The Motley Fool

Shopify-Aktie: Kursziel 1.700 US-Dollar?

Foto: Getty Images

Die Shopify-Aktie (WKN: A14TJP) stellt den E-Commerce inzwischen auf den Kopf. Und das mit einem ziemlich spannenden Ansatz. Schließlich ist es die Mission des Unternehmens, Onlinehändlern selbst auf die Sprünge zu helfen. Ganz einfach indem Shop-Lösungen und andere Mehrwertdienste im Sortiment dieses E-Commerce-Akteurs vorhanden sind.

Ohne Zweifel hat das zu einer der interessantesten Investitionsthesen der vergangenen Jahre geführt. Und zu einer erfolgreichen Investition für all diejenigen, die frühzeitig auf die Shopify-Aktie gesetzt haben. Wobei sich einige Investoren fragen: Wie viel Potenzial ist jetzt noch in dieser Aktie enthalten?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Eine hervorragende Frage! Jetzt gibt es für die Shopify-Aktie jedenfalls ein Kursziel von 1.700 US-Dollar. Riskieren wir einen Blick auf diese These. Sowie vor allem auf die Argumente, die in diesem Kontext geliefert werden.

Shopify-Aktie: Kursziel 1.700 US-Dollar?

Die Shopify-Aktie beschäftigt eine Menge Analysten und besitzt das eine oder andere Kursziel. Dass es jetzt eines in Höhe von 1.700 US-Dollar gibt, ist daher eigentlich gar nicht so verwunderlich. Vor allem wenn wir bedenken, dass die Aktie gegenwärtig bereits auf einem Aktienkurs von 1.538 US-Dollar notiert. Im Endeffekt hieße das lediglich 10,5 % weiteres Potenzial. Nicht viel, oder?

Wichtiger könnten daher die Argumente sein, die dem E-Commerce-Akteur den weiteren Weg ebnen. Der besagte Analyst, übrigens einer aus dem Hause RBC, spricht davon, dass das Management die richtigen strategischen Impulse setzt. Selbst wenn es jetzt kurzfristig keine neuen implementierten Services gegeben hat, so ist die Schaffung eines großartigen Ökosystems im Onlinehandel der Fokus, den das Management wählt.

Zugleich könnte die Shopify-Aktie einen adressierbaren Gesamtmarkt von 800 Mrd. US-Dollar besitzen, was langfristig orientiert das Wachstumspotenzial verdeutlichen könnte. Im Endeffekt ist auch hier bei dieser positiven Sichtweise sehr viel auf das langfristige Potenzial zurückzuführen.

Warum dann nur 1.700 US-Dollar?

Vielleicht fragst du dich jetzt: Warum traut der Analyst der Shopify-Aktie mit Blick auf diese starken Zahlen dann nur 1.700 US-Dollar zu? Eine gute Frage! Grundsätzlich sind 10,5 % zwar nicht viel und natürlich nicht die Welt. Meine These daher: Um vorsichtig zu sein und einen Mix aus der fundamentalen Bewertung und der langfristigen Chance zu wahren. Analysten blicken in der Regel schließlich nur zwölf Monate in die Zukunft.

Wie auch immer: Die Shopify-Aktie besitzt schon heute ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 47,7, was alles andere als preiswert ist. Jedoch langfristig orientiert und mit Blick auf den skizzierten Gesamtmarkt noch Potenzial hat. Eine Marktkapitalisierung von 191 Mrd. US-Dollar dürfte bei einem adressierbaren Gesamtmarkt von 800 Mrd. US-Dollar schließlich nicht das Ende der Fahnenstange sein.

Tatsächlich sind einige Analysten der Meinung, dass Shopify zu einem Gegengewicht für E-Commerce-Schwergewichte wie Amazon heranreifen kann. Wer diese Vision verfolgt, der sieht: Langfristig orientiert könnte das Potenzial wirklich noch gigantisch sein.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $1920 Call auf Amazon, Short January 2022 $1940 Call auf Amazon, Short January 2023 $1160 Call auf Shopify und Long January 2023 $1140 Call auf Shopify. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!