The Motley Fool

Yep, es wäre schlau gewesen, die Walt Disney-Aktie im Crash zu kaufen!

Rollercoaster Turnaround Freizeitpark Walt Disney Aktie
Foto: Getty Images

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) im Corona-Crash zu kaufen, ja, das wäre mit Blick auf die Aktienkursperformance ein ziemlich cleverer Ansatz gewesen. Immerhin konnte die Aktie in Euro gemessen von ca. 83 Euro im Tief auf bis zu 149 Euro zuletzt steigen. Das 52-Wochen-Hoch liegt sogar bei 171 Euro, was zeigt: Die Aktie hat sich zwischenzeitlich mehr als verdoppelt.

Natürlich trifft das nicht alleine auf die Walt Disney-Aktie zu. Nein, auch andere Aktien haben eine ähnlich starke Performance erzielt. Trotzdem: Mit Blick auf die Qualität, den Wandel und den neuen Wachstumsmarkt des Streamings hätte man als Investor von einer bemerkenswerten Transformation profitieren können. Und das zu einem durchaus günstigen Preis.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Walt Disney-Aktie: Günstig, für Qualität & Wachstum

Das, was weitsichtige Investoren in der Aktie von Walt Disney zu diesem Zeitpunkt natürlich sehen mussten, war das Fehlen wichtiger Umsatzquellen. Freizeitparks sind teilweise geschlossen, auch bis heute nur mit Einschränkungen geöffnet. Auch Kinos hatten lange zu. Eine Basis, die natürlich viele starke Umsatzquellen umfasst hat und im Zahlenwerk noch immer spürbar ist.

Allerdings hätten sich Investoren bei der Walt Disney-Aktie auch auf die Qualität und die Wachstumsmöglichkeiten konzentrieren können. Qualität alleine dahin gehend, dass das Maushaus jede Menge Franchises und reichlich Content besitzt. Aber eben auch mit Blick auf die starken Freizeitparks, die früher oder später zurück zur alten Stärke kommen dürften. Einzelne schlechte Geschäftsjahre haben hier ein günstiges Szenario kreiert, das man hätte nutzen können.

Mit dem Streaming gibt es bei Walt Disney außerdem eine vollkommen neue Perspektive. Insbesondere während der Pandemie hat der Micky-Maus-Konzern über 100 Mio. Abonnenten alleine für Disney+ gewonnen. Mit den anderen Diensten wie Hulu und ESPN+ ist die Anzahl noch bedeutend größer. Oder anders gesagt: Hier formiert sich ein vollkommen neues, trendstarkes Segment, das aus dem Medien- und Freizeitkonzern einen vollkommen anderen Konzern machen kann.

Wer das weitsichtig gesehen hat, der dürfte sich über seinen Einstieg bei Walt Disney freuen. Es gab eben nicht nur die Möglichkeit eines Turnarounds. Nein, sondern gleichzeitig auch ein vollkommen neues Wachstumssegment. Die Mischung hat eine überaus interessante Ausgangslage kreiert.

Auch heute noch interessant …?

Die Walt Disney-Aktie hat seitdem zwar wieder eine Menge Boden gutgemacht. Operativ muss der Medien- und Freizeitkonzern jetzt natürlich auch liefern. Trotzdem könnte mit einem Turnaround und den neuen Wachstumsmöglichkeiten noch immer ein interessanter Investment-Case vorhanden sein. Natürlich gibt es auch andere Freizeitaktien sowie andere Streaming-Aktien. Ob die Qualität jedoch gleich hoch ist? Auch das ist eine überaus relevante Frage.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!