The Motley Fool

2 Aktien, die ihren Wert in der zweiten Jahreshälfte 2021 verdoppeln könnten

Foto: Getty Images

Die meisten Investoren würden sich riesig freuen, wenn sich ihre Aktien innerhalb von fünf Jahren verdoppeln würden. Das ist die Art von Rendite, die zu bedeutsamem Vermögenszuwachs führen könnte.

Aber was, wenn man Aktien finden könnte, die in einem viel kürzeren Zeitraum 100 % oder mehr Gewinn bringen? Solche Aktien mit diesem Potenzial gibt es tatsächlich. Ich würde Ayr Wellness (WKN: A2QPFE) und Cresco Labs (WKN: A2PAHM) ganz oben auf der Liste möglicher Aktien haben. Hier kurz der Grund, warum diese beiden Aktien in der zweiten Jahreshälfte 2021 ihren Wert verdoppeln könnten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Gemeinsamkeiten

Ayr und Cresco haben mehrere gemeinsame Nenner. Am wichtigsten ist, dass beide Betreiber von Cannabis-Anlagen in mehreren US-Bundesstaaten sind. Ayr ist derzeit in sechs Bundesstaaten tätig, während Cresco in zehn Bundesstaaten aktiv ist.

Die beiden Cannabis-Aktien haben sich in diesem Jahr bisher ziemlich gut entwickelt, aber sie sind weit davon entfernt, Gewinne von 100 % zu erzielen. Das sollte aber kein Problem sein. Sowohl Ayr als auch Cresco haben ihren Wert in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 mehr als verdoppelt.

Keine der beiden Aktien hätte solch beeindruckende Renditen erzielen können, ohne auch ein starkes Umsatzwachstum zu haben. Der Schwung aus dem letzten Jahr hat sich bei Ayr und Cresco bis ins Jahr 2021 fortgesetzt. Ayr meldete in seinem ersten Quartal ein Umsatzwachstum von 74 % im Vergleich zum Vorjahr. Cresco lieferte ebenfalls bessere Ergebnisse als erwartet für das erste Quartal mit einem Umsatzanstieg von fast 169 % im Jahresvergleich.

Es gibt noch andere US-Cannabis-Aktien, die ebenfalls schnell wachsen. Warum sind Ayr und Cresco die Aktien, die sich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 am ehesten verdoppeln werden? Die Bewertung. Die Aktien von Ayr und Cresco werden derzeit zu Kurs-Umsatz-Multiplikatoren gehandelt, die weit unter denen ihrer Konkurrenten liegen.

Potenzielle Katalysatoren

Ich gehe fest davon aus, dass Ayr und Cresco weiterhin von den expandierenden Cannabis-Märkten, in denen sie bereits etabliert sind, profitieren werden. Allerdings wird das wahrscheinlich nicht ausreichen, um in den nächsten rund sechs Monaten 100-prozentige Gewinne zu erzielen. Die gute Nachricht ist, dass es potenzielle Katalysatoren gibt, die es diesen beiden Aktien ermöglichen könnten, ihren Wert in diesem Zeitraum zu verdoppeln.

Zum einen sollten Ayr und Cresco dank wichtiger Akquisitionen ein beschleunigtes Wachstum erfahren. Ayr hat vor Kurzem den Kauf von Liberty Health Sciences abgeschlossen, ein Deal, der dem Unternehmen die viertgrößte Einzelhandelspräsenz auf dem medizinischen Cannabis-Markt in Florida verleiht. Man erwartet, dass es diesen Sommer eine Akquisition auf dem schnell wachsenden Markt in New Jersey abschließen wird.

Ebenso ist Cresco dank der Übernahme von Bluma Wellness im April nun auch auf dem Markt für medizinisches Cannabis in Florida vertreten. Das Unternehmen sollte die Übernahme von Cultivate aus Massachusetts im vierten Quartal dieses Jahres abschließen.

Die größten potenziellen Katalysatoren für Ayr und Cresco würden jedoch allen Marihuana-Aktien zugutekommen. Ich beziehe mich auf die Aussichten auf eine signifikante Cannabis-Reform auf Bundesebene in den USA. Es sind weitreichende gesetzgeberische Bemühungen im Gange. Die sollen die Beschränkungen beseitigen, die Cannabis-Unternehmen den Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen verwehren. Außerdem soll Marihuana nicht mehr im Controlled Substances Act aufgelistet werden.

Die letztere Gesetzgebung würde Marihuana nicht mehr auf Bundesebene beschränken. Das würde bedeuten, dass Marihuana nicht mehr auf US-Bundesebene illegal ist. Das würde den Weg für Ayr und Cresco ebnen, ihre Aktien an einer großen US-Börse zu listen – ein Schritt, der die Aktien mit ziemlicher Sicherheit massiv steigen lassen würde.

Kein Selbstläufer

Wichtig: Ich gebe keine todsichere Prognose, dass sich die Aktien von Ayr oder Cresco bis zum Ende dieses Jahres verdoppeln werden. Es gibt viel zu viele Dinge, die schiefgehen können, als dass ich mich auf dieses Risiko einlassen würde. Trotzdem denke ich, dass beide Aktien realistischerweise ihren Wert in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 verdoppeln könnten.

Jonathan Sandelman, CEO von Ayr Wellness, sagte kürzlich in einem Interview: „Die öffentliche Stimmung ist eindeutig auf der Seite der Cannabis-Legalisierung. Die Regierung wird nachziehen, selbst wenn die Bundesregierung eine Weile braucht, um herauszufinden, wie sie die Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene angehen will.“

Ich denke, dass Sandelman recht hat. Selbst wenn die Aktien von Ayr und Cresco in diesem Jahr nicht ihren Wert verdoppeln, sollten beide auf lange Sicht den Anlegern enorme Gewinne bescheren.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Ayr Wellness und Cresco Labs. Keith Speights besitzt  keine der angegebenen Aktien. Dieser Artikel erschien am 13.6.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!