The Motley Fool

Wenn ich aktuell nur noch zwei Dividenden-Aktien kaufen könnte, dann wären es diese!

Coca-Cola Aktie
Foto: flickr/Elvis Fool

Aktien sind teuer, keine Frage. Das hat nicht nur etwas mit dem aktuell niedrigen Zinsniveau zu tun. Auch die fortwährenden Programme der Notenbanken zum Kauf von Staatsanleihen sorgen für enorme Liquidität im Markt.

Bei der Aktienauswahl sollte ein konservativer Fool daher sorgfältig prüfen, welche langfristigen Investments noch attraktiv sein könnten. Mit Blick auf die aktuellen Dividenden-Champions würde ich aktuell nur noch den Energie- und Gaskonzern Consolidated Edison (WKN: 911563) sowie den Softdrink-Konzern Coca-Cola (WKN: 850663) auf meine Watchlist setzen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Beide Aktien rentieren aktuell über der 3-%-Marke und versprechen weiter steigende Dividenden. Wagen wir mal einen kleinen Blick auf diese beiden Dividenden-Aktien.

Zwei Dividenden-Aktien für das Niedrigzinsumfeld

Consolidated Edison 

Bei dem Energiekonzern Consolidated Edison handelt es sich um einen in York City ansässigen Energie- und Gasversorger, der ausschließlich in den USA agiert und die Region New York City und Umgebung mit Strom und Gas versorgt. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf aktuell knapp 26 Milliarden US-Dollar (Stand: 12.7.21) bei einem Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2020 von 12,3 Mrd. US-Dollar sowie einem operativen Gewinn von 2,7 Mrd. US-Dollar.

Das Geschäft läuft relativ stabil, wie man es üblicherweise von einem konservativ geführten Versorger erwartet. Und dennoch gibt es Wachstumsfantasie, denn Consolidated Edison ist der zweitgrößte Solarstromproduzent in Nordamerika und der siebtgrößte weltweit.

Grüne Energie sollte in Zukunft stärker gefragt sein denn je und könnte das Unternehmenswachstum anfachen. Hierfür sind zwar neue Investitionen erforderlich, diese könnten sich am Ende aber auch für die Aktionäre lohnen.

Die Aktie wird aktuell mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 17,2 sowie einer Dividendenrendite von 4,2 % gehandelt (Stand: 12.7.21, Reuters).

Coca-Cola

Auch die Coca-Cola-Aktie ist ein Favorit von mir in dieser Marktphase. Das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis des in Atlanta ansässigen Unternehmens beläuft sich auf knapp 25 bei einer Dividendenrendite von 3,1 % (Stand: 12.7.21, Reuters). Günstig ist die Aktie damit zwar nicht, im Vergleich zu anderen Top-Value-Aktien könnte man die Bewertung aber mit einem zusammengekniffenen Auge noch als akzeptabel einstufen.

Nachdem der weltweit führende Softdrink-Konzern das schwierige Corona-Jahr 2020 mit einem Umsatzverlust von 11,4 % auf 33 Mrd. US-Dollar abgeschlossen hat, stehen nun die Zeichen auf Erholung.

Im ersten Quartal 2021 konnten die Nettoumsätze um 5 % auf 9 Mrd. US-Dollar erhöht werden. Das operative Ergebnis legte um 14 % auf 2,7 Mrd. US-Dollar zu.

Zuversichtlich gestimmt ist das Management auch für das Gesamtjahr 2021. Hier erwartet es einen bereinigten organischen Umsatzzuwachs im hohen einstelligen Bereich. Am Ende soll dann ein bereinigter Free Cashflow von mindestens 8,5 Mrd. US-Dollar stehen.

Damit würde Coca-Cola wieder seine nachhaltig hohen Free Cashflows unter Beweis stellen. Diese können letztendlich für großzügige Dividendenzahlungen sowie auch für Aktienrückkäufe eingesetzt werden. 

Die Chancen stehen damit gut, dass das Allzeithoch vor der Corona-Krise, im Frühjahr 2020, wieder erreicht werden kann. Langfristig muss das Unternehmen aber an seinem Produktportfolio arbeiten, denn zuckerhaltige Getränke liegen aktuell weniger im Trend.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt Aktien von Coca Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!