nachlassende Wachstumsrate von Teladoc.

Die jüngsten Q2-Ergebnisse des Anbieters virtueller Pflegeleistungen waren jedoch besser, als man vielleicht annimmt. Der große Nettoverlust von Teladoc war hauptsächlich auf akquisitionsbedingte Ausgaben zurückzuführen. Wichtige Kennzahlen wie der Umsatz pro Mitglied und Monat sowie die Auslastung verbessern sich weiter.

Es gibt mehrere potenzielle Wachstumstreiber für Teladoc in naher Zukunft. Die große Vereinbarung des Unternehmens mit dem großen Krankenversicherer HCSC dürfte die Einnahmen ab Anfang nächsten Jahres steigern. Teladoc verfügt auch über neue Produkte wie Primary360 für die personalisierte Primärversorgung, die für die Kunden attraktiv sein dürften.

Der Markt für virtuelle Pflege steckt noch in den Kinderschuhen. Teladoc ist Marktführer und festigt seine Position, indem es den Umfang seiner Produkte und Dienstleistungen ausweitet. Ich bin der Meinung, dass diese Aktie langfristig ein großer Gewinner sein dürfte.

Vertex Pharmaceuticals

Die Aktien von Vertex Pharmaceuticals (WKN: 882807) sind 16 % gegenüber den Höchstständen vom Januar gefallen. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die Performance von Vertex nicht überzeugend war.

Erstens hat das Unternehmen die Gewinnschätzungen der Wall Street für das vierte Quartal 2020 verfehlt. Zweitens war das experimentelle Medikament VX-864 von Vertex gegen den Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATD) in einer Phase-2-Studie nicht wirksam genug, um in die Spätphase der Erprobung zu gelangen.

Es gibt jedoch auch mehrere Gründe, Vertex gerade jetzt zu kaufen. Das Mukoviszidose-Medikament Trikafta/Kaftrio des Unternehmens dürfte außerhalb der USA ein solides Umsatzwachstum generieren. Vertex hat auch einige vielversprechende Kandidaten in der Pipeline, insbesondere CTX001, die das Unternehmen zusammen mit CRISPR Therapeutics zur Behandlung der seltenen Blutkrankheiten Beta-Thalassämie und Sichelzellkrankheit entwickelt.

Dank seines Quasi-Monopols auf dem Mukoviszidose-Markt wächst der Cash-Bestand von Vertex weiter an. Man kann davon ausgehen, dass das Unternehmen sein Geld für weitere Geschäftsentwicklungsvereinbarungen verwenden wird, die seine Pipeline über CF hinaus weiter stärken.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von CRISPR Therapeutics, Pinterest und Teladoc Health und empfiehlt Vertex Pharmaceuticals. Keith Speights besitzt Aktien von Pinterest, Teladoc Health und Vertex Pharmaceuticals. Dieser Artikel erschien am 2.8.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!