The Motley Fool

3.000 US-Dollar übrig? 2 intelligente Wachstumsaktien, die man jetzt kaufen sollte

Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Selbst bei der aktuellen Volatilität ist es immer noch eine großartige Zeit, um weitere Top-Aktien zu kaufen.
  • Diese beliebte Aktie aus dem Gesundheitsbereich und die E-Commerce-Aktie haben im letzten Jahr ein exponentielles Wachstum erlebt.
  • Beide Unternehmen können Investoren im Jahr 2021 und darüber hinaus reicher machen.

Wenn du den Börsenwahnsinn der letzten Monate besorgt beobachtet hast und dich fragst, ob er ein Vorbote eines weiteren Abschwungs sein könnte, bist du mit dieser Einschätzung sicher nicht allein. Viele Aktien werden immer teurer gehandelt, mit Bewertungen, die einfach nicht durch ihre Gewinnwachstumsraten gerechtfertigt sind.

Gleichzeitig gibt es in verschiedenen Sektoren immer noch gute Aktien, die du kaufen kannst. Wenn du versuchst, dein Portfolio für maximale Widerstandsfähigkeit und Wachstum im nächsten Börsencrash zu optimieren, musst du nicht lange suchen, um hochwertige Aktien zu finden, die dieser Aufgabe gewachsen sind.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wenn du ein paar Tausend US-Dollar zur freien Verfügung hast, findest du hier zwei Top-Wachstumsaktien mit exzellenter finanzieller Erfolgsbilanz und starken Wettbewerbsvorteilen, die in allen Arten von Marktszenarien für langfristige Portfoliogewinne sorgen können.

1. Pfizer

Der Pharmariese Pfizer (WKN: 852009) hat die Investoren während der Höhen und Tiefen des pandemischen Aktienmarktes mit stetigen Kursgewinnen und seiner Dividendenausschüttung weiter bereichert. Im bisherigen Jahresverlauf ist die Aktie um fast 10 % gestiegen.

Pfizer ist historisch gesehen keine Aktie, die blitzschnelle Kursgewinne verzeichnet, sondern eher allmähliche Steigerungen. Das kann einem Portfolio ein stabiles Wachstum verleihen, ist aber auch ein Grund, warum die überdurchschnittliche Dividendenrendite so attraktiv ist. Aktuell liegt die Aktie mit einer Rendite von 3,9 % weit über dem Durchschnitt der Aktien im S&P 500 (2 %).

Nach mehr als 170 Jahren im Geschäft verfügt Pfizer über eine breit gefächerte Produktpalette in einer Vielzahl von Therapiebereichen, von der Immunologie über seltene Krankheiten bis hin zur Onkologie, die weiterhin zu bedeutenden Bilanzgewinnen führen. Mit dem Hinzufügen des Impfstoffs gegen COVID-19 zu seinem deutschen Partner BioNTech (der jetzt als Comirnaty vermarktet wird) hat das Unternehmen Umsatz- und Gewinnspannen auf Rekordniveau erreicht.

Im ersten Quartal 2021 stiegen sowohl der Umsatz als auch der Nettogewinn von Pfizer um jeweils 45 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Comirnaty war eindeutig ein wichtiger Faktor für dieses außergewöhnliche Wachstum, da der Impfstoff 3,5 Milliarden US-Dollar der gesamten Einnahmen im ersten Quartal von 14,6 Milliarden US-Dollar generierte. Allein im Jahr 2021 soll Comirnaty satte 26 Milliarden US-Dollar Umsatz einbringen, während Pfizer für das Gesamtjahr einen Umsatz von 70,5 bis 72,5 Milliarden US-Dollar erwartet.

Abgesehen davon hat Pfizer noch viele andere Wachstumstreiber, auf die man sich für langfristiges Wachstum verlassen kann, abgesehen von dem boomenden kommerziellen Triumph von Comirnaty. Allein im ersten Quartal 2021 erzielten die bekannten Blockbuster-Medikamente Eliquis, Ibrance und Vyndaqel/Vyndamax einen Umsatz von 1,6 Milliarden US-Dollar, 1,3 Milliarden US-Dollar und 453 Millionen US-Dollar. Und mit dem Abschluss der Fusion von Pfizers Generikageschäft Upjohn mit Mylan zu Viatris im letzten November ist die Bilanz von Pfizer nicht mehr durch das schleppende Wachstum belastet, das dieses Geschäft in den letzten Jahren geliefert hatte.

Seit 2020 ist Pfizer eines der umsatzstärksten Pharmaunternehmen der Welt, an zweiter Stelle nach Johnson & Johnson. Bedenke, dass der Pharmamarkt laut Statista im letzten Jahr eine globale Bewertung von fast 1,3 Billionen US-Dollar erreicht hat.

Pfizers starke Markenautorität, solide Finanzen, die durch ein beeindruckendes Sortiment an umsatzstarken Produkten wie Comirnaty gestützt werden, und seine saftige Dividende sind allesamt gute Gründe, diese Top-Aktie im Gesundheitsbereich zu kaufen. Und wenn du noch ein paar mehr brauchst, dann könnte der erstaunlich niedrige Aktienkurs von rund 40 US-Dollar in Verbindung mit dem in diesem Zusammenhang nur 4,8-Fachen des Umsatzes den Ausschlag geben.

2. Shopify

Wenn du in einen Sektor mit tonnenweise langfristigem Wachstumspotenzial investieren möchtest, können nur wenige Branchen mit dem exponentiellen Anstieg des E-Commerce mithalten. Als die ersten Tage der Pandemie einen Großteil der Welt zum Stillstand brachten, stieg das Onlineshopping auf ein Allzeithoch. Laut Daten von Digital Commerce 360 stiegen die Onlineausgaben allein in den USA im Jahr 2020 um 44 %. Ein Bericht von Statista fand außerdem heraus, dass der weltweite E-Commerce-Umsatz im Einzelhandel im Jahr 2020 die Marke von 4 Billionen US-Dollar überschritten hat und im nächsten Jahr voraussichtlich 5,4 Billionen US-Dollar erreichen wird.

Die Large-Cap-E-Commerce-Aktie Shopify (WKN: A14TJP) ist ein Paradebeispiel für den globalen Anstieg des Onlineshoppings und die realistischen Investitionsmöglichkeiten, die diese Nachfrage schafft. Da sich die Welt zunehmend bequemen, digitalen Lösungen zu- und von vielen stationären Einzelhändlern abwendet, werden Unternehmen wie Shopify, die sowohl die Plattform als auch die Werkzeuge bereitstellen, die für Onlineverkäufer notwendig sind, um wachsende Marken und Geschäfte aufzubauen, die Früchte dieser Verbrauchertrends ernten.

Es ist wichtig zu betonen, dass Shopify eine starke Wachstumsthese vorzuweisen hatte, lange bevor die Pandemie in der breiteren E-Commerce-Branche für zusätzlichen Rückenwind sorgte. Zum Beispiel stieg der Umsatz von Shopify in den Jahren 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 jeweils um 95, 90, 73, 59 und 47 %. Das Umsatzwachstum von 86 % im Jahr 2020 war eine Fortsetzung dieser beeindruckenden Serie.

Das erste Quartal 2021 baute ebenfalls auf dieser immensen Erfolgsbilanz auf. Während des Dreimonatszeitraums schoss der Gesamtumsatz von Shopify um 110 % gegenüber dem Vorjahresquartal nach oben, gestützt durch ein entsprechendes Wachstum von 71, 137 und 62 % im Jahresvergleich bei den Umsätzen aus Abonnementlösungen, Händlerlösungen und monatlich wiederkehrenden Umsätzen.

Und wo Shopify im Vorjahresquartal einen Nettoverlust von mehr als 31 Millionen US-Dollar gemeldet hatte, belief sich der Nettogewinn im ersten Quartal 2021 auf 1,3 Milliarden US-Dollar, was das Management auf einen „nicht realisierten Gewinn aus unserer Investition in Affirm als Ergebnis des Börsengangs im Januar 2021 zurückführt“.

Jenseits seiner Bilanz hat Shopify gesehen, wie sein Aktienkurs allein in den letzten zwölf Monaten um etwa 56 % stark gestiegen ist. Die Aktie ist auch um atemberaubende 32 % im bisherigen Jahresverlauf gestiegen.

Trotz der hohen Bewertung glauben die Analysten, dass Shopify noch viel Potenzial nach oben hat, das es zu nutzen gilt. Sie sind der Meinung, dass die Aktie ein hohes Kursziel von 3.300 US-Dollar erreichen könnte, was etwa 128 % über dem aktuellen Kurs von Shopify liegt. Wenn du auf der Suche nach einem goldenen Ei bist, das du im Jahr 2021 in deinen Korb legen und für viele Jahre halten kannst, ist Shopify eine unaufhaltsame Aktie, die du in Betracht ziehen solltest.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Rachel Warren auf Englisch verfasst und am 20.07.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. The Motley Fool besitzt Aktien von Shopify und empfiehlt sie. The Motley Fool empfiehlt Johnson & Johnson und Viatris und empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2023 $1.140 Calls auf Shopify und short Januar 2023 $1.160 Calls auf Shopify.

Rachel Warren hat keine Position in einer der genannten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!