The Motley Fool

DAX steht weiter hoch: Diese Aktien besitzen Potenzial!

DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye
Foto: Getty Images

Der DAX steht weiterhin hoch. Derzeit beträgt der Zählerstand 15.555 Punkte. Was fast so aussieht wie eine Schnapszahl, ist jedoch mehr als das: Immerhin befinden wir uns damit unweit vom aktuellen Rekordhoch entfernt. Wobei wir in diesem Börsenjahr 2021 bereits das eine oder andere neue Hoch gesehen haben.

Foolishe Investoren blicken nicht nur auf den DAX mit dem jeweiligen Indexstand. Nein, sondern schauen hinter den Index und darauf, wo langfristig orientiert noch Potenzial vorhanden sein könnte. Ich glaube, dass zwei Aktien jetzt einen näheren Blick verdient haben könnten. Hier sind auch die Gründe, warum es ausgerechnet diese beiden Kandidaten sind.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

DAX auf Hoch? Allianz-Aktie gegen den Trend!

Eine erste Aktie, die trotz des DAX auf dem weiterhin hohen Stand derzeit nicht das Rallye-Spiel mitspielen kann, ist die der Allianz (WKN: 840400). Zugegebenermaßen verteidigte der Versicherer lange Zeit einen Stand von über 200 Euro. Allerdings ist es seit Wochenbeginn auch damit vorbei.

Die Allianz-Aktie ist korrigiert, weil im US-Markt und im Kontext der Structured Alpha Fonds sich das US-Justizministerium eingeschaltet hat. Schadensersatz, eine mögliche Strafzahlung, aber vor allem jede Menge Ungewissheit sind die Folge. Es könnte um Milliardenforderungen gehen. Möglicherweise alleine um eine Schadenssumme zwischen 4 und 6 Mrd. US-Dollar.

Trotzdem glaube ich, dass die Allianz-Aktie mit Blick auf den DAX auf dem Rekordhoch interessant sein könnte. Früher oder später endet auch dieses Kapitel. Möglicherweise mit einem einzelnen Geschäftsjahr, das deutlich schwächer ausfällt. Die Dividende könnte jedoch weiterhin sicher und nachhaltig sein, wenn wir Ergebnisse in Höhe von 12 Mrd. Euro in einzelnen Geschäftsjahren bedenken.

Dieser Dip könnte daher ein klassisches kurzfristiges Problem sein, das auch Warren Buffett sehr häufig für einen Einstieg nutzt. Mit Blick auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp über 10 in, wie gesagt, nicht-kriselnden Geschäftsjahren und einer Dividendenrendite von fast 5 % könnte die Ausgangslage ziemlich attraktiv sein. Vor allem mit Blick darauf, wo der DAX gerade steht.

Vonovia-Aktie: Ein Überraschungspotenzial?

Eine zweite DAX-Aktie, die mit Blick auf den Indexstand interessant sein könnte, ist die von Vonovia. Zugegebenermaßen ist die Aktie auf einem aktuellen Aktienkursniveau von 57,56 Euro alles andere als preiswert. Ein Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 24 sowie eine Dividendenrendite von knapp 3 % bilden die fundamentale Ausgangslage. Trotzdem: Es gibt Potenzial aufgrund von Wachstumsmöglichkeiten. Sowie der Option, bei einem Top-Deal doch Vollzug melden zu können.

Das Management von Vonovia möchte weiterhin die Deutsche Wohnen übernehmen. Dazu hat man jetzt das eigene Angebot zum Übernahmepreis leicht aufgestockt. Gelingt der Deal, könnte es Synergien und damit verbunden ein weiteres moderates Wachstum auf Basis jeder Aktie geben. Sowie auch die Aussicht, dass ein führender Wohnimmobilienkonzern innerhalb Europas entsteht.

Das könnte der Aktie von Vonovia eine neue Wachstumsfantasie geben, die die fundamentale Bewertung aufweicht sowie das Dividendenwachstum am Leben hält. Mit Blick auf den derzeitigen DAX-Stand könnte das eine attraktive, defensive und moderat wachsende Wahl sein.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!