The Motley Fool

Allianz-Aktie: Schrecken verdaut … jetzt ein Kauf?!

Foto: Getty Images

Die Allianz-Aktie (WKN: 840400) hat zuletzt ein wenig gezittert. Gründe dafür hat es natürlich gegeben, immerhin haben wir mit Blick auf die hohen Unwetterschäden erkennen können, dass das Geschäftsjahr 2021 nicht so einfach ist. Allerdings: Foolishe Investoren dürfen nicht vergessen, dass Versicherer im Endeffekt genau dafür da sind.

Der erste Schrecken könnte vorbei sein, zumal Prognosen zeigen: Möglicherweise fällt die Schadenssumme für die Allianz-Aktie mit einem niedrigen bis mittleren dreistelligen Millionenbetrag vergleichsweise gering aus. Sollte das der Fall sein, könnte es zumindest eine Basis für eine Fortsetzung des Turnarounds geben.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wichtig dürften dabei jedoch ein, zwei Dinge sein. Riskieren wir heute einen Blick darauf, was Foolishe Investoren jetzt kurzfristig und natürlich auch gewohnt mittel- bis langfristig beachten sollten.

Allianz-Aktie: Schaden bei der Prognose

Eine erste Orientierungsgröße für die Allianz-Aktie dürften dabei die kommenden Quartalszahlen sein. Wie du als Foolisher Investor mit Sicherheit weißt, befinden wir uns gerade jetzt in der aktuellen Quartalsberichtssaison. Innerhalb dieser heißen Phase verkündet auch der DAX-Versicherer seine Zahlen für das zweite Vierteljahr.

Genauer gesagt hat das Management der Allianz-Aktie die Vorlage dieses Zahlenwerks auf den 6. August dieses Jahres terminiert. Ein wenig müssen wir uns als Investoren daher noch gedulden, bis wir in die frischen Zahlen blicken dürften. Dreh- und Angelpunkt der Performance in diesem Jahr dürfte dabei die Prognose sein. Das Management des DAX-Versicherers hat zuletzt schließlich erklärt, in diesem Jahr mit einem Ergebnis in Höhe von 12 Mrd. Euro zu rechnen. Plus/minus der üblichen Schwankungsbreite von einer Milliarde Euro.

Sollte dieser Richtwert stabil bleiben, könnte das bei der Allianz-Aktie für eine Fortsetzung des Turnarounds sorgen. Immerhin spricht dann einiges dafür, dass das schwierige COVID-19-Jahr der Vergangenheit angehört und der DAX-Versicherer zumindest näherungsweise an die vorherigen Erfolge anknüpfen kann. Zudem könnte die fundamentale Bewertung weiterhin Potenzial beinhalten.

Ohne Zweifel: Die Aktie ist nicht teuer

Die Allianz-Aktie ist schließlich weiterhin alles andere als teuer. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von knapp über 210 Euro liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf der schwächeren 2020er-Basis bei ca. 12,8. Wenn wir davon ausgehen, dass dieses Geschäftsjahr operativ ansatzweise an das vorherige Jahr 2019 anknüpfen kann, so läge der Wert sogar bei lediglich 11,2. Teuer ist das wirklich nicht.

Zudem winkt eine nette Dividendenrendite von mindestens 4,5 %, das Kurs-Buchwert-Verhältnis liegt außerdem bei knapp über 1. Werte, die ebenfalls verdeutlichen, dass die Anteilsscheine des DAX-Versicherers günstig sein könnten.

Sollte die Allianz-Aktie daher den Unwetter-Schock operativ gut verdauen und die Börsenlage positiv bleiben, könnte diese günstige Aktie weiteres Potenzial besitzen. Und, ebenfalls relevant, langfristig orientiert ein stabiles, passives Einkommen für Dividendenjäger ermöglichen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!