The Motley Fool

LTC Properties mit 5,86 % Dividendenrendite: Oh, die Dividende ist wieder knapp!

deutsche wohnen
Foto: Getty Images

LTC Properties (WKN: 884625) ist inzwischen für seine monatlichen Dividendenzahlungen bekannt. Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust schüttet gegenwärtig monatlich 0,19 US-Dollar Dividende aus. Beziehungsweise 0,57 US-Dollar je Quartal und 2,28 US-Dollar innerhalb eines Jahres. Gemessen an den aktuellen Aktienkursen liegt damit die Dividendenrendite bei 5,86 %. Grundsätzlich ein hoher Wert, der jedoch auf gewisse Risiken hindeuten könnte.

Jetzt hat LTC Properties ein frisches Quartalszahlenwerk präsentiert. Das zeigt, dass die Dividende weiterhin sehr nachhaltig ist. Aber womöglich auch am Limit. Tatsächlich sind Funds from Operations je Aktie und Dividende auf Sicht eines Quartals auf Augenhöhe. Das wiederum wollen wir im Folgenden ein wenig näher beleuchten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

LTC Properties: Eine knappe Sache!

LTC Properties konnte jedenfalls mit Blick auf einige Zahlen ein moderates Wachstum vorweisen. So kletterten die Umsätze innerhalb dieses Quartals auf 38,1 Mio. US-Dollar. Nach 28,5 Mio. US-Dollar im Vorjahreszeitraum ist das zugegebenermaßen ein deutlich höherer Wert. Auch das Ergebnis je Aktie legte von 0,05 US-Dollar auf 0,46 US-Dollar zu. Wobei Ergebnisse aufgrund der Währungsveränderungen innerhalb des Portfolios eigentlich vergleichsweise irrelevant sind.

Viel wichtiger sind die Funds from Operations, die im Endeffekt den operativen Erfolg aus dem Mietgeschäft messen. Hier kam der US-amerikanische Real Estate Investment Trust auf einen Wert von 0,57 US-Dollar im zweiten Quartal. Wir können es mit Blick auf die eingangs genannte Dividende damit fixieren: LTC Properties zahlte im zweiten Quartal eine Dividende an die Investoren aus, die hier den operativen Erfolg zu 100 % benötigt hat. Oder anders ausgedrückt: Die Dividende scheint derzeit am Limit zu sein.

Ist das ein Problem? Nein, möglicherweise nicht so sehr, wie man zunächst denken mag. Natürlich ist die Nachhaltigkeit ein Aspekt, den man bei LTC Properties in Zukunft im Auge behalten sollte. Wie das Management jedoch im Rahmen des Quartalszahlenwerks mitgeteilt hat, konnte man nach dem Stichtag, dem 30. Juni, einige Wohneinheiten neu vermieten. Das wiederum könnte neues Wachstum bei den Funds from Operations je Aktie bringen. Wobei wir berücksichtigen sollten, dass teilweise innerhalb gewisser Fristen und im kommenden Quartal noch keine Cash-Miete anfällt.

Leben am Limit …

LTC Properties bietet daher weiterhin eine attraktive und hohe Dividendenrendite. Die derzeitigen rund 5,86 %, die Einkommensinvestoren mit dem US-amerikanischen Real Estate Investment Trust erreichen können, sind gerade so nachhaltig. Das ist eine gute und eigentlich zugleich schlechte Nachricht mit Blick auf ein Ausschüttungsverhältnis von exakt 100 %.

Allerdings: Im Prozess des eigenen Portfolio-Umbaus hat es zuletzt einige Fortschritte gegeben, wobei auch einige Immobilien veräußert worden sind. Es gilt in nächster Zeit herauszufinden, ob der Umbau im Portfolio zu besseren Ergebnissen und mehr Wachstum führen kann. Insbesondere die Neuvermietungen könnten ein Anfang in eine nachhaltigere Dividende ermöglichen. Das gilt es in Zukunft zu erörtern.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!