The Motley Fool

Dividendenaktie Münchener Rück im Turnaround-Modus: Wie weit kann die Reise gehen?

Foto: Getty Images

Die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) hat zuletzt einen ziemlich kräftigen Richtungswechsel hingelegt. Alleine zwischen dem 20. Juli und einem Aktienkurs von ca. 216 Euro ging es zwischenzeitlich und kurzfristig schnell bergauf, in der Spitze auf 231,20 Euro am 22. Juli. Ein klarer, zumindest kurzlebiger Turnaround von fast 7 %.

Aber woran liegt diese positive Entwicklung der Aktie der Münchener Rück? Und wie geht es weiter? Interessante Fragen, die wir heute aus einer größeren Perspektive heraus beantworten wollen. Wobei wir auch der Frage auf den Grund gehen wollen, wie weit das Potenzial reichen könnte. Natürlich mittel- bis langfristig orientiert.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Münchener Rück: Positive Entwicklung, trotz Unwetters

Der Grund, weshalb die Aktie der Münchener Rück eine so starke Performance innerhalb weniger Tage zeigen konnte, hängt mit der operativen Stärke in einer schwierigen Zeit zusammen. Mit Sicherheit hast du mitbekommen, dass es in diesem Sommer bereits starke Unwetter gegeben hat. Europa, insbesondere der Westen Deutschlands, aber auch insgesamt der DACH-Raum hatten mit Regenfällen und damit verbundenen starken Schäden zu kämpfen.

Das ist natürlich auch eine Belastung für die Versicherungsbranche. Aber eine, mit der die Münchener Rück zumindest gut kalkuliert hat aufgrund eines starken zweiten Quartals mit einem Nettogewinn in Höhe von 1,1 Mrd. Euro. Mitsamt dem Gewinn für das erste Quartal kommt der Rückversicherer bereits auf 1,7 Mrd. Euro für das laufende Geschäftsjahr 2021. Definitiv ein starker Wert.

Aufgrund dessen hält das Management die Prognose für das laufende Jahr konstant. Der DAX-Konzern möchte entsprechend auch weiterhin auf einen Gewinn in Höhe von 2,8 Mrd. Euro kommen. Ein starker Wert, der mir zeigt: Es könnte weiteres Potenzial geben.

Nicht nur die kurzfristige Performance würdigen …

Mit diesem Gewinnziel für die Münchener Rück spricht wenig gegen eine mittel- bis langfristige Fortsetzung der Aufwärtsdynamik. Immerhin ist die fundamentale Bewertung weiterhin alles andere als teuer. Ein Aktienkurs von ca. 231 Euro hieße, dass sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei einem Nettogewinn von 2,8 Mrd. Euro auf unter 12 belaufen würde. Das ist ohne Zweifel alles andere als zu teuer.

Zumal die Münchener Rück auch für die nächsten Jahre mit Wachstum rechnet. Mindestens im mittleren einstelligen Prozentbereich soll der Gewinn je Aktie steigen. Möglicherweise auch mit einer Wideraufnahme der Aktienrückkäufe. Zudem gibt es auch eine nette Dividendenrendite von ca. 4,2 %, die alles andere als unattraktiv ist und ebenfalls weiterwachsen könnte.

Eine günstige Bewertung dieser Qualitätsaktie könnte daher zu steigenden Kursen führen. Für mich spricht vieles dafür, dass diese Aktie langfristig orientiert durchaus noch eine Menge Potenzial besitzt beziehungsweise heute vergleichsweise günstig bewertet erscheint. Vor allem für die operative Stärke in dieser turbulenten Zeit.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!